Sonntag, 8. März 2015

Neuzugänge der KW 10/2015

Andrea hat es geschafft, denn ich habe endlich mal ein Buch aus dem Festa Verlag gelesen. Obwohl ich mir schon lange vorgenommen habe Die Mutter von Brett McBean zu lesen, hat es bisher leider nie mit uns geklappt. 
Durch Andreas Festa Freitag wurde der Drang ein Buch aus dem Verlag zu lesen doch immer größer, sodass wir uns entschieden haben Der Totenerwecker von Wrath James White gemeinsam zu lesen. Bisher klangen die Meinungen zu diesem Buch auch sehr gut, sodass ich wirklich gespannt war, wie sehr mich dieses Buch schocken wird.
Aus diesem Grund erreichte mich diese Woche lediglich dieses eine "Pseudo" Schätzchen, denn für mich war es leider alles andere als ein Schätzchen. Zu Beginn war ich wirklich an die Seiten gefesselt, doch dann kam etwas, aufgrunddessen sich für mich die Brutalität und Grausamkeit regelrecht in Luft aufgelöst haben. Wirklich schade, aber im Grunde hätte ich es mir bei dem Titel doch auch denken können.

ER ist der grausamste Serienmörder, den es je gab!
Seitdem der neue Nachbar Dale McCarthy in das Haus einzog, hat Sarah schreckliche Albträume. Sie träumt immer wieder, dass sie und ihr Mann in ihrer Wohnung brutal ermordet werden. Sarah weiß, dass dies nur wirre Ängste sind.
Bis sie eines Morgens erwacht und die Flecken auf dem Teppich und das Blut auf der Matratze bemerkt ...
Denn ER besitzt die einzigartige Fähigkeit, seine Opfer ohne Gedächtnis zurück ins Leben zu holen – um sie wieder und wieder zu quälen und zu töten.

Welche Bücher durften bei euch diese Woche einziehen?
Welche Bücher ohne Fantasyelement könnt ihr mir aus dem Festa Verlag empfehlen?

Kommentare:

  1. Huhu, liebe Steffi ♥
    Das klingt wirklich nach einem superspannenden Buch! *.*
    Gemeinsam Bücher zu Lesen ist immer noch das allerbeste. Ich liebe es :)

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebste Jasi,
      wirklich spannend war es nicht, aber es hat Spass gemacht das Buch gemeinsam mit Andrea zu entdecken :)
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  2. Liebes <3

    Ohhh...schade. O.O Ich hätte ja generell nicht gedacht, dass du was aus diesem Verlag liest...(Ich kleiner Schisser ^^) Wenn es nicht so stark um Vergewaltigung und Verstümmelungen gehen würde, würde ich mich auch mal an nem Buch dort ranwagen aber idk.
    Kommt ne Rezension zu?! Würde mich ja interessieren, was du insgesamt dazu zu sagen hast. (nein, du hast mich mit deiner Andeutung hier überhaaaaaaaaaaaaaaupt net neugierig gemacht ^^)

    Vielleicht ein anderes Buch, dem Verlag nomma ne Chance geben? Andrea lässt da sicherlich net locker. ^^

    Es glitzert und erdrückt dich
    ~ Jack

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebster Jack,
      im Grunde bin ich ja für alles offen und da mich derzeit wirklich kein Thriller so richtig schocken konnte, fand ich war es endlich mal an der Zeit Fest auszuprobieren! Die ersten Seiten waren echt hart, aber durch den "übernatürlichen" Part hat es für mich an Brutalität verloren, da ich mir immer wieder sagen konnte, dass das nicht real ist und dementsprechend auch der Mord nicht real ist!
      Schwierig zu erklären! Mal sehen, ob ich es zeitlich schaffe ne Rezi hierzu zu schreiben! Aber ich behalte es mal im Hinterkopf ;)

      Andrea hat auch bereits 2 andere Bücher für mich ausgesucht, die sie mir zusammen mit dem schönen Bastard bald schicken wird!
      Fühl dich zurückerdrückt
      <333

      Löschen
  3. Hi Steffi, also das Buch hat es durch die vielen positiven Stimmen auf meine WuLi geschafft und ich bin schon sehr neugierig. Und deine Andeutungen machen mich ebenso neugierig und ich würde sehr gerne deine Meinung zu lesen.
    Ganz liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Uwe,
      ich hatte mir auch die Rezi von Nicci bei YT angeschaut und kann die Euphorie leider nicht wirklich teilen!
      Sobald ich meine offenen Rezis hinter mich gebracht habe, werde ich dann wohl auch hierzu eine Kurzkritik verfassen, denn es gibt ja doch einiges zu sagen zu dem Buch!
      Hab noch einen schönen Abend!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  4. Hallo Steffi,

    Andrea macht mich mit ihrem Festa Freitag auch immer neugieriger auf die Bücher aus dem Verlag. Ich glaube trotzdem, dass es mir zu extrem sein wird. Früher oder später werde ich bestimmt mal in ein Buch von dem Verlag reinschnuppern, vielleicht in ein anderes ...

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nicole,
      eins muss man den Buch wirlich lassen und das ist der doch recht schonungslose Schreibstil! Hier wird nichts verschönigt und bei den brutalen Szensen auf Details geachtet! Für zartbesaitete ist es demzufolge wirklich nichts!
      Am brutalsten fand ich im Grunde den Anfang, den du hier in der Leseprobe http://www.festa-verlag.de/der-totenerwecker.html
      nachlesen kannst! Teste es einfach mal aus!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  5. Hey Steffi,
    aus dem FESTA Verlag lese ich grade "Fahr zur Hölle, Mister B." von Clive Barker und trotz der negativen Rezensionen, gefällt mir das Buch. Wobei ich schwer sagen kann, warum! #lach Aber es ist laut Cover ein "Fantastischer Thriller".
    Um die richtig harten Sachen aus dem FESTA Verlag habe ich bisher einen ängstlichen Bogen gemacht. Mal gucken … ;)
    Was genau hat dir an "Der Totenerwecker" nicht gefallen?
    Viele Grüße, Emmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Emi,
      werde wohl dank Andrea als nächstes aus dem Festa Verlag "Jimmy" und "Quäl das Fleisch" testen, denn bei beiden wird wohl auf "fantastische" Elemente verzichtet. Ich bin einfach eher die realistische Thrillerleserin und genau das war es, was mich an dem Totenerwecker gestört hat, denn man kann den Titel wortwörtlich nehmen. Es werden Tote wiedererweckt und das nahm mir persönlich die Brutalität der ganzen Morde!
      Da dir der fantastische Thriller aber scheinbar gefällt, könnte das Buch ggf. etwas für dich sein!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  6. IHR seid SCHULD XD
    Hab das Buch nun auch hier liegen :P
    Und jaaaa, ich beeile mich mit the circle! Aber is so kleine Schrift, da kann ich nicht sooo schnell lesen >.<

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dir eine Lesebrille überreich! ;)
      Wie gefällt dir denn bisher der Circle? Wollte es eigentlich auch mal zeitnah lesen, damit es nicht im Nirgendwo verschwindet!

      Löschen
    2. Also es ist bisher interessant.
      Viel mehr kann ich eigtl nicht sagen, außer, dass alles recht Seifenblasenmäßig wirkt. Alles ist in Watte gepackt, der neue Arbeitgeber baut auf "community" auf, alle sind freundlich und die junge Mae ist auch glücklich. Ich warte irgendwie auf den Knall :D Denn als Leser geht man viel misstrauischer dran, Allein die videoüberwachung, die Verknüpfung im Netz - big brother is watchung you ist schon der Hammer...

      Löschen
    3. Klingt irgendwie alles nach Apple :DDD
      Sobald ich die ganzen Reziexemplare hinter mir habe, werde ich es mal probieren!

      Löschen
    4. Bin jetzt ungefähr bei der Hälfte. Also das ist echt krass, wie Mae regelrecht gezwungen wird online zu gehen und ihr Leben preis zu geben o_O "Wie du warst nicht bei dem Brunch? - Du hast doch eine Einladung bekommen!!!" "Ich - eh - ja- ehm- sorry?!" "Das musst du ändern! Einladungen sind Pflicht!"
      "Wir haben gesehen, dass du seit 2 Wochen nicht online aktiv warst - was ist da los!?"
      "Ich - ehm - äh..."
      "Das muss sich ändern! Jeden Tag posten! Du solltest im Ranking aufsteigen!"

      Nur so Dinger... ich frag mich wann Mae die Augen aufreißt und wegläuft....

      Löschen
    5. Muss gerade über den Ausschnitt ein bissel schmunzeln, denn im Grunde setzt man sich als Blogger ja auch immer wieder unter Druck, dass man was posten muss etc. Und genau das war bei mir glaube ich auch der Druck, der mich in meine Flaute hat rutschen lassen!
      So wirklich weit weg ist die Story demzufolge nicht!
      Wie oft bekommt man gehört, dass man bei WA online gewesen ist, aber nicht auf die Nachricht x geantwortet hat!
      Schon krass, was für uns mittlerweile schon "normal" ist!

      Löschen
    6. Japp und das Buch hält es einen auf jeden Fall vor Augen!
      Ich habe jetzt sogar "twitter" auf meinem Telefon wieder gelöscht. Warum? Erstens wollten die immer mehr Rechte für mein Telefon haben, dann schmierte andauernd alles ab, wenn ich was anklicken wollte aus der timeline und warum muss ich es überhaupt auf dem Telefon haben? Reicht doch aufm Rechner!
      Ich miste ja beim konsumfasten auch solche Sachen aus und ich glaube jeder sollte da mal schauen, ob er nicht zu viel "online" ist :(

      Aber ich kenns auch so wie du:
      "ich hab gesehn du hast die Nachricht gelesen, warum hast nicht geantwortet?"
      "Ich hab nix gelesen!"
      "DOCH! Das Telefon zeigt das AN!"
      ....

      Löschen