Samstag, 31. Mai 2014

SuB am Samstag #15

Auch heute zeige ich euch wieder 3 Bücher von meinem SuB und wieder wird mir bewusst, dass ich ganz tolle Bücher auf dem SuB liegen habe. Falls ihr auch an der Aktion SuB am Samstag ebenfalls teilnehmen wollt, dann schaut doch einfach mal bei Nina von Frau Hauptsachebunt vorbei.


Totenblick von Markus Heitz
„Die Wahrheit liegt im Auge des Betrachters.“ Diese Nachricht hinterlässt ein Serienmörder an sorgfältig inszenierten Tatorten, die Todesbildern nachempfunden sind: alte Gemälde, moderne Fotografien oder Bilder aus dem Internet. Anfangs glauben die Ermittler noch, die Hinweise wären am Tatort versteckt oder es gäbe einen Zusammenhang zwischen den Vorlagen und den Opfern. Doch dann machen sie eine grausige Entdeckung: Auf den Vorlagen erhöht sich die Zahl der abgebildeten Toten - aber da ist noch mehr: Die Spuren für die Ermittler sind an einem besonderen Ort vom Täter verborgen worden …
(Quelle: Knaur)


Robert Enke - Ein allzu kurzes Leben von Ronald Reng
Das Buch, das Robert Enke selbst schreiben wollte.
Robert Enke war eine außergewöhnliche Persönlichkeit im deutschen Tor. Mit 20 berufen, für den  legendären FC Barcelona zu spielen, war er mit 25 ein vergessenes Talent. Als es schon fast zu spät schien, etablierte er sich doch noch als Weltklassetorwart. Ronald Reng – Journalist, Torwart und ein Freund Enkes – schildert Erfolge und Misserfolge, aber vor allem erzählt er die Geschichte hinter dem öffentlichen Menschen, von seinen Hoffnungen und Schicksalsschlägen. Enkes Selbstmord berührte und erschütterte Deutschland weit über die Welt des Fußballs hinaus.

(Quelle: Piper)


Leises Gift von Greg IlesChris Shepard ist entsetzt. Denn die Frau mit dem entstellten Gesicht, die unter dem Vorwand einer Untersuchung in seine Praxis kommt, erzählt dem Arzt eine haarsträubende Geschichte. Seine geliebte Gattin Thora soll ihm nach dem Leben trachten, und zwar nach einer besonders perfiden Methode. Angeblich hat sie sich an einen Scheidungsanwalt gewandt, der die Männer (und vor allem: Frauen) seiner überaus reichen Klienten eines scheinbar natürlichen Todes sterben lässt. Zuerst will Shepard der Frau nicht glauben, zumal Thora plötzlich doch Kinder von ihm haben zu wollen scheint. Aber dann mehren sich die Indizien auf eine Affäre. Und schließlich findet Shepard an seinem Körper auch noch einen Einstich, den er sich nicht erklären kann...
(Quelle)


Und nun seid ihr wieder gefragt! Top oder Flop???

Kommentare:

  1. Huhu =)
    Von Markus Heitz hat mich gestern "Schatten über Ulldart" erreicht. Ist mein erstes Buch von ihm, also mal schauen wie es so ist. "Leises Gift" klingt auf jeden Fall schon mal interessant.

    Liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Katie,
      die Ulldart-Reihe von Markus Heitz ist wohl eher thematisch weniger was für mich, aber habe eigentlich nur positives von gehört! Wünsche dir viel Spass damit!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  2. Uih, diesmal kenn ich sogar zwei :D
    *großes Rätselraten welche beiden*
    "Totenblick" ist auf jeden Fall lesenswert und "Leises Gift" hat mich positiv überrascht!
    Haben zwar beide ihre kleinen Schwächen, aber im Gesamtpaket sind die empfehlenswert.
    Kennst du einen der beiden Autoren?
    Ansonsten würde ich dir Markus Heitz als erstes empfehlen - ich mag seinen Schreibstil :)

    Dann mach ich mich auch mal auf die Suche nach meiner kleinen Auswahl für heute :D

    LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Dachte ich bin heute mal mutig und nehme eine Biografie mit in den Post auf, die mich unheimlich interessiert! Schade, dass bisher keiner was zu der Bio was sagen kann :(
      Kommen wir zu den Thrillern ;) Habe von beiden Autoren leider noch nichts gelesen. Bei der letzten FBM habe ich Markus Heitz bei einem Interview kennengelernt und musste mir sein neustes Werk einfach direkt mitnehmen!
      Wie es "Leises Gift" wieder einmal auf meinen SuB geschafft hat, weiß ich auch nicht :D Aber der Klappentext klingt einfach gut!
      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen
    2. Ich hab bisher 1-2 Bios gelesen, aber die waren nicht so meins. Daher mach ich da nen großen Bogen drum :(

      "Leises Gift" hatte sich auch heimlich bei mir eingeschlichen und ich war positiv überrascht, da ich nicht mit so was gerechnet habe.
      Und siehe da ich habe eine Kritik aus den Anfängen meiner Kritikerzeit gefunden:
      http://life4books.blogspot.de/2013/11/leises-gift.html
      Zu "Totenblick" find ich jetzt nichts spontan.

      Löschen
    3. Da musste ich doch direkt mal bei dir nachschauen gehen....deine Kritik klingt doch sehr wirklich vielversprechend!
      Man merkt allerdings nicht wirklich, dass diese aus deinen Anfängen stammt! ;)
      Mag deinen Schreibstil einfach gerne! Feuer frei sag ich da nur *g*

      Löschen
  3. Hallo,
    von diesen SuB-Büchern kenne ich keines, kann dir also nichts zu Top oder Flop sagen ;)
    Leises Gift klingt aber wirklich unheimlich interessant und wird mal auf meiner Merkliste landen :)
    LG;
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi :)
      Ich kenne das...jeden Samstag drehe ich meine Runde, um die Beiträge zum SuB am Samstag der anderen zu begutachten und das Resultat ist eine überfüllte WuLi und ein zunehmender SuB :D
      Hab ein schönes WE!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  4. Totenblick liegt auch noch auf meinem SuB. Das soll ja sehr blutig sein habe ich mal gehört.

    Die anderen beiden sind auch sehr interessant (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo :)
      Ich muss zugeben blutig und gut gemacht mag ich doch sehr!
      Mal sehen, wann ich es dann endlich lesen werden! Was hält dich vom Lesen ab?! Ebenfalls die SuB Auswahl?!?
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  5. Ich kann zwar inhaltlich keinen Tipp abgeben, da ich die Bücher nicht gelesen, ABER ;) ich habe "Totenblick" schon ganz lange auf meiner Wunschliste stehen und da ich bisher noch kein einziges Buch von Markus Heitzt gelesen habe (wie das passieren konnte, weiß ich auch nicht!) und würde es gerne mal ausprobieren.
    Bei "Leises Gift" ist das Cover ja mal absolut genial!!!! *toll find* :D Muss ich mir mal genauer ansehen!

    Wünsch Dir ein tolles Wochenende, liebste Grüße!! WortGestalt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo :)
      Markus Heitz hatte ich bis letztes Jahr eigentlich nur als Fantasy Autor abgespeichert und war dann auf der FBM umso erstaunter als er Totenblick vorgstellt hat. Bin schon neugierig, aber mir fehlt da noch der letzte Kick ;)
      Oh je...ich glaub "Leises Gift" findest du nur noch auf rebuy! hatte da so meine Schwierigkeiten es beim Verlag zu finden!
      Liebste Grüße und dir ebenfalls ein wundervolles WE!
      Steffi

      Löschen
    2. Wie ihr kennt Heitz nicht?!
      Schande über euch!!
      Da muss wohl mal eine fette Heitz-Leserunde her!

      Löschen
    3. Ei wei, ich sehe mein Verfehlen ein und habe auch den Eindruck, das sollte schleunigst geändert werden!! :D

      Löschen
    4. Aber hallo!!
      Schleunigst muss das geändert werden :D

      Löschen
  6. Hallöchen Steffi,
    jetzt komme ich auch endlich mal dazu deine ganzen Posts noch durchzustöbern. Die Blubberwoche und der Am-Ende-des-Monats-Rezensionsmarathon haben mich doch ganz schön geschafft ;) Und ich habe sogar meinen SUB am Samstag ausfallen lassen :(
    Kann dir leider (noch) nix zu den Büchern sagen, aber Totenblick liegt bei mir hier auch ungelesen rum. Wollte ich eigentlich schon längst mal ändern. Spielt schließlich in Leipzig ;) Naja mal schauen vielleicht schiebe ich es demnächst mal mit ein.

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Julia,
      ich komme momenan auch zu nichts! Schreibe lediglich meine Posts und zu mehr reicht irgendwie derzeit nicht die Zeit! außer heute werde ich mir sie endlich mal wieder nehmen! Meine Wuli muss mal wieder wachsen ;)
      Vielleicht passt es ja mal und wir lesen Totenblick gemeinsam!
      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen