Sonntag, 15. März 2015

Neuzugänge der KW 11/2015

Calla war noch nie am Meer, sie war noch nie in einen Freizeitpark, und noch nie hat jemand sie geküsst. Dafür hat sie Dinge gesehen, die kein Kind jemals sehen sollte. Sie wird die Narben, die das Leben mit einer drogenabhängigen Mutter verursacht haben, immer auf ihrem Körper und in ihrer Seele spüren. Außerdem hat sie Geheimnisse, die sie niemandem anvertrauen kann, nicht einmal ihren besten Freunden am College.
Das neue Leben, das Calla sich mühsam aufgebaut hat, wird eines Tages erschüttert, als sie erfährt, dass ihre Mutter verschwunden ist – spurlos, aber alles andere als folgenlos, denn sie hat nicht nur Callas gesamten Ersparnisse fürs College gestohlen, sondern auch noch einen hohen Berg an Schulden angehäuft, für den Calla nun geradestehen soll.
Um das Chaos zu beseitigen, das ihre Mutter hinterlassen hat, kehrt Calla zurück in die Kleinstadt, von der sie dachte, sie für immer hinter sich gelassen zu haben. Dort trifft Calla auf Jackson James, der die Bar ihrer Mutter vorübergehend übernommen hat. Jax ist verdammt groß, verdammt sexy und irritierend intensiv. Er hilft Calla, bei der Suche nach ihrer Mutter, doch die Art, wie er sie ansieht, macht deutlich, dass er mehr sein will, als nur ihr guter Freund – viel mehr.
Doch bevor Calla sich ernsthaft darüber Gedanken machen kann, ob sie sich überhaupt für etwas oder jemand Neues öffnen kann, muss sie nicht nur mit dem Schmerz der Vergangenheit klarkommen, sondern auch mit ein paar finsteren Gestalten, die ihr noch viel mehr Leid androhen, wenn sie nicht verrät, wo sich ihre Mutter versteckt hält. 

 Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich auf dieses Buch freue! Die ersten beiden sind bereits gelesen und - wie soll es auch anders sein - für sehr gut empfunden. So kann es weiter gehen! Sobald ich das Leserundenbuch beendet habe, werde ich mich drauf stürzen!


Zwei Paare – getrennt durch ein Jahrhundert, verbunden durch ein Gemälde.
Während um sie herum der Erste Weltkrieg tobt, versucht Sophie stark zu sein – für ihre Familie, für ihren Mann Édouard, der auf Seiten Frankreichs kämpft. Nur ein Gemälde ist ihr geblieben, das sie an ihr gemeinsames Glück erinnert. Ein Porträt, das Édouard einst von ihr malte. Und das ihn jetzt retten soll …
Hundert Jahre später. Liv trauert um ihren Mann David. Vor vier Jahren ist er gestorben, viel zu früh. Livs kostbarster Besitz: ein Gemälde, das er ihr einst schenkte. Der Maler: Édouard. Das Modell: Sophie. Als ihr dieses Gemälde genommen werden soll, ist sie bereit, alles zu opfern. Auch das eigene Glück …

Ertauscht für meine Mum! Irgendwann schaffe ich es auch "Ein ganzes halbes Jahr zu lesen" und dann werde ich die Bücher chronologisch abarbeiten.


Siebzehn Jahre lang hat Polizeikommissar Christian Habersaat vergeblich versucht, den Tod einer jungen Frau aufzuklären, die kopfüber in einem Baum hängend aufgefunden wurde. Kurz nachdem er Carl Mørck um Hilfe gebeten hat, kommt er auf schockierende Weise ums Leben - und nur wenig später sein Sohn. Die Recherchen des Sonderdezernats Q führen nach Öland, zu einem obskuren »Zentrum zur Transzendentalen Vereinigung von Mensch und Natur«. Carl Mørck und seine Assistenten ahnen nicht, dass sie sich in tödliche Gefahr begeben ...

Das Sonderdezernat Q gehört für mich zu den besten Ermittlerteams. Ich liebe einfach diese unterschiedlichen Charaktere und ihr Miteinander. Band 5 "Erwartung" liegt zwar noch auf dem SuB, aber durch die Überraschungspost vom dtv Verlag werde ich wohl bald wieder in den Genuss des unterhaltsamen Teams kommen.


Welche Bücher durften diese Woche bei euch einziehen?
Kennt ihr einer der beiden Reihen schon? 
Welches Buch von Jojo Moyes hat euch am besten gefallen?

Kommentare:

  1. Hallo,
    an "Wait for You" schleiche ich laufend rum, höre nur gutes drüber aber irgendwie hat es noch nicht gereicht, es endlich mal selbst zu lesen :)
    Ich hab von Jojo Moyes nur "Ein ganzes halbes Jahr" gelesen und war total begeistert :)
    Bei mir sind verschiedene Hörbücher und Bücher eingezogen, unter anderem "Der Ernst des Lebens macht auch keinen Spaß".
    Liebe Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir liegt Band 2+3 noch auf dem SUB und Band 4+5 müsst ich noch holen - aber über die Überraschungspost habe ich mich auch tierisch gefreut! Hatte nicht damit gerechnet :D
    Gibt also doch neue Bücher während des #konsumfastens :D

    AntwortenLöschen
  3. Oh, du hast schon den neue Adler Olsen!! Der steht bei mir natürlich auch ganz oben, aber den bekomme ich sicher wieder durch die Bücherei zum lesen...nur wann? ;)
    Von Jojo Moyes habe ich ALLE in deutsch erschienen Bücher auf meinen SuB und bis jetzt nur "Ein ganzes halbes Jahr" gelesen *schäm* Das fand ich aber sehr, sehr gut! Bevor der Film ins Kino kommt, solltest du es aber noch lesen ;) Aber das dauert eh noch, denn es sind gerade erst die Schauspieler ausgesucht worden!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen Steffi,
    ich zähle jetzt lieber nicht auf, was bei mir alles neu eingezogen ist.. xD Das dauert mir jetzt dann doch ein bisschen zu lange.
    Wenn es dich interessiert, schau nachher mal auf meinen Blog heute werde ich veröfffentlichen was alles so bei mir eingezogen ist während der Messe.
    Jeah. Der neue Olsen auch bei dir. :D Hach, der Mann ist so wundervoll. Ich freue mich durch das Interview jetzt noch mehr auf das Buch. *Hibbel ich mag alle Bücher gleichzeitig lesen. xD

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Steffi,

    ich habe noch gar nix von gelesen. Aber ich war auf der Buchmesse beim Interview von Adler-Olsen. Jetzt habe ich richtig Lust die Reihe auch endlich mal zu beginnen. Band 1 verstaubt ja schon auf meinem SUB.
    Jojo Moyes wollte ich auch schon ewig mal testen, ob das wirklich so toll ist wie alle sagen

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen