Sonntag, 21. September 2014

Neuzugänge der KW 38/2014

TAUSCHRAUSCH Vol. 2

 Amy on the Summer road || Morgan Matson
Eine zarte Liebesgeschichte und eine verrückte, wilde Reise quer durch Amerika
Seit dem Tod ihres Vaters hat sich Amy völlig zurückgezogen. Als ob nicht alles schlimm genug wäre, beschließt ihre Mutter von Kalifornien an die Ostküste zu ziehen, und Amy soll nachkommen … im Auto mit einem wildfremden Jungen! Amy ist verzweifelt. Doch dann steht Roger vor ihr – total süß und irgendwie sympathisch. Die beiden verstehen sich auf Anhieb und sind sich einig: Amys Mom hat sich für den Trip die langweiligste aller Strecken ausgesucht! Und so begeben sie sich kurzerhand auf eine eigene, wilde Reise kreuz und quer durch die Staaten. Und während Amy noch mit ihrer Vergangenheit kämpft, merkt sie, wie sehr sie diesen Jungen mag ...


Mein perfekter Sommer || Abby McDonald
Ein Großstadtmädchen und die Jungs in Kanada ...
Jenna freut sich auf einen Sommer bei ihrer Patentante in Kanada: Natur pur, süße Jungs in Holzfällerhemden und das alles ganz weit weg von der Ehekrise ihrer Eltern. Doch womit sie nicht gerechnet hat sind Aug-in-Auge-Begegnungen mit Elchen und noch größeren Tieren, die unausstehliche Stieftochter von Tante Susie und dass der süße Reeve sie für eine planlose Großstadttussi hält …


Warschau 1943: Die sechzehnjährige Mira schmuggelt Lebensmittel, um im Warschauer Ghetto zu überleben. Als sie erfährt, dass die gesamte Ghettobevölkerung umgebracht werden soll, schließt sich Mira dem Widerstand an. Der kann der übermächtigen SS länger trotzen als vermutet. Viel länger. Ganze 28 Tage. 28 Tage, in denen Mira Momente von Verrat, Leid und Glück erlebt.
28 Tage, in denen sie sich entscheiden muss, wem ihr Herz gehört.
28 Tage, um ein ganzes Leben zu leben.
28 Tage, um eine Legende zu werden.


Als Barry Fairbrother plötzlich stirbt, sind die Einwohner von Pagford geschockt. Denn auf den ersten Blick ist die englische Kleinstadt mit ihrem hübschen Marktplatz und der alten Kirche ein verträumtes und friedliches Idyll, dem Aufregung fremd ist. Doch der Schein trügt. Hinter der malerischen Fassade liegt die Stadt im Krieg. Und dass Barrys Sitz im Gemeinderat nun frei wird, schafft den Nährboden für den größten Krieg, den die Stadt je erlebt hat. Wer wird als Sieger aus der Wahl hervorgehen – einer Wahl, die voller Leidenschaft, Doppelzüngigkeit und unerwarteter Offenbarungen steckt?

Die fetten Jahre sind vorbei. Eine gute Geschäftsidee ist gefragt. Frauke, Tamara, Kris und Wolf, vier junge Berliner, stört, dass sich niemand mehr für nichts verantwortlich fühlt. Sie setzen auf die heilsame Kraft eines einfachen »Sorry« und gründen eine »Agentur für Entschuldigungen«. Erstaunt stellen sie fest, dass die Resonanz überwältigend ist. Bis Kris eines Tages am vereinbarten Treffpunkt nicht den Klienten, sondern eine brutal zugerichtete Leiche findet. Und den Auftrag, sich bei ihr zu entschuldigen. Die vier lassen sich auf ein gefährliches Spiel mit dem Mörder ein, das immer perfider und grausamer wird.
Ihr Angebot rüttelt die Geschäftswelt auf, denn sie entschuldigen sich für die Vergehen von Unternehmen. Sie bieten den Schuldigen Unterstützung an und helfen den Opfern. Sie selbst verdienen viel Geld damit, die vier jungen Berliner, die diese clevere Geschäftsidee hatten, irgendwann, bevor alles anfing. Immer mehr Menschen erleichtern über sie ihr Gewissen - als ihnen eines Tages jemand den Auftrag erteilt, eine Tote um Verzeihung zu bitten für die unvorstellbaren Qualen, unter denen sie starb. Hier schnappt die Falle zu. Die Lektion, die der Auftraggeber ihnen ab jetzt erteilt, ist voller Dunkelheit: Wie Schachfiguren werden sie auf eine Spur der Grausamkeit gesetzt, auf der es keine Vergebung gibt, kein Schwarzweiß mehr zwischen Opfer und Täter.
… 
SOKO im Einsatz || Ingo Thiel
   Es war der Fall seines Lebens: Unter Einsatz einer bis zu 70 Mann starken Sonderkommission gelang es Kriminalhauptkommissar Ingo Thiel im vergangenen Jahr, den wohl spektakulärsten Fall der jüngeren deutschen Kriminalgeschichte zu lösen – den kaltblütigen Mord an dem zehnjährigen Jungen Mirco. Spannend und authentisch schildert der Kommissar in seinem Buch diesen Fall von der ersten Spur bis zum Geständnis. Anhand von weiteren Mordfällen beschreibt Thiel den Aufbau und die präzise Arbeit einer SOKO: wie sie funktioniert, welche Methoden bei der Aufklärung eine Rolle spielen, und wie der Ablauf einer Tat rekonstruiert wird.


Dark Places - Gefährliche Erinnerung || Gillian Flynn
Sie war sieben, als die Schüsse fielen. Als sie in die kalte Nacht hinauslief und sich versteckte. Als ihre Mutter und ihre beiden Schwestern umgebracht wurden. Als ihre Zeugenaussage ihren
Bruder hinter Gitter brachte. Jetzt, 25 Jahre später, ist aus Libby Day eine verbitterte, einsame Frau geworden, deren Leben eigentlich keines mehr ist. Doch inzwischen gibt es Leute, die an der Schuld ihres Bruders zweifeln. Libby muss noch einmal ihre Vergangenheit aufrollen: Was hat sie in jener verhängnisvollen Nacht wirklich gesehen? Ihre Erinnerungen bringen sie in Lebensgefahr – so wie damals.

Fida Stefanie || Maucher
Was würden Sie tun, wenn Ihr Kind einfach verschwindet? Wenn Sie nicht wissen ob es noch am Leben oder schon tot ist? Würde Ihre Familie näher zusammenwachsen oder unter der Last auseinanderbrechen? Wann würden Sie die Hoffnung aufgeben? Und wie weit würden Sie gehen, wenn Sie den Täter finden? Die dreizehnjährige Laura kam nach einem Besuch in der Bücherei nicht nach Hause. Schnell fand die Polizei einen Verdächtigen – doch keine Spur von dem Kind. Seit mehr als einem Jahr sucht Tatjana nach ihrer Tochter und ist nicht bereit, die Hoffnung aufzugeben. Während ihre Ehe langsam zerbröckelt und ihr Leben zerfällt, setzt sie alles daran, herauszufinden, was geschah. Tom wollte schon immer ein Haustier. Am liebsten ein Hündchen, das seinen Befehlen gehorcht. Doch sein Vater Wolfgang ahnte schon damals, was für eine bösartige, sadistische Ader sein Sohn hat und so blieb dieser Wunsch lange unerfüllt. Heute ist Wolfgang alt und bettlägerig – und Thomas erwachsen. Tom findet, es ist Zeit, sich seine Wünsche selbst zu erfüllen. Zeit für Fida! 


Am frühen Morgen findet er sie: die Leiche eines jungen Mädchens, nackt, schutzlos. Gegen alle Vernunft entfernt er das Mädchen vom Tatort und bringt es zu sich nach Haus. Er weiß, er darf das nicht tun. Er weiß auch, dass ein Mörder, der schon zwei junge Frauen umgebracht hat, die Region Mannheim in Angst versetzt. Aber er muss so handeln.
Fallanalytikerin Lena Böll sucht nach einem vermissten jungen Mädchen. Doch der Serienmörder brüstet sich per SMS bereits der Tat. Aber nirgendwo ist eine Leiche gefunden worden. Lena Böll beginnt ein hochriskantes Katz-und-Maus-Spiel, in dem ein Unbekannter zum entscheidenden Faktor wird - auf Leben und Tod.


Bedroht || Hans Koppel
Als sie Erik in einer Bar kennenlernt, glaubt Anna an einen harmlosen Flirt. Und so geht sie, anfangs zwar zögerlich, dann aber zunehmend interessiert, auf seine Avancen ein. Erik sieht sehr gut aus, und es schmeichelt ihr, dass er um sie wirbt. Aber Anna ist verheiratet, und sie hat ein Kind. Trotzdem landet sie in Eriks Bett. Als sie sich am nächsten Morgen verabschieden, ist Anna sicher, Erik nie wiederzusehen. Darin irrt sie gewaltig.

Anna, Redakteurin bei einer Familienzeitschrift, steht ein arbeitsreiches Wochenende bevor. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen Trude und Sissela quartiert sie sich in einem Hotel ein, um Konzept und Ausrichtung der Zeitschrift zu diskutieren. Abends in der Bar lernen sie Erik kennen. Trude ist fasziniert von dem jungen, durchtrainierten Mann und könnte sich durchaus vorstellen, die Nacht mit ihm zu verbringen. Auch Sissela flirtet, was das Zeug hält. Aber es ist Anna, die schließlich in Eriks Bett landet. Ohne jede Verpflichtung, wie sie sich gegenseitig beteuern. Kaum zurück im Büro, findet Anna eine Mail von Erik. Er will sie unbedingt wiedersehen. Anna lässt sich darauf ein. Wieder haben sie Sex, und wieder will Anna einen Schlussstrich ziehen. Aber Erik lässt sich nicht abservieren. Er ruft an. Schreibt Mails. Taucht vor ihrem Haus auf. Drückt auf die Tränendrüse. Droht ihr. Entschuldigt sich dann tausendmal. Anna bekommt Angst. Kriegt Panik, dass ihr Fehltritt auf fliegt. Und trifft eine Entscheidung, die ihr Leben zerstört.


Wo ist Leo? Charlotte Schneidmann, Kommissarin in Münster, setzt alles daran, den kleinen Jungen zu finden, bevor es zu spät ist. Denn nicht nur die Sorgen der verzweifelten Mutter lassen sie fieberhaft ermitteln, auch die Erinnerungen an die eigene traumatische Kindheit machen diesen Fall für die engagierte Kommissarin zur ganz besonderen Bewährungsprobe.


Der Schmerzsammler || Martin Conrath
Fran Miller, Profilerin und Sektenbeauftragte des LKA Düsseldorf, geht einem ruhigen Schreibtischjob nach. Doch während der Ermittlungen zu einem satanistisch motivierten Mord gerät sie selbst ins Fadenkreuz eines obsessiven Killers. Er foltert seine Opfer bestialisch, bevor er sie tötet. Fran erkennt sein Motiv: Er sammelt die Schreie seiner Opfer. Niemand glaubt ihr – ein tödlicher Irrtum. Denn nicht nur Fran steht auf der Liste des Schmerzsammlers ...


Todesfrist || Andreas Gruber
Ein Serienmörder treibt sein Unwesen – und ein altes Kinderbuch dient ihm als grausame Inspiration.»Wenn Sie innerhalb von 48 Stunden herausfinden, warum ich diese Frau entführt habe, bleibt sie am Leben. Falls nicht – stirbt sie.« Mit dieser Botschaft beginnt das perverse Spiel eines Serienmörders. Er lässt seine Opfer verhungern, ertränkt sie in Tinte oder umhüllt sie bei lebendigem Leib mit Beton. Verzweifelt sucht die Münchner Kommissarin Sabine Nemez nach einer Erklärung, einem Motiv. Erst als sie einen niederländischen Kollegen hinzuzieht, entdecken sie zumindest ein Muster: Ein altes Kinderbuch dient dem Täter als grausame Inspiration – und das birgt noch viele Ideen ...


 Totenmaske || Helene Henke
Die 21-jährige Zoe versteht es meisterhaft, Verstorbene für das Begräbnis herzurichten. Nach dem Tod ihres Großvaters übernimmt sie das traditionelle Familienunternehmen. Respektvoll bereitet sie die Verstorbenen für ihre »letzte Reise« vor und macht sich schnell einen Namen als jüngste Bestatterin Deutschlands. Die Bewohner des kleinen Dorfs im Hunsrück stempeln die ungewöhnliche junge Frau jedoch schnell als Sonderling ab. Als eines Tages Boris und seine zwei Freunde auf ihrem Behandlungstisch landen, findet sich Zoe rasch im Kreis der Verdächtigen wieder – hatte doch einer der jungen Männer Zoe vor ein paar Jahren fast vergewaltigt. Das BKA ermittelt. Die Stimmung im Dorf gleicht einem Hexenkessel, als Zoe plötzlich spurlos verschwindet. 

Kennt ihr eins der Bücher bereits?
Welche Bücher sind bei euch die Woche eingetroffen?

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe,
    ich bin grade ein bisschen enttäuscht. :D Du kannst dir sicher denken wieso... ich sag nur altes Muster. :P
    Den ganzen Tag erinner ich mich dran, bei dir vorbeizuschauen und war schon ganz hibbelig auf deine Neuzugänge. Mich interessieren leider nur zwei Bücher. :D ... oh Wunder ...
    "Amy on the Summer Road" subt auch mir und ich könnte mich jedes mal aufs neue in den Hintern treten, dass ich es noch immer nicht gelesen habe. "Mein perfekter Sommer" hört sich auch toll an. Jaaa... der Rest... hm. :D Also das Cover von "Nummer zwei" ist irgendwie... ja nicht meins. Spricht mich überhaupt nicht an. :D
    Aber ich wünsch dir viel Spaß mit deiner neuen Wagenladung Thriller / Krimi. :D (Biete übrigens kostenlose Sitzungen an um von dem Genre wegzukommen und sich mehr der Fantasy oder dem Adult-Genre zu widmen. :P)

    Fühl dich gedrückt ♥
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine Liebe,
      das liegt aber auch wirklich nur daran, dass man bei TT am besten an Thriller kommt! KEINE Sorgen...im New Adult Wahn bin ich immer noch! Stocke nur gerade meinen Thriller SuB etwas auf!
      Von daher benötige ich noch keine Sitzung, wobei ich mir gleich mal wieder ne Katja Portion abholen kommen werde! Schau übrigens mal auf meine WuLi...da entdeckst du kaum ein Thriller ;) Aber wenn ich recht überlege...Fantasy kommt bei mir momentan definitiv zu kurz...sogar meine Blackis <333
      Wünsche dir noch einen wundervollen Sonntag!
      Fühl dich gedrückt!
      <333

      Löschen
  2. "Amy on the Summer Road" und "Dark Places" stehen auch auf meiner Wunschliste :)
    Die anderen Bücher hören sich zwar auch sehr interessant an, aber wunschlistentauglich sind sie momentan nicht ;)
    Liegt wohhl auch daran, dass ich gerade eher auf High Fantasy stehe ^^

    Liebste Grüße & viel Spaß beim Lesen ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine Liebe,
      Dark Places musste ich mir einfach schnappen, obwohl ich noch nicht einmal Gone Girl gelesen habe :DD
      Amy on the summer road will ich schon soooo lange lesen! Endlich habe ich es auch!
      Von den anderen Büchern bin ich am meisten auf Soko im Einsatz gespannt, da der Fall Mirco sich im Nachbarort ereignet hat und ich einige kenne, die bei den Ermittlungen mitgewirkt haben!
      High Fantasy....dann bist doch in genau der richtigen Stimmung für DoSaB ;)
      Allerliebste Grüße
      <333

      Löschen
  3. Amy on the Summer Road ist echt schön, gerade die Mixtape-Listen. Lies das bald. :)
    28 Tage werde ich mir vielleicht irgendwann mal vornehmen, aber erst einmal schauen, was du dazu sagst.

    Liebe Grüße ;)

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Marie :)
    Amy wird zwar noch was warten müssen, da im kommenden Monat nur Thriller anstehen. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass ich es dieses Jahr noch schaffen werde *g*
    Wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Huhu liebe Steffi,
    "Todesfrist" liegt auch auf meinem SuB und auch sonst hast du da wirklich schöne neue Sachen ergattert.
    Da ist das ein oder andere dabei, das mich auch sehr interessiert.

    Viel Spaß damit
    Nelly <3

    AntwortenLöschen
  6. Wow was für eine Ausbeute!!! Da hast du ja für den Herbst eine richtig gute Auswahl an Thrillern:) Von Hans Koppel habe ich mal was gelesen...ich glaub es hieß "Entführt", aber das war irgendwie nicht so meins. Die Stimmung war seltsam und die Handlung zu vorhersehbar.
    Inzwischen wär ich auch mal wieder für einen Thriller bereit. "Gone Girl" reizt, da der Film demnächst auch raus kommt. Aber "Dark Places" hört sich auch nicht schlecht an.
    Und "Amy on the Summer Road" muss ich mir auch noch irgendwann holen. Spätestens im Frühling sind Roadtrip-Geschichten wieder auf meinem Pflichtprogramm.

    Schönen Sonntag noch,
    Eli

    AntwortenLöschen
  7. UI...da mus sich aber Katja heftig widersprechen!!! Gib ja nicht das Thriller Genre auf!!!!!!
    Und was...du hast "Todesfrist" noch gar nicht gelesen??? es ist einer meiner Highlights! Da bin ich mal gespannt, wie es dir gefallen wird! Fida zieht bei mir auch demnächst ein...;)
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  8. Huhu!

    Da ist aber viel Mord und Totschlag dabei! :)
    Dem Genre werd ich mich jetzt auch mal wieder vermehrt widmen, hab da noch ein paar auf dem SuB!
    Vielleicht kommt ja noch was dazu, ich warte mal deine Rezis ab ...

    Wünsch dir ganz viel Spaß und vor allem Spannung mit deinen neuen Schätzen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  9. HuHu liebste Steffi Buchmaus alias meine Seelenverwandte ausgeweitet von Heyne zum Piper Verlag ♥

    Mit diesen ganzen tollen Büchern lässt du einen riesen BUB (Berg ungelesener Bücher) bei dir Zushause entstehen, bis zum Gipfel ist es dann ganz schön weit *deinenBergmitFernglasbetracht* Aber bei diesen tollen Büchern wird man ja gerne zum Bücher-Bersteiger ;D Bedroht von Hans Koppel muss ich auch noch lesen, da ich "entführt" von ihm richtig gut fand *-* Ich bin ein kleiner Quengler bei Thrillern und wage mich nur ganz selten an Bücher dieses Genres heran-hast du schon "Sag es tut dir leid" und "Danach" gelesen? Die Bücher sind der HAMMER! Genauso wie alle Cody Mcfadyen <3

    Mein perfekter Sommer war ein super Buch für zwischendurch, liest sich locker flockig leicht, hihi :)
    Kommen wir nun zum Ende dieser Monstermäßig langen Nachricht: Ich wünsche dir ganz viel Spaß und schöne Lesestunden mit deinen neuen Schätzen und freue mich schon auf die ein oder andere Rezi von dir :)

    Hab einen schönen Sonntag und erhole dich gut! Alles Liebe <333
    Leslie

    AntwortenLöschen
  10. Juhuuuuu,
    da hat ja jemand wieder richtig zugeschlagen :O

    "28 Tage lang" und "Sorry" interessieren mich auch!!! Bin ja kurz davor mir "Still" zu zulegen. Von Gillian Flynn steht schon ewig "Gone Girl" auf meiner WuLi, aber irgendwie wird es nichts. Hast du "Gone Girl" und "Cry Baby" schon gelesen??
    Vom Titel sagt mir "Der Schmerzsammler" sehr zu :) Ich als Schmerztherapeutin glaube, dass manche Patienten mir gern diesen Beinamen geben würden :D

    Viel Spaß beim Lesen meine Liebe <3333

    AntwortenLöschen
  11. Huhu Liebes,

    wow so viele tolle Thriller Neuzugänge. Sortierst du denn auch so fleißig aus oder woher hast du die ganzen Tickets?
    "Sorry" ist der Hammer, aber das brauche ich dir ja nicht mehr sagen. Bin gerade noch im Drvenkar Fieber und will demnächst unbedingt noch "Du" lesen, was bei mir noch subt.
    Von Andreas Gruber will ich auch schon lange Zeit mal was versuchen.

    Und nun aber lesen, lesen, lesen.
    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  12. Hallo meine Liebe :)
    Das erste Buch habe ich selbst gelesen und ich liebe es!
    Auch das zweite Buch sagt mir was, nur von dem Rest habe ich keine Ahnung und ich muss zugeben, dass sie mich auch nicht so sehr reizen :/
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  13. "Amy on the Summer Road" will ich auch unbedingt noch lesen. Ich muss ja gestehen, dass ich bisher noch kein Buch von Morgan Matson gelesen habe, obwohl die ja richtig gut sein soll...
    Die anderen Bücher kenne ich nicht bzw. stehen jetzt nicht unbedingt auf meiner Wunschliste ;)

    Liebe Grüße
    Maura
    The emotional life of books (emotional-books.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
  14. Bisher habe ich keines der Bücher gelesen, aber natürlich finde ich die Thriller alle sehr ansprechend ;)
    Viel Spaß beim Lesen und ganz liebe Grüße, Vivi

    AntwortenLöschen
  15. Hey meine Liebe :)
    Wooooow da hast du ja wieder richtig zugeschlagen! Von Abby McDonald habe ich heute ihr "Summer of Love" ausgelesen, hat mir gut gefallen :). War ein schönes Contemporary Buch für Zwischendurch. Auch Mein perfekter Summer war gut, das habe ich bereits letztes Jahr gelesen und vorallem Kanada ♥. Uaaaaah Amy on the Summer Road! Das habe ich letztes Wochenende verschlungen, aufgefressen, durchgesuchtet. Das hat mir so wahnsinnig gut gefallen, das ich am Liebsten selbst ins Auto gestiegen und zu einem Road Trip aufgebrochen wäre. Ich habe die beiden sogar per Google Maps auf ihrem Weg durch Amerika gestalkt :D.

    AntwortenLöschen
  16. Da ist aber einer brav den Bloggerempfehlungen gefolgt ;)
    "Sorry" hab ich hier auch liegen - lese gerade in ein anderes Buch von Zoran rein, also bisher kann ich nur "okay" sagen. Aber abwarten ;)

    Dieses SOKO Buch erinnert mich an eins, was ich mal hier hatte - ist inzwischen weiter gewandert und wie man sich jetzt denken kann: ja, es war nicht meins. Klar interessant, aber gibt da bessere Exemplare von :(

    AntwortenLöschen
  17. Huhu,
    Amy on the summer road möchte ich auch noch gerne lesen :)
    Ich bin in letzter Zeit auch total im Tauschrausch xD

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Steffi,

    ich kenne von deinen Neuzugängen "Amy on the Summer road" (unterhaltsamer Road Trip), "Ein plötzlicher Todesfall" (habe ich nur angelesen, war überhaupt nicht meins), "Sorry" (fand ich ebenfalls schrecklich) und "Todesfrist" (ein toller Thriller). Viel Spaß beim Lesen.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Huhu Steffilein ♥
    Verzeih mir den Spitznamen, ich konnte es mir gerade nicht verkneifen ;)
    Sooo viele Thriller *----* 'Todesfrist' fand ich richtig gut, ich glaube das war auch der erste richtige Thriller den ich gelesen habe. Ist aber immer noch einer meiner Lieblinge.

    Viel Spaß mit deinen schönen Büchern & ich wünsche dir viel Gänsehaut ♥
    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  20. SO WUNDERVOLLE NEUZUGÄNGE ! Könnte ich glatt alles selbst kaufen & lesen. :D
    Und da ist EIN PLÖTZLICHER TODESFALL! Ich war etwas verwirrt, das neue Cover ist so schlicht. O.O Ist das Tb arg dick??
    Ansonsten sind wirklich ALLE Bücher vielversprechend, die Thriller ^^ haben es mir natürlich am meisten angetan. Zu " Totenmaske von Helene Henke" gibts glaube ich auch gerade eine LR auf LB...wenn ich nur die Zeit hätte. *seufz* Dann muss ich einfach mal hoffen, dass ich deine Rezension dazu vielleicht hier nachlesen kann. ^.^
    "Sorry" und generell die anderen Bücher von ihm ^^ sind alle auf meiner WuLi. *Wird man ja förmlich zu gezwungen, wenn man all die begeisterten Meinungen der Blogger mitbekommt*

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit diesen tollen *ich kanns nicht oft genug wiederholen ^^* Büchern. :D

    Es grüßt
    ~ Jack

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.s: Fida ----> Ich sehe das so oft bei anderen Blogger...ich packs mir jetzt endlich mal dank dir auf die Wuli. ^^ Das Cover ist auch so schön provozierend. ^^

      Löschen
  21. Das sind ja mal sooo geniale neue Bücher, die Thriller können sich allesamt echt sehen lassen!! :D Argh, und "Totenmaske" steht ja auch gaaaanz dringend auf meiner Liste, bin schon so lange scharf auf das Buch!!! Und "Todesfrist" fand ich ja genial, will mir nun auch endlich mal "Herzgrab" vornehmen, hab das mein SuB-Putz mal rasgeholt! ;) Martin Conrath und Christine Drews würde ich ebenfalls gerne mal lesen wollen, und Claus Probsts "Nummer Zwei" liegt ja auch schon hier bei mir! :D Unsere SuBs nähern sich immer weiter an, das sind gute Aussichten für die kommenden SuB Thrill Kill-Runden! :D

    AntwortenLöschen