Samstag, 1. März 2014

Eine Reise durchs Buchregal - Februar

 Veranstalter: Jacky´s Bücherregal

Die Regeln:
  • Jedes Buchregal ist anders und auch jeder Geschmack, von daher werden bei dieser Challenge nicht nur Bücher rezensiert sondern es gibt bunt gemischte Aufgaben.
  • Es gibt jeden Monat 3 Aufgaben, welche am vorletzten Tag des Monats für den Folgemonat veröffentlicht werden.
  • Alle 2 Monate werde ich ein Buch unter den Teilnehmern verlosen ( es wird 2 Bücher zur Auswahl geben), wenn man 3/6 Aufgaben mit gemacht hat bekommt man 1 Los, bei 4/6 gemachten Aufgaben 2 Lose, 5/6 Aufgaben 3 Lose und bei 6/6 Aufgaben 4 Lose.
Aufgaben Februar:

  1. Stelle uns kurz deinen Lieblingsverlag vor und 3 Bücher aus deren Programm, die dich begeistert haben
Laut meiner erst neulich erstellten Verlagsstatistik (hier kommt ihr zu meinem Beitrag *klick*) scheint mein Lieblingsverlag der Heyne Verlag zu sein! 52 Bücher des Heyne Verlages zieren somit mein Bücherregal! Die Schuldigen sind auch schnell gefunden! Alleine 14 Bücher gehen bereits auf die Blackis <333, Tendenz steigend! Allerdings lag der Heyne Verlag auch nur mit 2 Büchern vor dem Knaur Verlag in Vorsprung und wenn ich mich nun für einen Lieblingsverlag entscheiden müsste (was offensichtlich der Fall ist), würde ich mich spontan für diesen entscheiden, denn der Knaur Verlag ist Herausgeber meines Lieblingsautors Sebastian Fitzek (Noah war da wohl mit Luebbe soviel ich weiß eine Ausnahme). Schnell waren auch 3 Bücher ausfindig gemacht.


Das verbotene Eden von Thomas Thiemeyer 
Letztes Jahr habe ich so gut wie nur Dystopien gelesen. Die Trilogie "Das verbotene Eden" hat mir hierbei sehr gut gefallen! Eine Welt in der sich Männer und Frauen hassen und getrennt voneinander leben, zunächst unvorstellbar! Mit der Reihe hatte ich ein paar schöne Lesestunden und insbesondere das Ende fand ich grandios. 

Der Patient von John Katzenbach
John Katzenbach begleitet mich eigentlich bisher am längsten durch meine Thrillerleidenschaft! Früher habe ich seine Bücher immer von meiner Mum ausgeliehen! Der Patient hat mich jedoch von seinen Büchern am meisten beeindruckt! John Katzenbach versteht es - ähnlich wie Sebastian Fitzek - die Psyche des Serienkillers im Vordergrund steht. Leider ist sein Schreibstil nicht jedermanns Sache. Er ist sehr detailverliebt und an manchen Stellen wären ein paar Seiten weniger mehr ;)

Der Nachtwandler von Sebastian Fitzek
Da mein absoluter Lieblings-Fitzek "Die Therapie" derzeit nicht im Regal steht, habe ich mich nun stellvertretend für eines seiner neueren Werke "Der Nachtwandler" entschieden. Für mich ein absoluter Pageturner. Einmal Brüssel hin und zurück und das Buch war innerhalb von einem Tag beendet! Wie üblich hat es Fitzek geschafft mich von einer Fährte auf die nächste zu führen, sodass ich irgendwann selber nicht mehr wusste, was nun Traum und was Wirklichkeit ist!

 2. Ein Buch was so absolut nicht in dein Buchregal passt. Also eins was z.B. optisch auffällt oder es vom Genre her nicht dazu passt.
 Ein kritisches Thema bei uns, denn eigentlich habe ich das Sagen über MEIN Bücherregal! Allerdings besitzt der Herr des Hauses auch das ein oder andere Fachbuch und für diese musste ich nicht nur mein ganzes Bücherregal umordnen..nein, es sieht auch noch unschön aus! Denn seine ganzen Fachbücher sind meistens alle höher als die üblichen Hardcover, sodass wir uns nun darauf geeinigt haben, dass ihm die unterste Reihe des Regals zusteht! Von daher tanzt nun nicht nur ein einzelnes Buch aus der Reihe, es ist sogar eine ganze Reihe an Fachbüchern!



 3. Schreibe eine Rezension zu einem Buch was eine Autorin geschrieben hat
 Die Tribute von Panem - Flammender Zorn von Suzanne Collins
hier geht es zur Rezension *klick*

Kommentare:

  1. Die Rezi lese ich mir dann besser erst später irgendwann durch :) das Buch will ich wenns geht diesen Monat noch lesen, bin schon seeeehr gespannt wie mir der 3. Panemteil gefallen wird.

    Knaur mag ich auch super gerne :) erinnert mich dran, dass ich bei der nächsten Gelegenheit dann auch mal schauen sollte, wie sich denn die Verlage so in meinem Regal verteilen ;)

    Liebste Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo meine Liebe,
      jaaa, die musst du lesen, wenn ich doch schon einmal ne Rezi schreiben muss :)
      Bin mega gespannt, wie dir der Abschluss gefallen wird!!!

      Stimmt...den Verlagsüberblick habe ich bei dir noch gar nicht gesehen! Wäre sicherlich mal interessant!
      <3-Grüßlis
      Steffi

      Löschen