Donnerstag, 31. Juli 2014

|Aktion| Top Ten Thursday #167



10 Bücher aus dem Rowohlt Verlag

Bevor ich mich nun auf mein Regal stürzen werde und auf die Suche nach 10 Bücher des Rowohlt Verlages gehe, möchte ich mich an dieser Stelle für eure ganzen Themenvorschläge bedanken! Es sind wirklich eine Menge Themen zusammen gekommen und ich werde diese kommendes Wochenende alle mal zusammentragen und hatte dann auch vor ein paar Themen vorzuplanen, oder wollt ihr weiterhin das Thema des Folge-TTT nur 1 Woche vorab erfahren?

Belladonna | Karin Slaughter (mittlerweile wird die Reihe jedoch von blanvalet verlegt)

Nun freue ich mich über eure Links zu euren Beiträgen und das Stöbern kann beginnen! Wir freuen uns natürlich auch über jede weiteren Teilnehmer!

Thema für den 7. August 2014 lautet:

10 Bücher für deinen Buch Burger

Brötchen (Boden): Suche einen ersten Band einer Buch-Reihe aus, der dir besonders gut gefallen hat.
Patty: Wähle ein Buch, das mindestens 400 Seiten hat.
Käse: Das Käse-Buch soll ein Buch sein, das du gelesen und geliebt hast.
Mayonnaise: Als Saucen-Buch sollst du bitte ein Überraschungsbuch auswählen. Also ein solches, bei dem du entweder gedacht hast, du würdest es nicht mögen und es dann doch geliebt hast oder eines von dem du gedacht hast du würdest es mögen, es dann jedoch echt enttäuschend fandest. 
Ketchup:  Wähle für das Ketchup-Buch ein Buch, bei dem du dich richtig gruseln musstest.
Salat: Das Salat-Buch soll ein Buch sein, welches du unbedingt noch lesen möchtest.
Tomate: Wähle für das Tomaten-Buch bitte ein Buch aus, das du gelesen hast und nicht so gerne mochtest.
Gurke: Das Gurken-Buch soll ein Buch sein, vor dem du Angst hattest es zu lesen, weil du z. B. nicht wolltest, dass die Reihe zu Ende ist.
Zwiebeln: Wähle ein Buch, bei dem du weinen musstest.
Brötchen (Deckel): Zum krönenden Abschluss wähle bitte ein Buch aus, das du anderen ans Herz legen und weiter empfehlen willst.

Mittwoch, 30. Juli 2014

|Aktion| Waiting on Wednesday #1

veranstaltet von: Jill
Schon seit längerem überlege ich, wie ich euch Bücher, dessen Erscheinung ich kaum abwarten kann, vorstellen soll ohne dass es dabei in einen Post "Neuerscheinungen Monat x" ausartet. Wahrscheinlich war die Lösung zu naheliegend, sodass ich nun wöchentlich an der Aktion Waiting on Wednesday von Jil teilnehmen werde. Im Rahmen der Beiträge werde ich euch nicht nur die jeweiligen Bücher vorstellen, sondern euch auch immer den Grund für mein Warten nennen.

Waiting for:
Addicted to you 3 - Bedingungslos | M. Leighton | 11. August 2014 | 8,99 €
Sexappeal geht in die nächste Runde: der dritte Teil der Addicted To You-Serie
.
(Quelle: Heyne)

Warum warte ich drauf:

Mein heutiges Waiting on Wednesday ist meiner aktuellen Lektüre Addicted to you - Schwerelos geschuldet und ich freue mich, das ich schon bald weiterlesen kann. Ich frage mich nur gerade, ob es bei einer 3-teiligen Reihe bleiben wird! Irgendwie fände ich es mal schön keine endlose Reihe in den Händen zu halten.

Auf welche Neuerscheinung freut ihr euch aktuell am meisten?

Dienstag, 29. Juli 2014

|Aktion| Gemeinsam lesen #71

veranstaltet von: Asaviels Bücher-Allerlei

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


So geht Liebe | Katie Cotugno

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Ms. Bowen war nicht gerade begeistert, dass ich unseren Termin geschwänzt hatte.
(S.220)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Manchmal habe ich das Gefühl, meine gesamte Beziehung mit Sawyer war eine einzige lange Entschuldigung.
(Reena, S. 218)

Von SO GEHT LIEBE habe ich mir definitiv mehr von versprochen! Es ist ein solides Jugendbuch für zwischendurch, das sehr viele Themen anspricht wie beispielsweise Tod und Trauer, frühe Schwangerschaft und deren Probleme und wie man als Jugendlicher einfach von dem rechten Weg abkommen kann.
Leider geht es dabei aber zu wenig auf die Konsequenzen und Folgen ein. Aber was nicht ist, kann ja noch werden ;) 

4.  Wir haben Sommer, mal mit Sonne, mal mit Regen.
Welches Wetter herrscht gerade in deinem aktuellen Buch?

Schwer zu sagen, denn SO GEHT LIEBE wird abwechselnd aus der Vorher- und Nachher-Perspektive erzählt und dabei wird nicht wirklich auf das Wetter eingegangen. Auch könnte ich nun keine Rückscklüsse ziehen aufgrund von Feiertagen.

Welches Buch begleitet euch derzeit?

Montag, 28. Juli 2014

|Voting| SuB Thrill Kill im August

Der Juli nahet sich schon fast dem Ende, sodass es Zeit ist sich Gedanken zu machen, was wir im Rahmen des SuB Thrill Kill im August lesen wollen. Im Juli haben wir bereits 6 Bücher ins Rennen geschickt und so unseren SuB Thrill Kill Kandidaten Die Menschenleserin ermittelt. Wie bereits angekündigt, werden wir die Plätze 2 und 3 auch im August wieder ins Rennen schicken, sodass sich nun folgende Auswahl ergibt:

Zur Auswahl stehen:
Stirb von Hanna Winter
Sie sagen, er sei gefährlich.

Sie sagen, du sollst fliehen.
Doch er findet dich, wohin du auch gehst.
Gerade hat sich Lara Simons ihren großen Traum vom eigenen Café erfüllt, da wird sie in einer dunklen Nacht brutal überfallen. Sie entkommt in letzter Sekunde. Was Lara nicht weiß: Der Täter kennt sie. Von früher. Und er kannte ihre Mutter. Lara flüchtet mit ihrer kleinen Tochter von Berlin auf die Insel Rügen. Aber der Killer holt sie ein, und dieses Mal hat er kein Erbarmen ...
(Quelle: Ullstein)

Der Augenjäger von Sebastian Fitzek
Dr. Suker ist einer der besten Augenchirurgen der Welt. Und Psychopath. Tagsüber führt er die kompliziertesten Operationen am menschlichen Auge durch. Nachts widmet er sich besonderen Patientinnen: Frauen, denen er im wahrsten Sinne des Wortes die Augen öffnet. Denn bevor er sie vergewaltigt, entfernt er ihnen sorgfältig die Augenlider. Bisher haben alle Opfer kurz danach Selbstmord begangen.
Aus Mangel an Zeugen und Beweisen bittet die Polizei Alina Gregoriev um Mithilfe. Die blinde Physiotherapeutin, die seit dem Fall des Augensammlers als Medium gilt, soll Hinweise auf Sukers nächste „Patientin“ geben. Zögernd lässt sich Alina darauf ein - und wird von dieser Sekunde an in einen Strudel aus Wahn und Gewalt gerissen ... 

(Quelle: Knaur)

Der Sünde Sold von Inge Löhning
Mariaseeon, im Süden Münchens: Nach tagelanger Suche findet man den fünfjährigen Jakob nackt, gefesselt und verstört auf einem Holzstoß im Wald. Wenig später wird seine Erzieherin zu Tode gemartert. Eine biblische Opferszene, ein Mord nach Art der Inquisition – unter den Dorfbewohnern geht die Angst um. Einer von ihnen ist ein sadistischer Mörder und Kommissar Konstantin Dühnfort muss ihn finden, bevor er wieder zuschlägt.
(Quelle: Ullstein)

Deathbook von Andreas Winkelmann
Auf den Gleisen liegt ein Mädchen. Das jämmerliche Kreischen von Metall auf Metall. Ein zerstörter Körper. Unmengen an Blut. Ein Selbstmord?
Die 15-jährige Kathi war Andreas Winkelmanns Lieblingsnichte. Der Thrillerautor kann nicht glauben, dass sich das lebenslustige Mädchen das Leben genommen hat, und macht sich auf die Suche nach Hinweisen.
Auf ihrem Computer findet er seltsame Videos. Videos, die zeigen, dass Kathi verfolgt wurde. Die Spur führt immer tiefer ins Netz hinein, zu immer grausameren Videos. Worauf hat sich Kathi da eingelassen? Und in wessen Hände ist sie dabei geraten? Als Andreas Hinweise auf eine Webseite namens Deathbook entdeckt, ahnt er, dass Kathi ein tödliches Spiel gespielt hat – und dass sie nicht die Einzige war. Denn wer einmal in die Fänge des Deathbook geraten ist, den lässt es nicht mehr los …
(Quelle: Rowohlt)

Blutsommer von Rainer Löffler
Das 1x1 des Grauens.
Eine Dunstglocke liegt über der Stadt. Die Hitze ist unerträglich. Und dann der Geruch, dieser furchtbare Geruch!
Der Picknickausflug von Familie Lerch nimmt ein grausiges Ende, als sie im Wald auf einen dunklen Haufen stößt, von Fliegen und Maden bedeckt: Der «Metzger» hat wieder zugeschlagen.
Martin Abel, bester Fallanalytiker des Stuttgarter LKA, wird zur Unterstützung der Polizei nach Köln beordert. Keiner kann sich so gut in die Gedankenwelt von Serienmördern hineinversetzen
wie er: eine Gabe, die einsam macht. Abel glaubt, an Schrecklichem schon alles gesehen zu haben. Doch das hier – das ist eine neue Dimension.
(Quelle: Rowohlt)

Rachesommer von Andreas Gruber
Vier mysteriöse Todesfälle, ein geheimnisvolles Mädchen – und ein Sommer der Rache
Wien. Vier wohlhabende Männer im besten Alter sterben innerhalb kürzester Zeit unter ähnlichen Umständen. Und nur die Anwältin Evelyn Meyers glaubt nicht an Zufall ...
Leipzig. Mehrere Jugendliche, allesamt Insassen psychiatrischer Kliniken, sollen Selbstmord begangen haben. Kommissar Pulaskis Misstrauen ist geweckt, er beginnt zu ermitteln. Seine Nachforschungen bringen ihn mit Evelyn zusammen, und ihre gemeinsame Spur führt sie bis zur Nordsee, zu einem Schiff, das ein schreckliches Geheimnis birgt ...
(Quelle: Goldmann)

Bis wann kann abgestimmt werden?
Bis zum 04.08.2014!

Wie wird abgestimmt?
Jeder hat insgesamt 2 Stimmen, die er vergeben kann. Diese könnt ihr für eins oder aber auch für zwei verschiedene Bücher vergeben, ganz wie ihr wollt. Das Buch auf Platz 1 wird dann im SuB Thrill Kill im Juli gelesen. Und Platz 2 und 3 kommen auf alle Fälle in das nächste Voting für den SuB Thrill Kill im August.
Hinterlasse einfach einen Kommentar unter dem jeweiligen Beitrag bei Jule oder mir auf dem Blog und verratet uns, an wen eure 2 Stimmen gehen!

Der SuB Thrill Kill wird dann am 18. August starten! Also gut vormerken :)

Ihr wollt mehr Infos zu unserer SuB Thrill Kill Aktion? *Klick*

Wie immer ist jeder herzlich dazu eingeladen, sich uns anzuschließen! Selbstverständlich dürfen gerne weitere Vorschläge für die nächste Abstimmung gemacht werden! Also her damit, sonst suchen wir alleine aus ;)

Wir freuen uns auf euch!

Sonntag, 27. Juli 2014

E-Book Schnäppchen - Leide! von Siegfried Langer


Fitzek, Beckett, McFadyen, Carter oder Robotham! Wer kennt sie alle nicht! Alles sehr gute Thrillerautoren, die jedoch mit Ausnahme von Fitzek alle nicht aus Deutschland stammen! Früher habe ich insbesondere amerikanische Thrillerautoren bevorzugt, bis sie dann schließlich von Fitzek abgelöst worden sind. In den letzten Jahren haben für mich deutsche Thrillerautoren jedoch zunehmend an Bedeutung gewonnen und man kann auch durchaus sagen, dass mir diese derzeit weitaus mehr zusagen! Bei einem der Thrillerautoren handelt es sich um Siegfried Langer! Bereits vor knapp 1,5 Jahren habe ich Sterbenswort und Vater, Mutter Tod von ihm gelesen und ich war wirklich positiv überrascht.

Erst im Juni habe ich Leide! von Siegfried Langer nahezu an einem Tag verschlungen und wurde zu meinem Monatshighlight! Hier könnt ihr meine Rezension zu Leide! lesen. Allerdings könnt ihr euch natürlich auch eure eigene Meinung zu Leide! bilden, denn bis einschließlich 2. August 2014

gibt es das E-Book Leide! für 99 Cent in allen bekannten E-Book Shops.



Neuzugänge der KW 30/2014

Gerade bin ich leicht geschockt, dass der letzte Neuzugängepost bereits 4 Wochen her ist! 4 Wochen ohne Verlagsseiten zu durchforsten und die Warenkörbe zu füllen! 4 Wochen ohne dass ich abends nach Hause komme und bei den Nachbarn meine Päckchen einzusammeln! 4 Wochen ohne das Gefühl den Karton zu öffnen und die Schätze zum ersten Mal in der Hand zu halten!
Am Samstag war es dann endlich soweit und ein langersehnter Trilogieabschluss Die Vernichteten von Ursula Poznanski ist endlich bei mir eingetrudelt und ich freu mich voll, dass die Trilogie nun endlich vollzählig ist! Nun müsste mir die bezaubernde Jeannie noch ein bissel mehr Lesezeit verschaffen und los würde es gehen :)


Habt ihr die Trilogie bereits begonnen oder habt ihr den Abschluss bereits gelesen?! Wie gefällt euch die Reihe?

Samstag, 26. Juli 2014

SuB am Samstag #23

Der Samstag ist schon seit geraumer Zeit dem SuB am Samstag gewidmet, jedoch frage ich mich schon länger, was er mir eigentlich bringt, denn im Endeffekt suche ich mir zwar 3 Bücher vom SuB aus und ihr empfehlt mir bestimmte Bücher. Allerdings lese ich sie dann trotzdem nicht! *böseSteffi* Bisher habe ich lediglich 1,5 der vorgestellten Bücher, nämlich Der Federmann und Die Menschenleserin gelesen!!! Es besteht also dringender Handlungsbedarf!
Sobald ich die ganzen offenen Leserunden beendet habe (sorry Mädels, dass ich so ne lahme Kröte bin), werde ich wohl wieder entspannter ans Lesen gehen und mir nicht 1.000 Leserunden vornehmen und einfach nach Lust und Laune lesen! Momentan ist es nämlich echt übel Bücher zu lesen, weil man in gewisser Weise muss! LESEFLAUTE VORPROGRAMMIERT! Wie dem auch sei...sobald ich die angefangenen Bücher beendet habe, werde ich pro Monat ein bereits beim SuB am Samstag vorgestelltes Buch lesen! 

Genug davon und Feuer frei für meine heutige Auswahl!

Ein toter Lehrer | Simon Lelic
Schulversammlung in der drückenden Hitze eines Londoner Sommers. Der Geschichtslehrer betritt die Aula – und eröffnet das Feuer: Drei Schüler und eine Lehrerin sterben, dann richtet er sich selbst. Auf Druck von oben soll die junge Ermittlerin Lucia May den Fall schnellstmöglich abschließen. Doch sie stellt sich eine Frage, die sonst niemand stellen will: Was trieb einen kultivierten, schüchternen Mann zu diesem grauenvollen Verbrechen? Wie ein Puzzle setzen sich die Aussagen der Lehrer, Kinder und Eltern zu einem erschütternden Bild zusammen. Lucia stößt auf Sensationslust, Verzweiflung, Verleugnung – und für sie steht fest: Sie wird die Wahrheit enthüllen. Was immer es sie kosten mag … 
(Quelle: Knaur)

Saeculum | Ursula Poznanski
Fünf Tage im tiefsten Wald, die nächste Ortschaft kilometerweit entfernt, leben wie im Mittelalter – ohne Strom, ohne Handy –, normalerweise wäre das nichts für Bastian. Dass er dennoch mitmacht bei dieser Reise in die Vergangenheit, liegt einzig und allein an Sandra.
Als kurz vor der Abfahrt das Geheimnis um den Spielort gelüftet wird, fällt ein erster Schatten auf das Unternehmen: Das abgelegene Waldstück, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein.
Was zunächst niemand ernst nimmt, scheint sich jedoch zu bewahrheiten, denn aus dem harmlosen Live-Rollenspiel wird plötzlich ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit.
Liegt tatsächlich ein Fluch auf dem Wald?
(Quelle: Loewe)


Closer | Donn Cortez
Er wird sie finden. Er wird sie töten.Jack war ein aufstrebender Künstler – aber seit seine Familie einem brutalen Mord zum Opfer fiel, kennt er nur noch ein Ziel: Gerechtigkeit für alle, denen ein geliebter Mensch genommen wurde! Jack und seine Partnerin Nikki haben sich darauf spezialisiert, Killer aufzuspüren und sie zu einem Geständnis zu zwingen. Nikki übernimmt die Rolle des Lockvogels, Jack führt die Verhöre. Durch eins seiner Opfer erfährt er von einer geheimen Serienmörder-Community im Internet. Jack schleust sich dort ein, um ein Mitglied nach dem anderen auszuschalten. So stößt er auch auf einen Killer, der sich The Patron nennt – und kein anderer ist als der Mörder seiner Familie! Jack versucht, ruhig zu bleiben. Es geht ihm um Gerechtigkeit, nicht um Rache. Doch wer zu lange Bestien jagt, läuft Gefahr, selbst eine zu werden …
(Quelle: Knaur)

Falls ihr auch an der Aktion teilnehmen wollt, dann schaut doch einfach mal bei Nina von Frau Hauptsachebunt vorbei.

Und nun seid ihr wieder gefragt! Top oder Flop???

Donnerstag, 24. Juli 2014

|Aktion| Top Ten Thursday #166


Beschreibe mit 10 Büchern deinen Lesegeschmack

Letzte Woche wurde teilweise gefragt, was es mit diesem Thema auf sich hat, sodass ich es einfach noch einmal kurz erläutern möchte! Mich interessiert, wie euer Lesegeschmack aussieht. In welchem Genre seid ihr zu Hause? Lest ihr nur Thriller oder Fantasybücher, oder zählt ihr ebenfalls zu der Kategorie Querbeetleser? Versucht einfach diesen ggf. bestehenden Genremix mit 10 Büchern darzustellen!

Gestatten...Querbeetleserin und das seit ca. 2 Jahren! 
Waren es einst noch die lieben Thriller, die ausschließlich mein Herz haben erwärmen können, habe ich Anfang letzten Jahres die Dystopien für mich entdeckt und damit verbunden auch das Fantasy Genre. Im Fantasy Bereich bin ich ein absoluter Fan der Blackis geworden, allerdings mag ich auch die ganzen mythischen Internatsgeschichten à la Hex Hall und Mythos Academy. Da kann man einfach nochmal richtig Mädchen sein :) Durch Susi und Jule habe ich nun auch, wer hätte das gedacht, den New Adult Bereich lieben gelernt! Mal sehen, wann ich mit Chick Lit anfange (ich hoffe inständig, dass dies nie der Fall sein wird *g*).

Cupido | Jilliane Hoffman
Die Blutlinie | Cody McFadyen
Beautiful Disaster | Jamie McGuire
Dublin Street | Samantha Young
Lieblingsmomente | Adriana Popescu

Die Bestimmung | Veronica Roth
Vollendet | Neal Shusterman
Spinnenkuss | Jennifer Estep
Black Dagger - Nachtjagd | J. R. Ward 
Hex Hall - Dunkle Magie | Samantha Young

Mit einem Klick auf die Titel gelangt ihr - wo vorhanden - zu meiner jeweiligen Rezension.

Nun freue ich mich über eure Links zu euren Beiträgen und das Stöbern kann beginnen! Wir freuen uns natürlich auch über jede weiteren Teilnehmer!
Wie auch beim letzten TTT würde ich mich über Themenvorschläge eurerseits sehr freuen, denn momentan stehe ich ein wenig auf dem Schlauch was das anbelangt, insbesondere wenn man versucht Doppelungen zu vermeiden!

Thema für den 31. Juli 2014 lautet:

10 Bücher aus dem Rowohlt Verlag

Samstag, 19. Juli 2014

SuB am Samstag #22

Leider habe ich aktuell ein leichtes Blog- und Lesezeitproblem, sodass ich so wenig von mir hören lasse! Ab Montag hat mich der liebe Arbeitsalltag allerdings wieder, sodass ich dann auch wieder vermehrt Zeit finden werde! Den SuB am Samstag werde ich mir aber trotzdem nicht entgehen lassen :) Heute ist meine SuB-Vorstellung sehr thrillerlastig, was jedoch auch daran liegt, dass Thriller und Krimis einen Großteil meines SuBs darstellen! Hier könnt ihr euch übrigens ein eigenes Bild von meinem SuB machen!
Falls ihr auch an der Aktion teilnehmen wollt, dann schaut doch einfach mal bei Nina von Frau Hauptsachebunt vorbei.


Blow out | Uwe Laub
Das Wasser steigt, Menschen sterben - und das ist erst der Anfang
Der steigende Meeresspiegel der Nordsee. Eine junge Frau, die sieht, was niemand wissen darf. Vier tote Wissenschaftler auf einer einsamen Bohrinsel im Ozean. Und eine hochgeheime Akte. Journalist Nick Schäfer dachte, das Schlimmste an diesem Sommer 2052 sei der rasant steigende Meeresspiegel der Nordsee und die Evakuierung seiner Mutter aus ihrem Heimatdorf. Doch dann kommt der Anruf seiner Exfreundin Emma. Sie ist in Todesangst. Hat sie wirklich Beweise dafür, wer hinter dieser verheerenden Umweltkatastrophe steckt? Ist deswegen jeder kritische Wissenschaftler auf ungeklärte Weise tödlich verunglückt? Und wie kann Nick Emma und sich vor ihren mächtigen Gegnern retten?

(Quelle: Ullstein)


Einer von hundert | J. A. Kerley
Man muss ein Dieb sein, um einen Dieb zu überführen. Und wie fasst man einen Serienmörder? Detective Carson Ryder hat auch hierfür gute Voraussetzungen: Sein Bruder sitzt als Frauenkiller hinter Gittern und versorgt ihn immer wieder mit wertvollem Insiderwissen. Doch diesmal scheint der Mörder schneller zu sein ...
(Quelle: Ullstein)



Zorn - Tod und Regen | Stephan Ludwig
»Es dauerte drei Stunden, bis sie den Verstand verlor, und weitere zwei, bis sie endlich sterben durfte.«Hauptkommissar Claudius Zorn und sein Kollege, der dicke Schröder, haben seit Jahren in keinem Mordfall mehr ermittelt. Aber nun überstürzen sich die Ereignisse: zwei Morde in kürzester Zeit – blutig, brutal, unerklärlich. Warum gibt ein Killer seinem Opfer Schmerzmittel, bevor er es quält? Zorn ist ratlos, Schröder schon mitten drin in den Ermittlungen. Und der Mörder hat noch nicht genug …
Der erste Fall für Zorn und Schröder

(Quelle: Fischer)

Und nun seid ihr wieder gefragt! Top oder Flop???

Donnerstag, 17. Juli 2014

|Aktion| Top Ten Thursday #165


Eure 10 Buchhighlights der ersten Jahreshälfte 2014

Lieblingsmomente | Adriana Popescu Mein bisheriges Jahreshighlight 2014!
Dublin Street | Samantha Young
Spinnenkuss | Jennifer Estep
Andreas Winkelmann | Blinder Instinkt
Leide! | Siegfried Langer 

Black Dagger 5 - Mondspur | J. R. Ward
Der Federmann | Max Bentow
Lieblingsgefühle | Adriana Popescu
Weil ich Will liebe | Colleen Hoover
London Road | Samantha Young

Mit einem Klick auf die Titel gelangt ihr - wo vorhanden - zu meiner jeweiligen Rezension.

Nun freue ich mich über eure Links zu euren Beiträgen und das Stöbern kann beginnen! Wir freuen uns natürlich auch über jede weiteren Teilnehmer!
Wie auch beim letzten TTT würde ich mich über Themenvorschläge eurerseits sehr freuen!

Thema für den 24. Juli 2014 lautet:

Beschreibe mit 10 Büchern deinen Lesegeschmack!

Samstag, 12. Juli 2014

SuB am Samstag #21

Am liebsten würde ich mich derzeit gerne teilen. Ein Part sollte das Kommentieren übernehmen, einer das Lesen, einen Part bräuchte ich dringend zum Rezensieren und einer sollte einfach mal Urlaub haben!!! Nächste Woche, da geht der richtige Urlaub endlich los! Keine Vorbereitungen sind mehr zu treffen und man kann einfach nur noch die Seele baumeln lassen! Ich freu mich soooo!!!

Nachdem ich letzte Woche den SuB am Samstag verpasst habe, bin ich diese Woche natürlich wieder am Start und stelle euch 3 meiner SuB-Leichen vor. Falls ihr auch an der Aktion teilnehmen wollt, dann schaut doch einfach mal bei Nina von Frau Hauptsachebunt vorbei.

Schnitt | Marc Raabe
Ein kleiner Junge beobachtet einen grausamen Mord. Und er vergisst. Dreißig Jahre lang. Bis seine Freundin in die Hände eines gefährlichen Psychopathen gerät. Nur wenn er sich erinnert, kann er sie retten. Doch das bringt ihn in tödliche Gefahr.
(Quelle: Ullstein)

Das Hexenbuch von Salem | Katherine Howe
Sie trennen Jahrhunderte – aber ein magisches Erbe verbindet sie
Connie Goodwin ist eine hervorragende Studentin der Harvard Universität und schreibt gerade an ihrer Doktorarbeit über Sitten und Gebräuche im Amerika des 17. Jahrhunderts. Ihr Spezialgebiet sind die Hexenverfolgungen in Salem. Als Connies Mutter Grace sie eines Tages bittet, das halbverfallene Haus der Großmutter in Marblehead, Massachusetts, in Ordnung zu bringen, ist Connie wenig begeistert. Mit gemischten Gefühlen reist sie in das Küstenstädtchen, das nicht weit von Salem entfernt liegt. Immerhin hofft Connie, in den alten Kirchenregistern von Salem etwas über die Hexenprozesse zu finden, und ist froh, dass ihr der gutaussehende Restaurator Sam, den sie in der Kirche antrifft, bei den Recherchen helfen möchte.
Kurz darauf entdeckt Connie im verwunschenen Haus der Großmutter ein vergilbtes Pergament, das sie auf die Spur eines alten Buches mit sonderbaren Formeln und Rezepten bringt. Als sie ihrer Mutter von dem Folianten erzählt, ist diese nicht überrascht: Grace weiß von dem Buch, das lange im Familienbesitz war, und warnt ihre Tochter, sich damit zu beschäftigen. Gemeinsam mit Sam kommt Connie schließlich einem gefährlichen Familiengeheimnis auf die Spur – und entdeckt plötzlich seltsame Fähigkeiten an sich selbst …
Ein großer Frauenroman, der im heutigen Neuengland und im 17. Jahrhundert spielt.
(Quelle: Page & Turner)

 
Der Sarg | Arno Strobel
»Sie konnte nicht einordnen, was diese Schwärze zu bedeuten hatte. Aber sie war überall. Und es gab keinen Ausweg.«
Köln wird durch eine Reihe fürchterlicher Verbrechen erschüttert. Jemand entführt mehrere Frauen und begräbt sie bei lebendigem Leib. Der Täter spielt der Polizei Hinweise zu, doch wenn ein Grab gefunden wird, ist die Frau darin bereits tot. Erstickt.
Zur gleichen Zeit hat Eva, eine erfolgreiche Geschäftsfrau Mitte 30, einen immer wiederkehrenden Traum. Sie wacht in einem Sarg auf. Gefangen, hilflos, panisch. Sie weiß nicht, wie sie in den Sarg hineingekommen ist, und später nicht mehr, wie sie ihn wieder verlassen hat. Doch irgendwann ist es vorbei, sie ist frei, liegt in ihrem Bett. Und bemerkt die Blutergüsse und Kratzspuren an Händen, Armen und Beinen …

(Quelle: Fischer)

Und nun seid ihr wieder gefragt! Top oder Flop???

Donnerstag, 10. Juli 2014

|Aktion| Top Ten Thursday #164

Vorgeplänkel:

Einer meiner liebsten wöchentlichen Aktionen ist der Top Ten Thursday, der von Alice bereits im Februar 2011 in die deutsche Buchblogger-Community getragen worden ist! Jede Woche aufs Neue hat sie sich tolle Themen einfallen lassen und den Teilnehmern eine Art Austauschplattform zu den verschiedensten Themen geboten!  Nach sagenhaften 163 Beiträgen verabschiedet sich Alice als Hosterin von der TTT-Aktion und hat mir die ehrenvolle Aufgabe übertragen künftig die Aktion auf meinem Blog zu hosten. An dieser Stelle möchte ich mich nochmals ganz herzlich bei dir Alice für dein Vertrauen bedanken! Gemeinsam mit Susi und Jule werden wir den TTT schon schaukeln und in deinem Sinne fortsetzen! 

Natürlich hoffe ich auch, dass durch den Umzug der TTT nicht an Teilnehmern verlieren wird, denn im Grunde ist dies das A und O bei solchen Aktionen! Was nützen tolle Themen, wenn keiner mitmacht! Aus diesem Grund würde ich mich freuen, wenn ihr mir neben eurem eigentlichen Postlink auch Themenvorschläge hinterlasst, denn so weiß ich auch was euch interessiert!
Nun würde ich sagen habe ich genug geplaudert und der Top Ten Thursday geht bei mir in die erste Runde, weswegen ich diesem auch ein neues Outfit verpasst habe! Gerne könnt ihr das Logo auch für eure Posts verwenden. Das heutige Thema hat sich übrigens abschließend die liebe Alice gewünscht und ich freue mich über eure Beiträge hierzu.

Aktuelles Thema:


10 Bücher für diesen Sommer
Kirschroter Sommer | Carina Bartsch
Amy on the summer road | Morgan Matson
Vergiss den Sommer nicht | Morgan Matson
Zwischen uns das Meer | Kristin Hannah
Mein Sommer nebenan | Huntley Fitzpatrick

Es duftet nach Sommer | Huntler Fitzpatrick
Der Geschmack von Sommerregen  | Jule Leuze
Strawberry Summer | Joanna Philbin
Mein perfekter Sommer | Abby McDonald
Ein dunkler Sommer | Thomas Nommensen
 
Nun freue ich mich über eure Links zu euren Beiträgen und das Stöbern kann beginnen!


Thema für den 17. Juli 2014 lautet:

Eure 10 Buchhighlights der ersten Jahreshälfte 2014

|Wir lesen| So geht Liebe von Katie Cotugno


<3-Willkommen zu unserer Leserunde

zu So geht Liebe von Katie Cotugno.

Zusammen mit Ela starte ich heute in die nächste Leserunde und zur Abwechslung ist es mal kein Buch von Adriana Popescu. Aber keine Sorge auch hier ist die nächste Runde "schon" für November angesetzt. Wenn ihr wissen wollt zu welchem Buch, dann klickt einfach hier. Genug der Schleichwerbung ;)

Die nächsten Tage werden wir uns nun mit So geht Liebe versüßen und wehe wir wissen danach nicht, wie Liebe geht :DD
Falls ihr das Buch selber noch auf dem SuB liegen haben solltet, dann freuen wir uns natürlich, wenn ihr mit bei uns einsteigt!

Worum geht es? 

Wenn die große Liebe eine zweite Chance verdient
Mit fünfzehn bringt Reena im Restaurant, wo sie nach der Schule bedient, die Bestellungen durcheinander, sobald Sawyer auftaucht. Sie steht schon immer auf ihn, ist aber viel zu schüchtern, ihm ihre Gefühle zu zeigen. Mit siebzehn kommt sie mit ihm zusammen, irgendwie, es scheint Reena wie ein verrückter Traum. Der ein paar Monate später auch schon wieder vorbei ist, für Reena allerdings nicht folgenlos: Sie ist schwanger – und Sawyer verschwindet ohne ein Wort des Abschieds. Mit neunzehn steht sie ihm im Supermarkt plötzlich wieder gegenüber, und er nimmt sie in die Arme, als sei nichts geschehen. Doch Reena ist jetzt eine andere, sie hat ihre kleine Tochter Hannah, die sie über alles liebt. Sie wird nie wieder auf irgendeinen Typen hereinfallen, der sie dann einfach sitzen lässt. Die Geschichte mit Sawyer ist vorbei – oder?

(Quelle: Heyne)

Der Ablauf (kurz und knapp):
  • Tragt eure Fazits zu den einzelnen Abschnitten unter dem jeweiligen Leseabschnitt ein
  • Bitte achtet darauf, dass ihr auch den richtigen Leseabschnitt erwischt, denn wir wollen doch nicht gespoilert werden ;)


Die Einteilung:
1. Abschnitt: S. 7-104
2. Abschnitt: S. 105-219
3. Abschnitt: S. 220-319


Die Leserunde ist hiermit eröffnet!

Dienstag, 8. Juli 2014

Gemeinsam Lesen #68

veranstaltet von: Asaviels Bücher-Allerlei

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Adrenalin | Joe O´Loughlin #1 | Michael Robotham

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Bobby ist ausnahmsweise pünktlich.
(S.109)
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Menschen zuzuhören, gilt heutzutage als altmodisch. Auch meine Patienten erwarten, dass ich eine Zauberpille zücke, die alles heilt. Wenn ich ihnen erkläre, dass ich bloß reden will, wirken sie enttäuscht.
(Joe, S. 40)

"Eine Erektion zählt leider nicht als persönliches Wachstum."
(Julianne, S. 106)

Für meinen Geschmack hätte zwar bereits mehr passieren können, denn vom eigentlichen Mordfall erfährt man bisher nur sehr wenig. Trotzallem gefällt es mir aber bisher sehr gut! Es liest sich sehr flüssig und mir scheint als würden mir der Psychotherapeut Joe O´Loughlin gemeinsam mit dem Detective Ruiz nette Lesestunden bescheren!


4.  Welchen Charakter magst du in deinem Buch aktuell am wenigsten? Warum? Beschreibe ihn mit fünf aussagekräftigen Wörtern.


Die "Glodene Himbeere" würde bisher Bobby von mir erhalten, denn er ist in meinen Augen schizophren, kalt, krank, unberechebar und rachsüchtig.

Welches Buch begleitet euch derzeit?

Donnerstag, 3. Juli 2014

|Voting Ergebnis| SuB Thrill Kill im Juli

Auch diesen Monat möchten wir wieder einen Thriller vom SuB befreien. Um die Entscheidung etwas zu erleichtern, durftet ihr im Juni fleißig abstimmen. Heute ist es soweit und wir möchten euch das Ergebnis präsentieren! 

Und das war mehr als eindeutig. Die Menschenleserin hatte mit 8 Stimmen ganz klar die Nase vorne. Auf Platz 2 folgte dann Der Sünde Sold von Inge Löhnig mit 5 Stimmen. Und auf Platz 3 haben es gleich mehrere Bücher geschafft, nämlich Stirb, Blutsommer und Der Augenjäger. Rachesommer hat es zwar leider nicht auf das Treppchen geschafft, aber dennoch 2 Stimmen erhalten.

Somit steht fest, dass wir diesen Monat gemeinsam mit euch Die Menschenleserin von Jeffery Deaver lesen werden :) Der Startschuss wird am 14.07.2014 fallen! Wir werden sehen in welche menschlichen Abgründe uns dieser Thriller führen wird…

Wir freuen uns auf den Austausch mit euch!!!

Mittwoch, 2. Juli 2014

|Wir lesen| Skylark von Meagan Spooner


<3-Willkommen zu unserer Leserunde

zu Skylark von Meagan Spooner.

Worum geht es? 
Eine unglaubliche Welt, in der jeder Sonnenaufgang dein letzter sein könnte
Lark lebt in einer Welt, die nur durch eine Mauer vom sagenumwobenen Eisernen Wald getrennt ist. Innerhalb der Mauern haben die Menschen eine hoch entwickelte Zivilisation aufgebaut, zu der jeder seinen Teil beiträgt. Lark, die über magische Fähigkeiten verfügt, kann es kaum erwarten, ihren Platz in der Gesellschaft einzunehmen, sobald sie sechzehn ist. Als sie allerdings entdeckt, was genau sie nach ihrem Geburtstag erwartet, fasst sie einen unglaublichen Entschluss: Sie flieht in die Wildnis jenseits der Mauer, in deren Dunkel Gefahren lauern, von denen sich die Menschen nur hinter vorgehaltener Hand erzählen. Doch Lark ist nicht allein. Andere haben vor ihr bereits den Schritt gewagt. Jeden Tag riskieren sie aufs Neue ihr Leben für ihren großen Traum: Freiheit.
(Quelle: Heyne)


Der Ablauf (kurz und knapp):
  • Tragt eure Fazits zu den einzelnen Abschnitten unter dem jeweiligen Leseabschnitt ein
  • Bitte achtet darauf, dass ihr auch den richtigen Leseabschnitt erwischt, denn wir wollen doch nicht gespoilert werden ;)
Die Einteilung:
1. Teil: S. 9-128
2. Teil: S. 131-319
3. Teil: S. 323-446


Die Teilnehmer:
Julia von Script of Life
Vanessa von Sheerisans Bücheruniversum
Steffi von Steffis Bücher Bloggeria
Carly von Carlys Buchsucht
Marie von Wortmalerei
Piglet von Piglet & Pooh

Die Leserunde ist hiermit eröffnet!

Dienstag, 1. Juli 2014

Gemeinsam Lesen #67

veranstaltet von: Asaviels Bücher-Allerlei

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Ich sitze auf einer Bank am Rande des Central Park und spiele Gitarre.
(Carlton, S.119)
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

"Und damit meine ich durchaus auch das Emotionale, nicht nur das Körperliche. Ihr beiden seid euer ganzes Leben lang beste Freunde gewesen. Wenn ihr jetzt die Linie überscheitet, wo mehr draus wird...dann gibt es kein Zurück mehr."
(Mrs Colloway, S. 36)

Im Grunde möchte ich gar nicht zu viel vorwegnehmen, denn das hat der Klappentext bereits mit Bravour gemeistert! Mir ist es unbegreiflich, wieso manche Klappentexte einem die Geschichte quasi vorwegnehmen? Jeglicher Überraschungsmoment ist doch hinfällig und man wartet doch nur darauf, dass ES passiert! Wie steht ihr zu dem Thema? Lest ihr immer die Klappentexte?!? Ich weiß jedenfalls nun wieder, wieso ich es eigentlich nur sehr selten mache!

4.  Wer ist der Autor deines aktuellen Buches? Kennst du weitere Bücher von ihm und kannst du sie uns empfehlen?


Die Autorin ist Jasinda Wilder und Falling into you ist mein erstes Buch von ihr, welches ich bisher nur empfehlen kann.

Welches Buch begleitet euch derzeit?