Montag, 16. Februar 2015

|Rezension| If you stay - Füreinander bestimmt von Courtney Cole



Preis: 8,99 € (D)
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 320
Reihe: 1. Band
Erscheinungstermin: 01. April 2014
Verlag: Knaur TB
ISBN: 978-3-426-51527-3
Will ich kaufen!


Klappentext

Seit dem Tod ihrer Eltern hält die 23-jährige Mila zusammen mit ihrer Schwester Madison das Familienrestaurant am Laufen und ist überzeugte Single-Frau. Das ändert sich, als sie Pax Tate kennenlernt. Pax ist auf den ersten Blick alles andere als ein Traummann: tätowiert, knallhart und mit schlechtem Benehmen. Doch ausgerechnet von ihm und seiner sexy Ausstrahlung fühlt Mila sich unwiderstehlich angezogen. Gegen jede Vernunft geht sie eine Beziehung mit ihm ein und entdeckt immer mehr Pax’ zärtliche Seite. Aber die Vergangenheit holt Mila und Pax unaufhaltbar ein. Wird die Kraft ihrer Liebe ausreichen, um zu bestehen?

(Quelle: Knaur TB)


Der Einstieg

Ich bin mir nicht sicher, ob die Kleine wirklich meinen Namen gesagt hat. Ihre Stimme klingt gedämpft, ist kaum zu verstehen, was wohl daran liegt, dass sie meinen Schwanz in ihrem Mund hat.
(Pax, S. 7) 


Meine Meinung

Der Einstieg hat mir leider überhaupt nicht gefallen. Zu derb und in gewisser Weise auch zu plump beschreibt Courtney Cole, wie sich der Protagonist Pax von einem Mädel befriedigt. Im New Adult Genre ist Sex natürlich keine Seltenheit, allerdings bin ich absolut kein Fan von schlechter Erotik. Wenn man jedoch bedenkt, mit wem er da gerade zu Gange ist, lässt es sich jedoch drüber streiten, ob es hier passt, denn im Grunde ist es für Pax nur ein x-beliebige Nummer im Drogenrausch und genauso kommt es auch rüber.

Mit dem 24-jährigen Pax Tate haben wir also wieder mal den typischen Bad Boy, denn er sieht gut aus, hat Geld, nimmt Drogen, liebt Jack Daniels und weiß seinen Charme bei den Frauen einzusetzen. Die 22-jährige Milla lernt er jedoch auf eine ganz andere Weise kennen, denn sie rettet ihm sein Leben. Und auch danach lässt sie ihn nicht links liegen, sondern zeigt Interesse an ihm. Zum ersten Mal in Pax Leben versucht jemand hinter seine abgebrühte Fassade zu schauen und schnell merkt man, dass sich hinter seinem exzessiven Lebensstil eine traurige Vergangenheit verbirgt, die er jahrelang verdrängt hat. Für Milla möchte er aber zu einem „besseren“ Menschen werden und versucht die Vergangenheit gemeinsam mit ihr aufzuarbeiten. Er beginnt sich seinem Dämon zu stellen und obwohl er teilweise auch immer wieder Rückschritte macht, wird er einem im Laufe der Geschichte immer sympathischer.


Die Künstlerin Milla ist sicherlich ein von Anfang an sehr liebenswerter Charakter. Sie hat ihr Herz am richtigen Fleck und ist immer darauf bedacht anderen zu helfen. Obwohl sie sich von Pax magisch angezogen fühlt, versucht sie sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Auf Dauer?


If you stay- Füreinander bestimmt wird abwechselnd aus der Sicht von Mila und Pax erzählt, was ich unglaublich gerne mag, da man immer wieder unterschiedliche Einblicke in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt der Protagonisten erhält. Trotz dieser Einblicke ist mir Milla jedoch an manchen Stellen zu blass geblieben, was aber auch daran gelegen haben kann, dass der Fokus in gewisser Weise auf Pax Vergangenheit liegt.


Was mich jedoch unglaublich gestört hat, ist die Tatsache, wie in diesem Buch mit dem Thema Alkohol am Steuer umgegangen wird, denn nach einem Barbesuch und mehrerer Jack Daniels fährt Pax Milla mit dem Auto zu sich nach Hause. Aufgrund der Zielgruppe der New Adult Bücher kann ich dies absolut nicht nachvollziehen, dass damit derart leichtfertig mit umgegangen wird.


Der Schreibstil der Autorin ist anfangs sehr locker und teilweise auch sehr umgangssprachlich gehalten. Mit der Charakterentwicklung von Pax ändert sich jedoch das Vokabular und dies hat dem Buch meiner Meinung nach sehr gut getan.


Zitat

Die Liebe hört niemals auf.
(Mila, S. 305)
Fazit 

Grundidee: 3,0 / 5
Umsetzung: 3,0 / 5
Schreibstil: 2,5 / 5 
Lesetempo: 4 / 5
 Charaktere: 3,5 / 5
Überraschungsmoment: 3,5 / 5
Ende: 3,5 / 5
   
Für Zwischendurch eine nette Liebesgeschichte, die jedoch nicht voll und ganz überzeugen kann.
Bewertung


Die Reihe

Beautifully Broken 1 - If you stay - Füreinander bestimmt
Beautifully Broken 2 - If you leave - Niemals getrennt
Beautifully Broken 3 - Before we fall - Vollkommen verzaubert (erscheint am 2. März 2015)
Beautifully Broken 3,5 - Until we burn - Füreinander entflammt 
Beautifully Broken 4 - Until we fly - Ewig vereint (erscheint am 1. April 2015)

  Die Autorin 

Courtney Cole wuchs im ländlichen Kansas auf. Nach einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre arbeitete sie zunächst in der Marketingabteilung einer großen amerikanischen Firma, bevor ihr erster New-Adult-Roman IF YOU STAY – FÜREINANDER BESTIMMT die amerikanischen E-Book-Charts eroberte. Courtney Cole lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Florida und arbeitet bereits an ihrem nächsten Roman.

Kommentare:

  1. Ach schade, dass dich das Buch nicht so begeistern konnte, wie mich. :(
    Du hast Recht: Der Anfang war schon etwas ... heftig. Unfassbar, dass es gleich so "Zur Sache geht". Ich meine mich daran erinnern zu können, dass mich das nicht sonderlich gestört hat. Ich konnte sehr gut drüber wegsehen.
    Was ich jetzt allerdings feststelle: Mir ist es gar nicht so aufgefallen, dass so fahrlässig mit dem Thema Alkohol umgegangen wird. Du hast Recht: Bei einem YA Buch ist dies wirklich nicht wünschenswert. Mh, das ist mir doch glatt durch die Lappen gegangen.
    Ich hoffe, dir wird der zweite Teil mehr zusagen, wobei ich ja finde, dass er schwächer ist, als der Erste, aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache. :)
    *Drück dich*
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Liebes,
      wie unterschiedlicher Meinung wir bei dieser Reihe sind, denn Band 2 hat mich wirklich positiv überrascht und ist nun sogar heißer Kandidat mein Monatshighlight im Febraur zu werden.
      Band 1 empfand ich dahingehend eher als durchschnittlich, aber es lag auch vieles an diesem furchtbaren Start und dem doch eher derben Vokabular!
      Drück dich zurück!
      <333

      Löschen
    2. *lach* Bei mir ist es genau anders herum: Ich fand den Start vom zweiten Teil doch schon sehr an den Haaren herbei gezogen. ;)

      Löschen
  2. Jetzt hab ich gerade gedacht, da wandert ein neues Buch auf meine WuLi, aber dann las ich weiter. :-D
    Der Einstieg klingt eigentlich ganz witzig, ist mal was anderes und ich finde, wenn der erste Satz einen packt, dann ist das schon die halbe Miete. Figurenwechsel in den Kapiteln mag ich auch sehr gerne, allerdings würde ich wohl mit dem Alkoholumgang auch nicht klar kommen. Hatte jetzt erst eine Geschichte, in der m.E. viel zu viel davon im Spiel war. Geht doch sicherlich auch ohne, gerade wenn man Auto fährt.
    Naja, egal. Kein Buch für die WuLi, schadet aber auch nicht. :-D

    LG
    Tilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tilly,
      die Rezi sollte dich definitiv nicht von der Reiheabhalten. Das Buch ist war zwar in der Tat nur mittelmässig, aber der Folgeband war eines meiner Februarhighlights.
      Also setz das Buch mal wieder schön auf die Wuli! Im 2. Band tauchen auch derartige Alkoholverfehlungen nicht mehr auf!
      Lohnt sich!!!! ;)
      Drück dich!
      <333

      Löschen
  3. Eine gelungene Rezension. :) Das Buch liegt bereits bei mir zum Lesen und ich bin gespannt, ob ich es auch so finden werde wie du :)

    Liebste Grüße, Krissy
    www.tausendbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Krissy,
      lieben Dank dafür!
      Bin gespannt, wie es dir gefallen wird. Falls du es auch eher als mittelmäßig einstufen solltest, dann gib die Reihe bitte dennoch nicht auf, denn Band 2 hat mir um einiges besser gefallen! Lohnt sich also die Reihe dann auch fortzusetzen! Meine Rezi zu Band 2 folgt auch diese Woche noch!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen