Mittwoch, 3. Februar 2016

Neues bei skoobe KW 4/2016


Seit ein paar Wochen besitze ich nun den E-reader Icarus Illumina in der Sonderedition skoobe und nutze seitdem auch fleißig skoobe. Es ist wirklich unheimlich angenehmen insbesondere Bücher mit einer hohen Seitenanzahl auf dem E-reader zu lesen, denn dadurch wird nicht nur mein Arm sondern auch der Buchrücken geschont. Zu meinem neuen E-reader den Icarus Illumina werde ich noch einen gesonderten Erfahrungsbericht schreiben, denn dieser Post soll sich nun ausschließlich mit den für mich interessanten Neuerscheinungen der Kalenderwoche 51 von skoobe beschäftigen. Hierzu sei gesagt, dass bei skoobe jeden Donnerstag neue Bücher hochgeladen werden. Letzte Wochen waren es insgesamt 104 eBooks, wovon es nun auch ein paar  auf meine Merkliste geschafft haben.

© cbt
Und er steht doch auf dich | Rachel Harris
Aly will endlich weg von ihrem Kumpel-Image. Ihr Ziel: Justin Carter erobern, den heißesten Typen der Schule, und mit ihm zum Homecoming Ball gehen. Also wird die Operation Sex-Appeal gestartet. Dazu gehört auch die gefakte Beziehung mit Brandon, Alys bestem Freund. Und tatsächlich beginnt Justin sich für Aly zu interessieren. Nach der »Trennung« von Brandon kommen Aly und Justin auch wirklich zusammen. Aber ist es wirklich Justin, den Aly will? Denn eigentlich haben sich Aly und Brandon längst unsterblich ineinander verliebt. Doch zuzugeben, dass sie mehr füreinander sind als nur Freunde, ist gar nicht so leicht …



© Heyne
Love & Lies | Alles ist erlaubt | Molly McAdams
Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley - wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen ...




© Heyne
Das Pfirsichhaus | Courtney Miller Santo
Die 30-jährige Lizzie steckt in einer handfesten Lebenskrise. Als sie erfährt, dass das Haus ihrer verstorbenen Grandma Mellie abgerissen werden soll, will sie das nicht einfach hinnehmen. Gemeinsam mit ihren gleichaltrigen Cousinen Elyse und Isobel beschließt sie, ein paar Monate am Mississippi zu verbringen und das verwinkelte Haus zu renovieren. Dabei findet sie nicht nur zu sich selbst sondern entdeckt auch ein paar Dinge, die sie auf die Spur eines gut gehüteten Familiengeheimnisses bringen ...



© Goldmann
Inspector McLean #4 | Die Gräber der Vergessenen | James Oswald
In einer tiefen Schlucht nahe Edinburgh wird die Leiche eines Mannes gefunden, fürchterlich zugerichtet und über und über mit Tattoos bedeckt. Kaum hat Inspector Tony McLean den Tatort besichtigt, versetzt ein weiteres schockierendes Verbrechen die schottischen Behörden und Medien in Aufruhr: Der Politiker Andrew Weatherly hat zuerst seine Frau und seine beiden kleinen Töchter erschossen, dann sich selbst. Warum lief der angesehene Mann plötzlich Amok? McLean soll für rasche Aufklärung des Falls sorgen. Doch als er einen Zusammenhang zwischen dem tätowierten Toten, der Familientragödie und den einflussreichen Kreisen Edinburghs entdeckt, begibt er sich auf gefährliches Terrain ...

© Goldmann
Lydia Strong #3 | Das Böse so vertraut | Lisa Unger
Im blutverschmierten Schlafzimmer ihres luxuriösen New Yorker Apartments kauert die Künstlerin Julian Ross völlig aufgelöst neben der entsetzlich entstellten Leiche ihres Mannes. Das Perfide: Die Tat gleicht bis ins kleinste Detail dem Mord an Julians erstem Ehemann vor zehn Jahren. Und wie damals fällt der Verdacht der Polizei sofort auf Julian. Doch sie beteuert vehement ihre Unschuld. Von der verzweifelten Künstlerin um Hilfe gebeten, macht sich Privatermittlerin Lydia Strong an die Aufklärung des Falls. Und stößt auf ein erschütterndes Familiengeheimnis ...


Falls ihr skoobe für 30 Tage ausprobieren wollt, 
dann könnt ihr diesen Code nutzen
MGMR42MTS 
(ich erhalte hierdurch dann auch 7 Tage Lesevergnügen)

No Comments Yet, Leave Yours!