Samstag, 2. August 2014

|Rezension| Falling into you - Für immer wir von Jasinda Wilder




Preis: 9,99 €
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 320
Reihe: 1/4
Verlag: Mira Verlag
Erscheinungstermin: 10. Juni 2014
Altersempfehlung: keine Angabe
ISBN: 978-3-95649-034-7
Will ich kaufen!


Klappentext
ACHTUNG SPOILERGEFAHR!!!
„Ich verliebe mich nicht nur in dich, Nell, ich falle kopfüber in dich hinein. Du bist ein Meer, und ich ertrinke in den Tiefen deiner Seele.“
Ich war nicht immer in Colton Calloway verliebt. Erst liebte ich seinen jüngeren Bruder. Kyle war auf alle erdenklichen Arten meine erste wahre Liebe. Dann, an einem stürmischen Augustabend, starb er durch meine Schuld, und der Mensch, der ich war, starb mit ihm.
Colton nimmt mir nicht meinen Schmerz. Er lehrt mich, verletzt zu sein, verzweifelt zu sein. Doch kann er mich auch lehren, mir selbst zu vergeben?
(Quelle: Mira Verlag)



Inhalt

Nell und Kyle kennen sich seit der Geburt an und man könnte sie als Sandkastenfreunde bezeichnen. Sie sind beste Freunde bis zu dem Zeitpunkt an dem Nell von einem anderen Jungen um ein Date gebeten wird. Kyle ist rasend vor Eifersucht und wie soll es auch anders sein, die beiden werden um es kurz zu machen ein Paar. Leider ist ihre Liebe von kurzer Dauer, denn durch einen Schicksalsschlag werden die beiden für immer getrennt voneinander.
Nell zieht sich komplett zurück. Nur Kyles älterer Bruder Colton findet Zugang zu ihr. Doch kann er ihr über ihre Trauer helfen, denn auch er hat sein Päckchen zu tragen.



Meine Meinung

Falling into you – Für immer wir sieht vom Cover her wie der typische New Adult Roman aus. Doch hinter dem typischen New Adult Cover verbirgt sich im Grunde eine sehr emotionale Geschichte, bei der es sich nicht nur um die Liebe handelt, sondern auch um die Bewältigung von Trauer und den Umgang mit Schuldgefühlen.
Leider muss ich an dieser Stelle anmerken, dass mir der Klappentext gerade zu Beginn des Buches die eine oder andere Lesefreude genommen hat, denn man kann wirklich sagen, dass dieser den kompletten 1. Teil des Buches verrät. Aus diesem Grund habe ich eigentlich nur darauf gewartet, dass es passiert, das Kyle stirbt! Von daher war der Einstieg voraussehbar und auch der tragische Vorfall bei weitem nicht so schockierend, wie er gewesen wäre, hätte man mit solch einem Vorfall nicht gerechnet. Trotz all der Vorhersehbarkeit sollte man jedoch trotzdem Taschentücher parat haben, denn die Emotionen im ersten Abschnitt des Buches kochen besonders zum Ende hin über.

Falling into you – Für immer wir ist in drei Abschnitt Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gegliedert und wird abwechselnd aus der Perspektive von Nell und Colton erzählt. Im ersten Abschnitt ist Nell 16 Jahre alt und das Thema 1. Mal  dominiert zwischen Kyle und Nell und nimmt hier meiner Meinung nach auch sehr Überhand. Viele der Handlungen von Nell kann ich nicht nachvollziehen. Dies bessert sich jedoch ab dem 2. Abschnitt des Buches, wo Nell 2 Jahre älter ist. Sie ist reifer geworden und ihre Handlungen überlegter. Jedoch ist sie auch verzweifelt und nahezu selbstzerstörerisch. Ihre Schuldgefühle  konnte ich zwar stellenweise nachvollziehen,  denn sie lässt ihre Trauer einfach nicht zu und hat diese bislang nie wirklich verarbeiten können, aber das ganze wiederholte sich zu oft und wird in die Länge gezogen. Colton lernen wir als den Außenseiter der Familie kennen, der in die Großstadt nach New York geflohen ist, um sich dort ein eigenes Leben ohne Hilfe der Eltern aufzubauen. Durch die Vorliebe für Whiskey und Musik wird er auch dem typischen New Adult Bad Boy Image gerecht, wobei er eigentlich gar nicht so „bad“  ist!  Im zweiten Abschnitt störte es mich, dass es keine Einzelpersonen mehr gibt, sondern es existieren nur noch ein Nell & Colton und die Frage, ob es eine Verbindung zwischen den beiden legitim ist. Was ich schön fand, war, dass beide die Leidenschaft zur Musik teilen, sodass auch die selbstgeschriebenen Lieder dem Buch eine gewisse Note verleihen. Jedoch waren mir diese Momente zu selten, denn häufig beschränkten sich die gemeinsamen Handlungen  auf Sex. Auch waren mir die Sexszenen zum Teil zu übertrieben erotisch und ich frage mich ernsthaft, wieso in diesem Genre die „Männer“ immer knurren und die „Frauen“ ihren Rücken durchdrücken müssen. WIESO??  Weniger ist manchmal mehr!

Die Entwicklung im dritten und letzten Abschnitt konnte ich überhaupt nicht nachvollziehen, als ob die beiden in ihren jungen Jahren nicht schon genug durchgemacht haben, musste hier noch eins oben drauf gesetzt werden. Meiner Meinung nach hatte diese Wendung das Buch nicht notwendig gehabt.



Zitate

"Und damit meine ich durchaus auch das Emotionale, nicht nur das Körperliche. Ihr beiden seid euer ganzes Leben lang beste Freunde gewesen. Wenn ihr jetzt die Linie überscheitet, wo mehr draus wird...dann gibt es kein Zurück mehr." 
(Mrs Collaway, S. 36)

"Weil ... wenn es leichter wird,vergesse ich ihn" 
(Nell, S. 104)

"Du musst dir erlauben, zu fühlen - den Schmerz zuzulassen. Und dann kannst du ihn hinter dir lassen." 
(Colton, S. 153) 
Fazit 

Grundidee: 4 / 5
Umsetzung: 2 / 5
Schreibstil: 3,5 / 5 
Lesetempo: 4 / 5
 Charaktere: 3 / 5
Überraschungsmoment: 3 / 5
Ende: 4 / 5

Falling into you – Für immer wir hebt sich von den anderen Büchern dieses Genres ab, indem es keine reine Liebesgesichte ist, sondern auch Themen wie Trauerbewältigung und Umgang mit Schuldgefühlen thematisiert. Es ist ein unterhaltsamer zu Beginn sehr emotionaler Reihenauftakt, dem ein bisschen weniger Dramatik besonders zum Ende hin jedoch gut getan  hätte. Trotz der kleinen Kritikpunkte freue ich mich auf die Fortsetzung Falling into us – Dein für immer, die im Oktober 2014 erscheinen wird.
Bewertung

Die Reihe
Falling into you - Für immer wir
Falling into us - Dein für immer (erscheint im Oktober 2014)
Die Autorin
Jasinda Wilder stammt aus Michigan und hat ein Faible für emotional aufwühlende Geschichten. Wenn sie nicht schreibt, liebt sie es, zu shoppen, zu backen und zu lesen, wobei sie bei Letzterem gerne einen süßen Rotwein mit gefrorenen Beeren trinkt. 

Vielen Dank an den Mira Verlag und Blogg dein Buch für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!


http://www.mira-taschenbuch.de/


http://www.bloggdeinbuch.de/

Kommentare:

  1. Schade, dass es dich nicht so überzeugen konnte, wie mich. Ich find es ja wirklich wirklich phantastisch, kann aber auch deine Kritik zum letzten Abschnitt nachvollziehen.
    Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt auf den zweiten Teil und wünsche dir einen schönen Abend. ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf Falling into us freue ich mich auch schon. Mal sehen, ob das Tempo der tragischen Geschehnisse dann ein wenig gedrosselt wird! ;)
      Hab einen schönen Abend!
      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen