Montag, 29. Februar 2016

|Das Jahr des Taschenbuchs| Der Februareinkauf


Das Jahr des Taschenbuchs ist eine Aktion, die die Verkaufszahlen von Taschenbüchern stärken soll und wurde von den beiden Blogs Kielfeder und Die Liebe zu den Büchern ins Leben gerufen. Falls ihr mehr über die Aktion erfahren wollt, oder gar selber dran teilnehmen wollt, dann schaut bei den beiden vorbei.

Mein Taschenbuch für Februar

Die Flut | Arno Strobel
Fischer Verlag | Taschenbuch | erschienen am 21.01.2016 | 361 Seiten | 9,99 € 
Einzelband | Genre: Psychothriller

Es ist NACHT, sie sind am Strand, HILFLOS, ihm AUSGELIEFERT, sie können sich nicht befreien, und dann kommt die FLUT …
Zwei Pärchen machen Urlaub auf Amrum. In dieser Zeit geschehen grausame Morde. Ein Superintelligenter ist am Werk, um nicht nur den perfekten Mord, sondern die „perfekte Mordserie“ zu begehen. Er entführt Paare und vergräbt nachts bei Ebbe die Frau bis zum Hals im Sand. Den Mann bindet er an einen Pfahl in der Nähe fest, so dass er dabei zusehen muss, wenn seine Frau bei Flut langsam ertrinkt.
Die beschauliche Insel Amrum hat er sich ausgesucht, weil dort normalerweise nie etwas passiert und ihm die entsprechenden Schlagzeilen sicher sind. Das ist es, was er möchte. Die ganze Welt soll erfahren, wie clever er ist. Und es sieht so aus, als hätte er damit Erfolg …

Kaufgrund

Muss es diesen immer geben?!? Denn dieser Kauf war wirklich mehr als spontan. An dem Abend zuvor hatte ich bei Youtube eine Rezension zu Die Flut gesehen und war irgendwie angefixt von dem Buch, obwohl der Autor mich mit Das Skript absolut nicht überzeugen konnte. Aber getreu dem Motto "Jeder hat eine zweite Chance verdient", musste es dann einfach gekauft werden.
Der Klappentext klingt jedenfalls vielversprechend, denn ehrlich gesagt bin ich bei "zu viel" Wasser ein kleiner Angsthase. Für mich das schlimmste Szenario wäre es auf dem offenen Meer alleine im Wasser zu sein. Dies ist hier zwar nicht der Fall, aber so eine langsam kommende Flut halte ich nun auch nicht für das Non plus ultra. Brrrrrr.....

Welche Taschenbücher durften bei euch diesen Monat einziehen?

Kommentare:

  1. Ich habe auch etwas Angst vor Wasser! Besonders im Meer... sehr unheimlich!

    AntwortenLöschen
  2. Der Autor lockt mich nicht im geringsten :P
    Aber trotzdem drück ich dir die Daumen, dass das Buch was für dich ist :D

    AntwortenLöschen