Mittwoch, 19. November 2014

|Rezension| Elemental Assassin 2 - Spinnentanz von Jennifer Estep



Preis: 12,99 € (D)
Einband: Kartoniert
Seitenanzahl: 448
Reihe: 2/14
Erscheinungstermin: 14. April 2014 
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-26944-5
Will ich kaufen!


Klappentext

Zwar hat sich die erfolgreiche Auftragsmörderin Gin Blanco offiziell zur Ruhe gesetzt, doch der Ärger reißt einfach nicht ab: Als zwei Punks versuchen, Gins Restaurant auszurauben, fallen Schüsse – doch ungewöhnlicherweise ist nicht »Die Spinne« ihr Ziel, sondern ihr Protegé Violet Fox. Gin muss herausfinden, wer hinter dem Angriff steckt und warum. Wenn sexy Detective Caine sie nur nicht ständig ablenken würde! Als dann auch noch ein anderer Mann ins Spiel kommt, wird dem Steinelementar Gin trotz ihrer Eismagie richtig heiß ...
(Quelle: Piper)


Meine Meinung

Obwohl es bereits ein paar Monate her ist, dass ich Spinnenkuss gelesen habe, ist mir der Einstieg unheimlich leicht gefallen! Der Schreibstil von Jennifer Estep ist wie gewohnt sehr locker, sodass sich das Buch unheimlich gut lesen lässt.

Die Auftragskillerin Gin Blanco, genannt „Die Spinne“,  ist seit kurzem aus dem Auftragskillergeschäft ausgestiegen und hat das Pork Pit von Fletcher übernommen und somit seinen letzten Wunsch erfüllt. Mit ihrer neugewonnen Zeit weiß sie noch nicht viel anzufangen, sodass sie LEIDER das Kochen für sich entdeckt hat. Ich weiß gar nicht, wie oft ich das Gefühl hatte, dass ich ein Kochbuch in den Händen halte. Von Aprikosenriegeln über Crumble ist alles dabei! Von der toughen Auftragskillerin zur mütterlichen Hobby-Köchin! Bitte wo ist „Die Spinne“ geblieben?!?

 Durch Zufall gerät Gin im Pork Pit in einen Streit, um ein Stück Land und wird so selbst zur Involvierten, da ihr Schützlinge Fox einst der beste Freund von Fetcher gewesen ist. Während sie den Foxes hilft, erfährt sie immer mehr über die Vergangenheit der Familie und auch über sich selbst! Unterstützung erfährt sie - wie gewohnt - von ihrem Ziehbruder Finn, Sophia und Jo-Jo und sogar Detective Donovan Caine ist widerwillig auf ihrer Seite. Nach und nach klärt Gin das Geheimnis um das Stück Land auf und erfährt, dass auch die mächtige Mab Monroses ihre Finger im Spiel hat.


Zwischen  Gin und Detective Donovan Caine knistert es natürlich nach wie vor, aber Caine hält weiterhin an seinen Prinzipien fest! Ob er seine moralischen Bedenken für Gin über Board werfen kann oder öffnet sich vielleicht eine andere Tür für Gin?


Leider konnte mich die ganze Handlung nicht so wirklich mitreißen. Spannung war zwar da, allerdings plätscherte diese teilweise wegen ständiger Wiederholungen und ausschweifender Umgebungsbeschreibungen nur so dahin! Hinzu kamen dann die diversen Kochszenen, denen ich wirklich nichts abgewinnen konnte und die obendrein auch noch aufgesetzt wirkten. Der Sprung von der Auftragskillerin zur passionierten Köchin ist einfach zu groß in meinen Augen. An dieser Stelle trägt Jennifer Estep deutlich zu dick auf, um das neue Ich von Gin darzustellen.  


Letztendlich haben mir der Ausgang und insbesondere der Ausblick auf das was in Spinnenjagd folgen wird dennoch gefallen.


Zitate
  
Die Eiscreme bildete einen kühlen, weichen Kontrast zu der warmen schweren Süße der Aprikosenriegel, und beides verschmolz in meinem Mund zu einer Symphonie der Geschmäcker.
(Gin, S. 127)

„Jetzt komm schon. Ich sehe einen Crumble, Muffins, Brötchen, einen Schokokuchen und etwas, von dem ich annehme, dass es Erdbeermarmelade ist. Du kochst immer wie wild, wenn du aufgebracht bist.“ […} Ich war früh aufgestanden und hatte nichts zu tun gehabt, als darauf zu warten, dass Finn auftauchte. Also hatte ich angefangen zu backen. Aber das Vermischen und Rühren hatte mich bei Weitem nicht genug entspann. Vielleicht, wenn ich noch ein oder zwei Kuchen backe…
(S. 271f.)
Fazit

Grundidee: 3 / 5
Umsetzung: 3 / 5
Schreibstil: 4 / 5 
Lesetempo: 4 / 5
 Charaktere: 4 / 5
Überraschungsmoment: 3 / 5
Ende: 3,5 / 5
   
Leider kann Spinnentanz nicht mit seinem Vorgänger mithalten. Trotzdem freue ich mich auf Spinnenjagd, denn dieser scheint uns wieder actionreiche Lesestunden zu bescheren. Gin ist halt „Die Spinne“ und keine „Hobby-Köchin“.
Bewertung



Die Reihe

4. Spinnenfieber (erscheint am 8. Juni 2015)
Die Autorin 

Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Bluff City, Tennessee. Bei Piper erschien bisher ihre All-Age-Serie um die »Mythos Academy« sowie die Urban-Fantasy-Reihe »Elemental Assassin«.

Kommentare:

  1. Da kann ich mich Dir nur anschließen, die Wiederholungen haben mich auch gestört und irgendwie war diese besondere Stimmung aus dem ersten Band nicht mehr so richtig da. Es war alles etwas fahl. Aber ich bin auch schon neugierig auf Band 3, so sehr, dass ich ihn mir im Buchladen schon geschnappt habe! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Stimmung in diesem Band war wirkklich eine andere und absolut nicht mit dem ersten Band vergleichbar! Ob es daran lag, dass vermehrt Fantasywesen aufgetaucht sind oder an der ganzen Kocherei! Ich freu mich jedenfalls auf unsere "Spinne"
      Werde wohl die Woche noch mit der Fortsetzung beginnen, denn kommende Woche stehen bereits wieder 2 Leserunden an! Wann wolltest du denn starten?

      Löschen
    2. Wenn es klappt, am Wochenende!

      Löschen
    3. Das passt doch! Ich fange nun heute an! Aber bei deinem Tempo wirst du mich sicherlich überholen! ;)

      Löschen
  2. Hey, liebste Steffi!
    Wunderbare Rezi, gerade dein letzter Satz gefällt mir sehr gut:) Dann freu dich auf Band 3, da wird eindeutig weniger gekocht - jetzt ist das Backen dran;) Nein, keine Angst, alles gut. Der ein oder andere Kuchen kommt zwar zur Geltung, aber insgesamt ist es wieder spannender. Bin heute fertig geworden:)

    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen und erholsamen Abend!
    GLG <333

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine Liebe,
      ohhhh nein....BACKEN?!? Aber passt ja dann ganz gut zur Weihnachtszeit! :D
      Spinnejagd ist nun auch als nächstes dran! Bin gespannt, ob du recht behälst! ;)
      Dir einen wunderschönen Start ins Wochenende!
      Liebe Grüße
      <333

      Löschen
  3. Hey Steffi,
    kann dich total verstehen, mich hat Teil 2 auch nicht so begeistern können, aber Teil 3 war jetzt wieder besser - also kannst du gespannt den nächsten Teil lesen. Zwar verliert sie sich hier auch wieder in Wiederholungen und Umgebungsbeschreibungen, aber dafür war der Rest spannend und Männer-technisch wird es auch wieder besser ;)
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tina,
      dann lass ich mich mal überraschen! Hauptsache es wird wieder was spannender! Sie darf ja meinentwegen Kochen und Backen, aber das Verhältnis muss einfach stimmen! Männertechnisch hat sich das ganze ja hier bereits angedeutet! Ich bin gespannt ;) Aber wenn es dir gefällt, dann ist das schon mal positiv zu bewerten!
      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen
  4. Huhu liebe Steffi :)

    Schade das dir 'Spinnentanz' nicht so gut gefallen hat wie der erste Band. Ich fand das Buch richtig klasse, kann deine Kritik aber auch verstehen :)
    Auf die folgenden Bände freue ich mich soo sehr und der dritte ist ja jetzt schon draußen - juhu :D
    Gerade eben hab ich auch das erste Mal das Cover vom 4ten Teil gesehen und ich muss sagen das gefällt mir irgendwie gar nicht. Erstmal der Blick & zweitens sind alle Cover in grau-schwarz gehalten während das hier weiß-schwarz ist. Ich muss bei Covern einfach pingelig sein, es geht einfach nicht anders xD

    Alles Liebe,
    Jasi ♥
    Ich hoffe das uns beiden bei 'Spinnenjagd' das Spinnen-Fieber wieder richtig packen kann ^-^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen meine Liebe,
      es war einfach ganz anders als der erste Band und irgendwie war meine Erwartungshaltung vielleicht auch einfach zu hoch! Aber mir war Gin einfach zu wenig die toughe Spinne! Spinnenjagd lese ich nun aber aktuell und mir scheint als würde es wieder bergauf gehen ;)
      Das Cover vom 4. Band gefällt mir auch absolut nicht! Bisher kenne ich auch nur Philly, der das Cover gefällt :D
      Fühl dich gedrückt!
      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen