Montag, 6. Januar 2014

Eine Reise durchs Buchregal-Challenge

Damit ich nun völlig den Überblick über meine Challenges verliere, werde ich auch an der "Eine Reise durchs Buchregal-Challenge" von Jackys Bücherregal teilnehmen.
An dieser Challenge gefällt mir besonders gut, dass nicht nur monatlich ein Buch zu lesen und zu rezensieren ist, sondern es auch Aufgaben zu bewältigen gilt. Falls ihr mehr über die Challenge erfahren wollt, dann schaut doch einfach bei Jacky vorbei *klick*. Man kann jederzeit noch einsteigen! 



Die Regeln:
  • Jedes Buchregal ist anders und auch jeder Geschmack, von daher werden bei dieser Challenge nicht nur Bücher rezensiert sondern es gibt bunt gemischte Aufgaben.
  • Es gibt jeden Monat 3 Aufgaben, welche am vorletzten Tag des Monats für den Folgemonat veröffentlicht werden.
  • Alle 2 Monate werde ich ein Buch unter den Teilnehmern verlosen( es wird 2 Bücher zur Auswahl geben), wenn man 3/6 Aufgaben mit gemacht hat bekommt man 1 Los, bei 4/6 gemachten Aufgaben 2 Lose, 5/6 Aufgaben 3 Lose und bei 6/6 Aufgaben 4 Lose.
Update:

Januar: *klick* zum Beitrag
  1. Dein Buchhighlight in 2014 – Welches Buch erwartest du schon sehnsüchtig und warum?
  2. Deine persönliche Top 10 aus 2013
  3. Lese und rezensiere ein Buch, das 2013 erschienen ist.
Februar: *klick* zum Beitrag
  1. Stelle uns kurz deinen Lieblingsverlag vor und 3 Bücher aus deren Programm, die dich begeistert haben
  2. Ein Buch was so absolut nicht in dein Buchregal passt. Also eins was z.B. optisch auffällt oder es vom Genre her nicht dazu passt.
  3. Schreibe eine Rezension zu einem Buch, was eine Autorin geschrieben hat.
März: *klick* zum Beitrag
  1. Ich möchte gerne euren Lieblingsautor/in wissen und stellt noch 2 Bücher vor wo ihr denkt dass sie jeder gelesen haben sollte.
  2. Ich wüsste gerne wo ihr am liebsten lest : Ich fänd es toll wenn ihr euren Lieblingsleseort vielleicht sogar fotografiert, oder wer künstlerisch begabt ist kann ihn auch zeichnen. Erzählt etwas zu diesem Ort, warum lest ihr so gerne dort ???
  3. Als drittes hätte ich gerne wieder eine Rezension: Dieses Mal hätte ich gerne das ihr ein Buch lest was mehr als 350 Seiten hat. 
April: *klick* zum Beitrag
  1. Stellt uns euer/eure Buchregale vor. Wie sind sie sortiert ? Oder steht alles kunterbunt ? Was findet man am meisten, also welches Genre ? Vielleicht macht ihr ja auch Bilder
  2. Wenn du die Wahl hättest für eine bestimmte Zeit in eine Buch schlüpfen zu können und dort alles mit erleben zu können, welches wäre es und wie sähe deine Rolle in dem Buch aus ? Wärst du du selber oder würdest du die Rolle eines anderen Charakters einnehmen ?
  3. Film – Buch Es ist ein viel diskutiertes Thema und in nächster Zeit kommen wieder viel Buchverfilmungen ins Kino. Ich will eure Meinung zu dem Thema. Sagt ihr pauschal, Buchverfilmungen taugen nichts ? Habt ihr eine Buchverfilmung wo ihr sehr enttäuscht von wart oder die euch überrascht weil sie so gut ist ? Lasst euch einfach mal zu dem Thema aus
  4. Das hier ist die Sternchen Aufgabe: Stellt uns einen Buchcharakter vor der euch einfach nicht aus dem Kopf geht. Es gibt ja manchmal Charaktere die man nicht vergessen kann. Man hat das Buch schon fast vergessen und doch geistert diese eine Person einem noch durch den Kopf.
Mai: *klick* zum Beitrag
  1. Als erstes will ich eure Meinung zum Thema “E-Book – Print” wissen. Wie steht ihr dazu? Habt ihr einen Reader? Lasst euch einfach mal über das Thema aus.
  2. Stellt euch vor ihr habt die Möglichkeit das jemand euer Leben in ein Buch packt. Welcher Autor/in soll eure Story schreiben, oder doch lieber ihr selber?
  3. Will ich mal wieder eine Rezension. Und zwar zu einem Buch mit einem blauen Cover. Es muss jetzt nicht komplett blau sein, aber mindestens die Hälfte.

Kommentare:

  1. Hey :)
    Danke für das Angebot wegen "Dash und Lily", aber das Buch müsste eigentlich demnächst bei mir angkommen. Glaube das verspätet sich wegen den ganzen Feiertage, denn ich hatte die Zusage für ein Rezi-Exemplar bekommen. Aber ist lieb von dir, dass du gefragt hast. :)
    Wegen "Alice im Zombieland": sollte eigentlich lesbar sein für dich, wenn du über ein paar Stellen hinwegsehen kannst. Wenn du mit ein "paar" ... hm "ekelhaften" Stellen nicht klar kommst, dann würde ich eher davon abraten. Klingt jetzt vielleicht sehr horrormäßig, aber ganz soooo schlimm ist es nicht! ^^

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Katja,
      das freut mich, dass du es dann auf diesem Wege erhälst ;)
      Gegen horrormäßige Gestalten und blutige Szenen habe ich auch nichts einzuwenden. Aber ich hasse Zombies. Mag deswegen auch "Walking Dead" nicht.
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen