Samstag, 18. April 2015

| SuB Thrill Kill | Leserunde zu "Siebenschön" von Judith Winter


<3-Willkommen zu unserer 
SuB Thrill Kill Leserunde im April

Heute startet unsere SuB Thrill Kill-Leserunde zu Siebenschön von Judith Winter. Mehr über die Aktion erfahrt ihr hier.

Der Klappentext
    »›Theo hat versagt.‹ Erstaunt blickt Christina Höffgen auf. Wer um Himmels willen ist Theo? Sie liest weiter. ›Du solltest Dich lieber beeilen. Die Adresse ist: Fordstraße 237. Ach übrigens: Ihr Name ist Jennifer.‹«
    Der rätselhafte Brief lässt Christina nicht mehr los. Gemeinsam mit ihrem Mann fährt sie zu der angegebenen Adresse, auch wenn sie nicht daran glaubt, dort tatsächlich eine Jennifer zu finden. Ein großer Irrtum.
    Die Abteilung für Kapitaldelikte der Zentralen Kriminaldirektion Frankfurt am Main spannt die beiden Kommissarinnen Emilia Capelli und Mai Zhou zusammen, um die bizarrste Mordserie aufzuklären, die die Stadt je erlebt hat. Unterschiedlich wie Tag und Nacht, misstrauen die beiden Frauen einander auf Anhieb. Doch wohl oder übel müssen sie sich zusammenraufen, denn bald jagen sie einen gewissenlosen Serienkiller, der seine Morde als grausige Themenwelten inszeniert. Und sein »Werk« ist noch nicht vollendet …

Quelle: dtv

Der Ablauf
Tragt eure Fazits zu den einzelnen Abschnitten unter dem jeweiligen Leseabschnitt als Kommentar ein. Bitte achtet darauf, dass ihr auch den richtigen Leseabschnitt erwischt, denn wir wollen doch nicht gespoilert werden.

Die Einteilung

1. Abschnitt: S. 7 - 93
2. Abschnitt:  S. 94 - 167
3. Abschnitt: S.168 - 240
4. Abschnitt: S. 241 - 309
5. Abschnitt: S. 310 - 380
6. Abschnitt: S. 381 - 432

 Die Teilnehmer
Juliana von Book.Experiences
Christin von life4books
Läsgldädje
Martina von Martina´s Buchwelten
Steffi von Steffis Bücherbloggeria

Kurzentschlossene Mitleser sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen!

Die Leserunde ist hiermit eröffnet!

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Bin grad auf Seite 59 und mach erstmal Päuschen.
      (will noch ne Kritik schreiben)
      Ich kann mich inzwischen an fast alles wieder erinnern... Der Moment, wo das Pärchen zu der besagten Adresse losmacht, hat den letzten Auslöser gebracht ... nagut, ich warte mal ab ;)

      Nur so viel:
      Das habe ich auch damals schon nervig gefunden - dieses junge Kommissarin, weil fließig und ehrgeizig, bekommt Partner, den sie nicht will - Oh wunder! Gern gesehne Konstellation bei Ermittler.Duos von Serienstarts. Hatte ich erst die Tage wieder gehabt.

      Löschen
    2. Wollt mich gerade wundern, weil ich dachte, Du kennst das Buch schon, aber aha, re-read! :D Na so kurzer Zeit?

      Löschen
    3. Immerhin 1 Jahr :D
      Wollt außerdem mal wieder bei ner Leserunde dabei sein XD

      Löschen
    4. Na eben, 1 Jahr, mensch! ;) Aber feine Sache so eine Leserunde, das istrichtig, nach meinem Umzug bin ich auch wieder mal dabei! :D

      Löschen
    5. Noch fix mein restlicher Senf zu dem Abschnitt:
      Elkig kann die Tante ja! Muss ich schon sagen!
      Da ich ja (leider) schon weiß was hinter den Karten steckt, kann ich zur Spannung nicht mehr viel sagen :P
      Aber vllt finde ich den Moment, wo ich selbst damals den "klick" Moment hatte.

      Jetzt les ich aber erstmal meinen Science Fiction Roman fertig.
      Sonst bin ich hier wieder zu schnell :D

      Löschen
    6. Anfangs hatte ich noch nicht so ganz den Durchblick. Vor allem stellt sich mir die Frage, ob und inwiefern der "Fall" mit der Witwe Sarah Kindle im Zusammenhang mit dem Rest der Story steht. Ansonsten möchte ich den Einstieg aber sehr gerne, ganz besonders, weil ich den Wechsel der Perspektiven mag. Vom Aufbau der Kapitel her auf jeden Fall schon gelungen, so zumindest mein erster Eindruck.
      Die Reibereien zwischen Em und Mai, die vor allem von Em ausgehen, finde ich bisher ganz amüsant :D bin mal gespannt wie sich das noch entwickelt. Das lockert alles auch etwas auf. Bin schon neugierig auf die private Geschichte der beiden und ob man noch mehr über ihr bisheriges Leben erfährt.

      Löschen
    7. Ich muss aber auch anmerken, dass das Verhalten von Em nervig werden könnte...noch hält es sich in Grenzen, aber richtig nachvollziehen kann ich es gerade nicht, wieso sie dermaßen gegen eine Partnerin ist.

      Löschen
    8. Och, das Gezicke von Em zieht sich noch ein wenig ...

      und ja, du wirst noch etwas über die Familien erfahren, wäre auch schade wenn nicht, bei den Andeutungen :P

      Löschen
    9. Ich glaube ich tu dem Buch sicherlich unrecht, da meine derzeitige Leseunlust nicht gerade dazu beiträgt, dass mir das Buch gefällt. Da ich in den letzten Tagen immer nur mal ein paar Seiten am Stück gelesen habe, ist mir der Einstieg unglaublich schwer gefallen, da ich zu den einzelnen Abschnitten irgendwie keine Verbindung gesehen habe.
      Bisher kann ich aus diesem Grunde auch zu keiner Person sagen, wie ich diese finde, da mir die Personen bisher in keinster Weise nahe gegangen sind. Em scheint eine erfolgsgetriebene Ermittlerin zu sein, die gerne die Zügel in der Hand hält und Zhou hingegen will alleine aufgrund ihrer Herkunft dem Vater beweisen, dass sie sich richtig entschieden hat. Dass die beiden sich nun zu Beginn nicht grün sind, ist ja nun keine Seltenheit in derartigen Konstellationen. Warum auch einfach, wenn es kompliziert geht.
      Ich bin mal gespannt, welche Rolle diese Christina nun in dem Buch noch spielen wird und was es mit Jennifer auf sich hat. Das ganze scheint ja dann doch erst der erste „Schachzug“ gewesen zu sein. Nun zum Mord…wirklich umgehauen hat er mich nun nicht, aber mal sehen, wie es nun weiter geht…. *
      Eine Prise Spannung auf Siebenschön streu*

      Löschen
    10. Bisher interessiert mich das Privatleben der beiden Ermittlerinnen eigentlich gleich null und ich hoffe inständig, dass dies hier nicht wieder so unglaublich aufgebauscht wird!!!

      Löschen
  2. Antworten
    1. Neue Opfer, neue Hinweise.
      Vermutungen stell ich nicht an, aber ich denke, man kann die Richtung jetzt schon sehr gut erahnen.
      Wer ganz geschickt liest, dem fällt auch noch ein weiteres Detail auf, was bisher nicht genannt wurde im Buch (gemein, ich weiß :P)
      Mir geht das "ich mag dich" n bissl auf den Senkel, aber ansonsten liest es sich gut :)

      Wen es nun als nächstes treffen wird bzw könnte ist ja auch deutlich, kann mich an das wie nur momentan nicht erinnern, gut für mich :D

      Löschen
    2. meinte natürlich das "ich mag dich nicht" ...

      Löschen
    3. Hatte mich grad schon gefragt "wer mag wen?!" :D

      soooo...bin jetzt durch mit Abschnitt 2, muss aber sagen, dass mir hier noch etwas die Spannung fehlt. Könnte deutlich mehr sein.
      Eigentlich gefällt es mir gut, dass das Buch in mehrere Teile untergliedert ist und auch die jeweiligen Zitate finde ich gut, aber irgendwie hat sich mir nun nicht ganz erschlossen, wieso die Unterteilung zwischen Teil 1 und 2 jetzt wichtig/nötig war...eine gewisse Logik muss dann schon vorhanden sein. Vielleicht ist sie mir aber auch nur entgangen :D

      Da ich bei Krimis nur bedingt miträtsle wär denn der Täter ist tappe ich ehrlich gesagt auch jetzt noch im Dunkeln :D ich lass mich da eher "berieseln" und unterhalten.

      Löschen
    4. Hab es nun auch endlich geschafft! Wenn man mal ein paar Seiten mehr liest am Tag, dann hat man auch nicht mehr diese Probleme beim Einstieg!
      Em und Mia sind mehr ehrlich gesagt aber immer noch zu fremd und irgendwie nimmt mir die Story viel zu langsam an Tempo auf.
      Dennoch gefallen mir die Abschnitte in den unterschiedlichsten Perspektiven sehr, wobei sich aber bisher keine Perspektive als klarer Favourit herauskristallisiert!
      Wen es als nächstes treffen wird, ist denke ich offensichtlich, aber der Täter will mir noch nicht ins Auge springen! :(

      Löschen
  3. Antworten
    1. Verdammt!
      Bin immer noch zu schnell :D

      Hier bekommt man sehr viele Hinweise geliefert und ich denke mal bei euch fängt nun das Hirn spätestens zu arbeiten an!
      Glaub dieser Abschnitt wars auch gewesen, wo mein Leseeifer so laaaangsam nachlies...

      Löschen
    2. Der Abschnitt hat mir sogar mal gefallen! Gefühlt nimmt das ganze nun auch an Fahrt auf und ich hoffe dabei bleibt es nun auch!! Mittlerweile versuche ich nun auch selber dem Täter auf die Schliche zu kommen, aber bisher tappe ich da doch eher in der Dunkelheit!
      Sander Westen in Person scheint mir zu simpel für den Täter, aber ich denke mit dieser Selbsthilfegruppen werden wir noch einiges zu tun haben!
      Das wir nun mit Sarah auch endlich mal die Perspektive des Opfers miterleben dürfen, gefällt mir sehr gut, aber ob ihr Manuel nun wirklich der Täter ist, wage ich zu bezweifeln! Ich denke eher, dass Manuel nun bald auch vom Täter Post bekommen wird.
      Em geht mir übrigens immer noch mächtig auf den Keks! Komisch dass sie es ist, die Zickenkrieg nicht leiden mag, denn im Grunde verhält sie sich wie die überzuckert! Zu Mia hingegen bekomme ich langsam aber sicher einen Draht! Irgendwie hat man bei ihr das Gefühl ihr Rückendeckung geben zu müssen! Fand es klasse, wie sie in der Besprechung auch wirklich ihre Meinung äußerte statt zu schweigen!

      Löschen
  4. Antworten
    1. Einblicke in das Leben der beiden Frauen werden hier einem gegeben.
      Ansonsten entwickelt sich alles langsam weiter... ach, das mit Sarah war vorhersehbar und ist nun eingetreten /glaub schon im Abschnitt vorher wars sogar, hab wieder mal am Stück gelesen *hüst/

      Ach ja, Em .... muss ich dazu noch was sagen?

      Löschen
    2. Ehrlich gesagt habe ich bis dato immer noch keinen blassen Schimmer wer der Mörder hier sein soll!
      In Verdacht habe ich zwar diesen Milan, der ja irgendwie mit Westen zusammenhängt, aber so richtig sicher bin ich mir nicht! Natürlich würde das ganze passen, denn dann wäre Westen Psychiater geworden, um ihn zu verstehen, oder aber Westen verfügt über eine multiple Persönlichkeit namens Milan...
      Ich hoffe Em gibt mal bald Ruhe....lange nicht mehr so ne "nervige" Ermittlerin gehabt! WIR WISSEN ES, DASS DU SIE NICHT LEIDEN MAGST!!!!

      Löschen
  5. Antworten
    1. Jeah!
      Man weiß endlich wer der Täter ist :D
      Ganz ehrlich...Em geht mir jetzt beim 2ten lesen noch mehr aufn Sack als beim ersten Durchlauf :(

      Löschen
  6. Antworten
    1. Eigentlich finde ich Marius eine interessante Figur.
      Dennoch bin ich der Meinung, dass sein komplettes Potenzial nicht ausgeschöpft wurde und sich stattdessen auf die Reiberein der 2 Weiber konzentriert wurde.
      Die Idee mit den Negerlein finde ich auch toll. Andreas Gruber hat Kindergeschichten auch schon perfekt umgesetzt.
      Vielleicht war es hier auch zu viel auf einmal: Ein intelligenter Killer, der alle hintergeht und auch noch ein Kinderratespiel.
      Ich weiß es nicht, mich lässt das Buch (wieder) unzufrieden zurück.
      Denke mal, dass die gute Em dazu viel beigetragen hat... da hilft auch kein Händeschütteln am Ende...

      Nach einem Jahr muss ich sagen, dass ich dem Buch keine 4 Sterne mehr geben würde und werde das auch auf GR abändern.

      Löschen
  7. Antworten
    1. Dann wollen wir uns mal an "Siebenschön" wagen! Bin sehr gespannt, ob ich die positiven Kritiken bestätigen kann!

      @ Martina und Läsgldädje: Ich habe euch beide nun bei den Teilnehmern einfach mal hinzugefügt. Ihr könnt ja einfach schauen, ob es zeitlich bei euch passt bzw. ob das Buch nun auch in der Büchereri vorrätig gewesen ist.

      Werde selber erst heute Abend starten!

      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
    2. Ohne das ich nun schon eure Kommentare aus dem 1. Abschnitt gelesen habe, langweilt mich das Buch bisher sehr! :(( Aber der erste Abschnitt ist hoffentlich gleich geschafft! Wird es besser?!?

      Löschen
    3. Meine Zusammenfassung (ohne Spoiler):

      Nach einem Jahr muss ich sagen, dass ich dem Buch keine 4 Sterne mehr geben würde und werde das auch auf GR abändern.

      Reicht dir das?
      Aber ist nur eine Meinung ;)

      Löschen
    4. Scheint als würde ich nicht allzu viel verpassen? ;)

      Ich hab es einfach zeitlich gar nicht in die Bibliothek geschafft und habe das Buch deswegen natürlich auch nicht hier. Aber ich hab eh gerade ne Leseflaute und eigentlich erst mal ne Menge Rezensionsexemplare hier liegen.. das Bloggerportal ist mein Untergang :D

      Löschen
  8. Steffi, ich bin leider nicht dabei!!! ich versinke in Leserundenbücher und Büchereibücher.....das nächste Mal vielleicht wieder!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Martina,
      das ist doch kein Problem. Vielleicht klappt es beim nächsten Mal ja wieder!
      Viel Spass bei den Leserundenbüchern!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen