Samstag, 31. Mai 2014

|Challenge| "Wir werden jämmerlich versagen, aber versuchen es trotzdem"- SuB-Abbau-Challenge


Als Buchsuchti hat man wohl immer ein und das gleiche Problem, der "lästige" SuB-Abbau! Irgendwie schafft man es doch Monat für Monat immer wieder mehr Bücher zu kaufen als zu lesen! Das hierdurch der SuB nicht weniger wird, ist doch kein Wunder.

Bereits im April hat das Trio bestehend aus Marie, Favola und Anja eine SuB-Abbau-Challenge ins Leben gerufen, die Susi, Jule und mich direkt begeistern konnte. Es handelt sich hierbei um die "Wir werden jämmerlich versagen, aber versuchen es trotzdem"-SuB-Abbau Challenge.

Ihr wollt mehr über die Challenge wissen, dann schaut einfach hier vorbei *klick*

An dieser Stelle auch nochmals an euch drei Mädels ein liebes Dankeschön, dafür dass wir nicht nur eure Challenge-Idee übernehmen durften, sondern auch eure wundervolle Grafik für unseren Post nutzen durften!

10 Bücher in 3 Monaten war uns dann doch etwas zu viel des Guten, sodass wir uns für die SuB-Abbau-Challenge light Version entschieden haben! Wir haben uns lediglich 6 Bücher ausgesucht, d.h. jeder durfte für die anderen beiden 3 Bücher vom SuB wählen. Auch was den Zeitraum anbelangt, wollten wir ebenfalls nicht so strikt sein und haben uns nun ein Zeitfenster bis Ende des Jahres gesetzt.

Unsere "Strafe" wollten wir dann ebenfalls mit dem SuB verbinden und haben hier auch eine kleine Änderung vorgenommen. Diejenige von uns, die es nicht schaffen sollte, die ausgesuchten 6 Bücher in diesem Jahr zu lesen, bekommt von uns nochmals 6 Bücher + den Restbestand des Vorjahres aufgebrummt, welche dann jedoch innerhalb von nur 3 Monaten gelesen werden müssen.

Kommen wir zu den Büchern, die mich in den nächsten Monaten begleiten werden...

Jule hat gewählt:
Ich bin kein Serienkiller von Dan Wells
Die Beschenkte von Kristin Cashore
Der Märchenerzähler von Antonia Michaelis

Susi hat gewählt:

Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes
Im Koma von Joy Fielding
Der Feuerstein von Rae Carson

Kennt ihr eines der Bücher bereits?
Welches sollte ich eurer Meinung nach als erstes lesen?

Kommentare:

  1. Der Märchenerzähler ist toll! Den solltest du zu erst lesen :)
    Ganz liebe grüße, Vivien von l0ve-life (Bücherblog) :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Vivien,
      da bist du wohl nicht die einzige, die das denkt! Jule hat das Buch auch so unglaublich gut gefallen und alleine hätte ich es mir wohl nie ausgesucht!
      Im Kaufen bin ich einfach Profi ;)
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  2. Dann mal ran an den SUB! Ich bin kein Serienkiller ist ein gute wahl! Ich habe alle Bücher der Reihe verschlungen, anders und absolut genial! Wünsche dir ganz viel Spaß dabei und bi gespannt, ob du auch so begeistert davon bist :-)

    Liebe Grüße
    Vicky
    http://trollmuttis-buecherwelt.blogspot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Vicky,
      "Ich bin kein Serienkiller" ist auch eins der Bücher auf das ich mich wirklich freue!
      Bin auch guter Dinge, dass es mit gut gefallen wird!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  3. Ohh, da hast du ganz tolle Bücher gewählt bekommen. "Die Beschenkte" und "Der Feuerstein" zählen zu meinen absoluten Lieblingsbüchern! Freut mich sehr, dass ihr bei der Challenge teilnehmt :) Auf gutes Gelingen ;)

    Liebste Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marie,
      ich muss zugeben, dass ich ohne die Challenge wohl nie in den Genuss von "Der Feuerstein" kommen würde, denn ich war wirklich drauf und dran es abzugeben! Umso mehr freut es mich, dass Susi da schneller gewesen ist als ich :D Vielen lieben Dank nochmal, dass wir bei eurer Challenge mitmachen dürfen!
      Wünsche dir ebenfalls noch toi toi toi!
      Hab noch ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  4. Sehr coole Idee :)
    Ich bin ja grad echt am überlegen ob ich das auch so machen soll ;) Aber die nächsten 2 Monate habe ich eh wenig Zeit zum lesen. Ich kaufe zwar nichts aber der Sub wird auch nicht kleiner.. hoffe ich schaffe die 3 Bücher in dem nächsten Monat, die ich mir vorgenommen habe.
    liebe Grüße,
    Katrin
    http://booktasy.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Katrin,
      ich kenne das mit dem Zeitproblem! Nehme mir auch immer so ungaublich viel vor und schaffe nur die Hälfte! Aus diesem Grund haben wir uns auch für einen Zeitraum von 6 Monaten entschieden!
      Die Idee von den 3 Mädels ist echt genial und wir freuen uns dass wir an der Challenge teilnehmen dürfen!
      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen
  5. Oh "Der Märchenerzähler" ist wunderschön, genau so wie "Ein ganzes halbes Jahr". Toll, dass du die beiden Schätze dann auch endlich mal liest ;)

    Liebe Grüße, Katja :)

    AntwortenLöschen
  6. Huhu meine Liebe,
    auf "Ein ganzes halbes Jahr" freue ich mich schon sehr! Dies wird wohl auch eins der ersten Bücher, die ich lesen werde :)
    Hab einfach zu viel Gutes über dieses Buch gehört und bin neugierig!
    Hab noch ein wundervolles Wochenende!
    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Die Beschenkte und ein ganzes halbes Jahr warten auch noch auf mich. Eins ahben aber alle eure Bücher gemeinsam. Ich habe bis jetzt eigentlich nur gutes darüber gehört! Also werdet ihr bestimmt viel Soaß haben!
    Noch eine schöne restliche Blubberwoche!
    LG Anja aka iceslez von Librovision

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anja,
      da hast du recht, die Bücher, die wir uns gegenseitig ausgesucht haben, sind doch im großen und ganzen sehr beliebte Bücher! Insbesondere auf "Ein ganzes halbes Jahr" als auch "Ich bin kein Serienkiller" freue ich mich schon sehr!
      Wünsche dir morgen auch einen erfolgreichen Endspurt der Lese-Challenge!
      Hab noch einen schönen Abend!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  8. Joy Fielding - die gute Frau kann man immer lesen ;)

    Die Serienkiller-Reihe von Dan Wells hat mich nicht überzeugt.
    Also ich fand die Figur nicht überzeugend und war sehr enttäuscht :(
    Allerdings gehen hier die Meinungen auch weit auseinander.
    Kennst schon ein Buch von ihm?

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe die Serienkiller-Trilogie von Dan Wells auch gelesen (ha, von wegen Trilogie, hab gesehen, dass im Herbst ein vierter Band erscheint! ^^) und fand Band 1 klasse. Band 2 und 3 waren dann schon deutlich schwächer, mir wurde es insgesamt zu fantastisch. Aber ich würde es mit "Ich bin kein Serienkiller" an deiner Stelle ruhig mal probieren, war schon irgendwie mal was anderes. :)

    Liebe Grüße, WortGestalt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum man es nicht einfach, wie angekündigt, bei der Trilogie belässt?!? Besonders wenn die Folgebände schon bereits Schwächen gezeigt haben! Versteh das immer nicht! Wieso kann dann nicht einfach mal gut sein?
      "Ich bin kein Serienkiller" wird wohl eins der ersten Bücher sein, die ich dann vom SuB befreien werde. Aus der Nummer komme ich ja nun auch nicht mehr raus ;)
      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen
    2. Ich verstehe die Motivation dahinter auch nicht! :( Werde das Buch zwar lesen, natürlich, aus Neugierde und der Vollständigkeit halber, aber ich erwarte nicht viel... Was vielleicht gut ist, vielleicht kann er ja überraschen, aber ich weiß nicht, was aus der Story noch rauszuholen ist! Aber ich bin nicht weniger gespannt, wie dein Urteil zum ersten Band ausfallen wird! :D

      Löschen
    3. Ich denke die Motivation für die Fortsetzung wird mal wieder das liebe Geld sein!
      Freu mich nun aber erst einmal auf den ersten Band und dann kann ich immer noch entscheiden, ob ich die Reihe fortsetzen möchte! Wie ich mich allerdings kenne und der Vollständigkeit halber, werde ich sicherlich weiterlesen müssen! Nur ein Buch einer Reihe im Regal stehen zu haben, das geht doch gar nicht :D

      Löschen
    4. Ich mochte Dan Wells nicht - also den ersten Band und habs daher nicht weitergelesen. Wenn ich mir vorstelle, wie viele Bände es dazu gibt .... versteh den kleinen Hype da nicht :(

      Löschen
    5. Bis auf seine Jugendbuch-Reihe habe ich die anderen Bücher alle gelesen, aber nach dem ersten Serienkiller-Buch war es eine Zeit lang recht schwach, nach den beiden Fortsetzungen kam ja mit "Du stirbst zuerst" ein Einzelband, den ich mehr als seltsam und wenig gelungen fand. Aber danach kam "Sarg niemals nie", auch ein Einzelband und auch etwas ganz anderes als sonst, das konnte mich wieder begeistern. Also insgesamt sehr durchwachsen, aber den Hype habe ich wieder mal nicht mitbekommen ^^

      Löschen
    6. Also bei seiner Jugendbuchreihe könnte ich zumindest hier mal mitreden! :D
      Wie dem auch sei...Jule hat die Serienkiller Reihe nun ausgesucht und nun wird es in nächster Zeit (6 Monate) gelesen! Mal sehen zu welchem Lager ich dann gehören werde!

      Löschen
    7. Ah, du kennst die Partials-Reihe?! Wie hat sie dir denn gefallen? Hat mich irgendwie mal wieder null angesprochen! :D

      Löschen
    8. 2012 und auch noch Anfang 2013 war ich im Dystopienrausch, sodass ich natürlich auch den Trilogieauftakt von Partials gelesen habe. Beim Einstieg hatte ich ein echtes Problem, weil alles so langatmig gewesen ist und gefühlt 1000 Charaktere eingeführt worden sind. Die Grundidee, dass viele Menschen durch einen Krieg gegen die Partials (künstlich erschaffende Menschen) ums Leben kommen (da war auch irgendwas mit nem Virus) fand ich nicht schlecht, aber richtig spannend war es nicht, aber dafür ganz interessant.
      Die Partials erinnerten mich auch sehr an die Percents aus Dark Canopy.
      Mal sehen, wann ich die Reihe fortsetzen werde! Ausnahmsweise habe ich den Fortsetzungsband nicht direkt im Regal stehen :D

      Löschen
    9. Na wie konnte denn das passieren? ;) Aber interessante Auskünfte, danke!

      Löschen
    10. Könnte das ggf. an der mangelnden Beigeisterung liegen ?!? *g*

      Löschen
  10. Eine Freundin von mir fand die Serienkiller-Trilogie sehr gut. Ich selbst hab es nicht gelesen. Und würde auf jeden Fall für "Ein ganzes halbes Jahr" für den Anfang plädieren! Hab es zwar "nur" als Hörbuch gehört, fand es aber wirklich, wirklich gut. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo :)
      Eins von den Büchern, die du genannt hast, wird wohl auch den Anfang machen!
      Hatte die Bücher bereits nach Prio sortiert! Je nachdem ob ich mit Jules oder Susis Bücher beginne!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  11. Oh sehr tolle Bücher habe ihr euch da ausgesucht. Der Märchen Erzähler, Ein ganzes Halbes Jahr und im Koma fande ich toll. Da bin ich mal gespannt was ihr von den Büchern haltet.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf "Ein ganzes halbes Jahr" freue ich mich auch schon sehr! Wird auch wohl mit als erstes gelesen von mir! Die anderen beiden haben ja andere Bücher von ihrem SuB zu lesen.
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  12. Hey Steffi

    Oh, wir hätten uns auch besser eine Light-Version ausgedacht ;-) Ich werde mit Pauken und Trompeten untergehen .... habe bisher erst zwei der zehn Bücher gelesen. "Ein ganzes halbes Jahr" ist da auch noch dabei. "Die Beschenkte" ist übrigens ein richtig tolles Buch. Darauf kannst du dich wirklich freuen :-)
    Viel Spass und Erfolg!

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Favola,
      auch dir nochmal vielen lieben Dank, dass wir bei eurer Challenge mit einsteigen durften! Man versucht ja doch jede Chance wahrzunehmen, um dem SuB an den Kragen zu gehen.
      Ui, nur 2 von 10?!? Was ist da los? Ich sehe es schon kommt, dass ihr alle bei den jeweils anderen kommentieren dürft :D Aber ich bin mal lieber ruhig, bisher habe ich auch noch nicht vor eins der Bücher als nächstes zu lesen ;)
      Zu "Ein ganzes halbes Jahr" werden wir sicherlich eine Leserunde geben, da wir es Jule ebenfalls ausgesucht haben und Susi es auch noch auf dem SuB liegen hat! Vielleicht hättest du Interesse an der Runde teilzunehemen?
      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen
  13. Huhu Steffi!
    ich von diesen Büchern "Ich bin kein Serienkiller" und natürlich "Ein ganzes halbes Jahr" gelesen.
    Letzteres ist ein wundervolles Buch und nur zu empfehlen. Ersteres fand ich furchtbar schlecht, mein Tipp daher: Das zu erst, dann hast du es hinter dir :D
    (Deine Meinung kann ja aber natürlich ganz anders sein.)

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jana,
      ui, das Buch scheint das Thrillerlager zu spalten! Mal sehen zu welchem Lager ich gehören werde! Eigentlich hatte ich mir viel von der Reihe versprochen! Wir werden es sehen!
      Auf "Ein ganzes halbes Jahr" freue ich mich aber schon sehr und bin froh, dass es ausgesucht worden ist.
      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen
  14. Huhu,
    eine tolle Aktion. Sowas sollte ich echt auch mal machen.
    Falls du Unterstützung brauchst: Ich habe den Märchenerzähler auch noch hier liegen und es wurde mir schon so oft ans Herz gelegt es zu lesen. Ich habs mir jetzt für Juli aufgehoben. Dann ist bei der Regenbogenchallenge ein grünes Buch dran und dies ist das einzige richtig grüne Buch in meinem Regal. Also falls du Lust hast mitzulesen....
    "Ein ganzes halbes Jahr" habe ich auch hier liegen, aber da weiß ich nicht, ob ich deinem Tempo hinterher kommen würde. Habs nämlich auf Englisch. Andererseits hätte ich dann zumindest jemand, der es mir erklären kann falls ich nix verstehe ;)
    Von Dan Wells habe ich nur "Partials I" hier (natürlich ungelesen ;). Aber auf der Buchmesse hat er auch von "Ich bin kein Serienkiller" gesprochen und es klang total interessant. Bin also da sehr gespannt auf deine Meinung.

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Julia,
      bei "Der Märchenerzähler" könnte ich in der Tat Unterstützung gebrauchen, denn ich habe wirklich absolut gar keine Lust auf das Buch :D Dann würde ich sagen, dass wir es im Juli gemeinsam angehen werden!
      Für "EIn ganzes halbes Jahr" werden wir wohl definitv noch ne Leserunde zu einrichten, denn Jule und Susi haben es auch noch auf dem SuB! Könnten es dir also dann ggf. zu Dritt erklären ;)
      Von Partials habe ich bereits den ersten Band gelesen, aber konnte mich nicht wirklich mitreißen!
      Ich hoffe, dass die Serienkiller Reihe mir da mehr zusagen wird!
      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen