Sonntag, 19. Januar 2014

|Rezension| Speechless von Hannah Harrington

http://www.mira-taschenbuch.de/gesamtprogramm/darkiss/speechless-sprachlos/


Preis: 12,99€
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 304
Reihe: Einzelband
Verlag: Darkiss
Will ich kaufen!


Klappentext
Neuigkeiten verbreiten, über andere reden - Gossip-Girl Chelsea liebt es. Als sie auf einer Party Zeugin einer intimen Situation wird, erzählt sie natürlich allen davon. Mit schrecklichen Folgen: Ihr Freund Noah wird so zusammengeschlagen, dass er im Koma landet; die Polizei ermittelt, und Chelsea wird von allen gemieden. Um ihren Fehler nicht zu wiederholen, legt sie ein Schweigegelübde ab, genau wie der buddhistische Mönch, über den sie gelesen hat. Einen Monat will sie schweigen, in der Schule und zu Hause. Manche hassen sie dafür - aber plötzlich öffnen sich in ihrer stillen Welt Türen: zu einem wunderbaren Jungen, zu Menschen, die ihr verzeihen könnten. Vorausgesetzt, sie kann sich selbst verzeihen.
Meine Meinung 
Mit hohen Erwartungen habe ich "Speechless" zu lesen begonnen und wurde nicht enttäuscht. 
Chelsea gehört zu einer der beliebtesten Clique der Schule! Um die Aufmerksamkeit ihrer besten Freundin zu erlangen, erzählt sie Geheimnisse weiter ohne sich dabei um die Konsequenzen Gedanken zu machen! Sie tut alles dafür nur um dazuzugehören!
Auf einer Party übertreibt sie dieses Spiel jedoch und sie sieht endlich ein, was für Konsequenzen ihre Tratscherei haben kann. Sie legt ein Schweigegelübde ab und muss nun auf schmerzlicher Art und Weise feststellen, wer wirklich ihre wahren Freunde sind.

"Speechless" zeigt auf, dass nicht immer die eigentlichen Freunde auch wahre Freunde sind, dass Freundschaften keine Freundschaften sind, wenn man sich verstellen muss und Dinge macht nur um dazuzugehören. Von diesem Buch kann man einiges lernen und ich kann es wirklich jedem empfehlen!
Bewertung
Die Autorin
Hannah Harrington stammt aus Michigan, wo sie mit einem Hund und zu vielen Katzen wohnt. Wenn die junge Autorin nicht gerade schreibt, geht sie gern reiten, diskutiert über Politik, schaut sich Dokumentarfilme an und spielt – ziemlich schlecht – Gitarre.

Kommentare:

  1. Das Buch habe ich auch noch auf meiner Wuli:-) Mal sehen wann es bei mir einziehen kann. grins.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Drück dir die Daumen das es schon ziemlich bald ist, denn es ist wirklich richtig richtig gut! ;)

      Löschen
  2. Hallo,
    habe gerade deinen Blog gefunden, und hier gefällt es mir richtig gut. Da bin ich doch gleich mal Leserin geworden.
    Das Buch habe ich auch schon auf meiner Wunschliste, nach deiner Rezi sitzt es wohl noch einige Plätze höher.
    Kannst ja mal bei mir vorbei schauen. http://bienesbuecher.blogspot.com/
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sabrina,
      vielen lieben Dank für das nette Kompliment! Das geht immer runter wie Öl und ich freu mich immer, wenn neue Leser bei mir eintrudeln!!
      Speechless fand ich für ein Jugendbuch im Zusammenhang mit der Thematik ausgesprochen gut und bin gespannt, wie es dir gefallen wird!
      Werde dann direkt mal einen Gegenbesuch starten :)
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen