Mittwoch, 11. Februar 2015

|Aktion| Wunsch der Woche - "Die Zucht" von Andreas Winkelmann

 eine Aktion von: Juliana von Book Experiences

Unsere liebe Juliana von Book Experiences hat die Aktion Wunsch der Woche ins Leben gerufen, bei der man sein derzeitiges absolutes Wunschbuch No. 1 vorstellt. Anders als bei der Aktion Waiting on Wednesday geht es hier also nicht nur um Neuerscheinungen sondern Bücher, die bereits erschienen sind und bei einem an erster Stelle auf der Wunschliste stehen.

Warum mache ich mit:

Da meine Wunschliste mittlerweile ein gewisses Eigenleben entwickelt hat und sie ungefragt wächst, ist es an der Zeit diese mal genauer unter die Lupe zu nehmen, sodass die Aktion doch wie gerufen kommt. Falls ihr also ähnliche Probleme mit eurer doch sehr eigenwilligen Wunschliste haben solltet, dann schaut doch einfach hier bei Juliana vorbei und macht mit bei der Aktion und schließt euch uns an, denn wir wollen doch schließlich wieder Herr unserer Wunschliste werden, oder etwa nicht?

Mein Wunsch der Woche:
Nur fünf Minuten hat Helga Schwabe ihren Sohn aus den Augen gelassen. Einen unaufmerksamen Moment lang. Und in diesem Moment ist er verschwunden.
Als fielen Hauptkommissar Henry Conroy die Ermittlungen in diesem Fall mutmaßlicher Kindesentführung nicht schon schwer genug, muss er sich auch noch mit einer neuen Kollegin herumschlagen. Vorlaut, frech, selbstbestimmt - das ist Manuela Sperling. Aber sie hat einen guten Riecher. Und bald stoßen die beiden auf eine Spur, die zu einem einsamen, verfallenen Gehöft im Niemandsland an der Grenze zu Tschechien führt, auf dem illegal Hunde gezüchtet werden...

Warum ich es lesen möchte:

Beim Lesen des Klappentextes ist ehrlich gesagt der Funke noch nicht übergesprungen, sodass ich Die Zucht bei den Neuerscheinungen im Januar auch nicht wirklich auf dem Schirm bzw. den Favouriten hatte. Dies änderte sich jedoch schlagartig als die liebe Thrillertante auf FB so begeistert von dem Buch berichtet hat. Ein anschließender Blick in ihre Rezension bestätigte es. Wenn eine Thrillerleserin wie Alex schon folgendes schreibt, dann muss ich es einfach haben!

"Hartgesottene Thrillerfans werden sich über diesen Leckerbissen freuen und ihn verschlingen, allerdings möchte ich die etwas zartbesaiteteren Leser mit einem empfindlichen Magen warnen!"

Hier könnt ihr euch selber von ihrer Rezension überzeugen lassen. 
 
Welches Buch steht bei euch aktuell an No. 1? 

Kommentare:

  1. Hallo Steffi,

    das Buch ist mir bisher noch nicht begegnet, klingt aber gut. Ich glaube, ich habe von Winkelmann sogar noch ein Buch am SuB. Also, wenn es sich um einen Thriller-Leckerbissen handelt, dann könnte es auch was für mich sein.

    Ich habe mich diese Woche mal für einen Genre-Mix entschieden: Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hach ja, ich weiß ja noch nicht, ob ich Herrn Winkelmann wieder eine Chance geben soll. Die Bücher die ich bisher von ihm gelesen habe, haben alle neue Besitzer gefunden. So richtig überzeugt hat er mich bisher einfach nicht, trotz seiner super Ideen und meist guten Einstiege ins Geschehen :/

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Steffi,

    ja wenn unsere Thrillertante Alex etwas vorschlägt (wie bei mir mit Still von Zoran :) ) kann es mit der WuLI nicht gut enden .... :D

    Ich habe zwar von dem Autor noch nichts gelesen, aber irgendwie hat mich die obige Aussage von Alex auch angesprochen und bin echt am überlegen.... na wir werden sehen ....

    eine tolle Idee übrigens und vielleicht sollte ich auch mal mit machen.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Steffi :)
    das Buch klingt so interessant. Ich hab es auch auf meiner Wunschliste, mal sehen ob ich es lesen werde!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen