Sonntag, 7. Februar 2016

Neuzugänge KW 5/2016


© Lübbe
Totenprediger | Mark Roberts
Vielen ist er bekannt als der Totenprediger. Er selbst hält sich für einen Propheten; Ärzte und Polizisten hingegen nennen Adrian White einen Psychopathen, der mindestens zwölf Menschen auf dem Gewissen hat. So viele Morde konnte DCI Eve Clay ihm zumindest nachweisen, als sie ihn vor Jahren hinter Gitter brachte. Clay ermittelt gerade in einem harten Fall, in dem eine ganze Familie brutal ermordet wurde, da nimmt White plötzlich Kontakt zu ihr auf. Er sagt, diese Familie sei erst der Anfang gewesen. Und wenn Eve weitere Morde verhindern will, müsse sie ihrer eigenen Bestimmung auf den Grund gehen …

Dieser Thriller weckte meine Aufmerksamkeit, weil mich der Klappentext ein wenig an Cody McFadyen erinnert. Eine weibliche Ermittlerin gibt es schon einmal. Ich bin gespannt! 


© Fischer
Im Jahre 1912 kehrt die Familie Averley - Lord Westlake und seine beiden Töchter - aus einem luxuriösen Leben in Indien auf ihr herrschaftliches Anwesen Somerton Court in England zurück. Während sich die Dienerschaft hastig auf die Ankunft der Herrschaft vorbereitet, trifft eine schockierende Nachricht ein: Lord Westlake wird auch seine neue Verlobte und ihre drei Kinder mitbringen. Doch nicht nur das sorgt für große Unruhe. Es gibt Gerüchte, Lord Westlake sei wegen eines schrecklichen Skandals aus den Diensten als Gouverneur in Bengalen entlassen worden und schon bald wird offenbar, dass es auch finanziell nicht gut um die Familie bestellt ist. All das sorgt für große Spannungen sowohl bei der Herrschaft als auch der Dienerschaft. Lady Ada, Lord Westlakes Tochter, sieht sich gezwungen, zwischen ihrem eigenen Glück und der Familienehre zu wählen, Sebastian muss sich gegen Erpressungen durch einen früheren Diener – und Liebhaber – zur Wehr setzen und das liebenswürdige Hausmädchen Rose gerät in einen Skandal, der die Macht haben könnte, das Ansehen der Averleys für immer zu ruinieren.

Am 24. Februar startet zu der Reihe bei Sabine eine Leserunde. Wer sich uns anschließen will, ist herzlich willkommen.

© Fischer
In London ist die Ballsaison in vollem Gange und noch nie hat sich Rose so fehl am Platz gefühlt. Als sie die Bekanntschaft des jungen Duke von Darbyshire macht, ahnt sie gleich, dass es nicht gut wäre, einem Mann mit solch einer dunklen Reputation ihr Herz zu schenken. Aber womöglich ist es dafür schon zu spät …
Ravis Abreise nach Indien lässt Lady Ada am Boden zerstört zurück. Zwar bedeutet die Ehe mit Lord Fintan ihre Chance, in Oxford studieren und zugleich ihre Familie vor dem Ruin retten zu können, aber ist sie bereit, dafür ihre Liebe zu verraten?
In einer Welt, die droht, auseinanderzubrechen und in der nichts mehr so ist, wie es auf den ersten Blick scheint, müssen alle Bewohner von Somerton Court darum kämpfen, ihren Weg zu gehen.

© LYX
Die Schwedin Natalia De la Grip ist eine der angesehensten Unternehmensberaterinnen Europas. Doch obwohl sie in die schwedische Oberschicht und eine Welt grenzenlosen Wohlstands hineingeboren wurde, musste sie sich diesen Erfolg hart erarbeiten. Ihr höchstes Ziel ist es, einen Platz im Aufsichtsrat des milliardenschweren Familienunternehmens Investum und somit auch endlich die Anerkennung ihres patriarchalischen Vaters...

Hier sind es mal wieder die beiden Youtuberinnen Padi LoveBooks und Juliet, die mich hier angefixt haben. Hätte dem Buch alleine aufgrund des Covers keine Beachtung geschenkt, denn ich dachte es wäre ein Jugendfantasybuch, aber dem ist wohl nicht so...


© Penguin
Harper Price, peerless Southern belle, was born ready for a Homecoming tiara. But after a strange run-in at the dance imbues her with incredible abilities, Harper’s destiny takes a turn for the seriously weird. She becomes a Paladin, one of an ancient line of guardians with agility, super strength and lethal fighting instincts. Just when life can’t get any more disastrously crazy, Harper finds out who she’s charged to protect: David Stark, school reporter, subject of a mysterious prophecy and possibly Harper’s least favorite person. But things get complicated when Harper starts falling for him–and discovers that David’s own fate could very well be to destroy Earth.

Die Hex Hall Reihe hat mich von der Autorin wirklich unglaublich begeistert und da ich nun bestimmt schon seit knapp 2 Jahren vergeblich darauf warte, dass dieses Buch ins Deutsche übersetzt wird, muss ich es wohl nun im Original lesen. Schaden wird das wohl nicht!

© Knaur
Mit ihren tizianroten Haaren und ihren Kurven ist Delia vielleicht nicht ganz der Model-Typ, aber dass Paul sie nach zehn Jahren gemeinsamen Glücks mit einer Studentin betrügt, trifft sie ziemlich unvorbereitet. Am Anfang glaubt sie, alles sei ihre Schuld. Doch dann erkennt Delia, dass die zerplatzten Seifenblasen von gestern die Chance auf das Glück von morgen bedeuten: Denn nun kann sie selbst entscheiden, wie sie die bunten Puzzleteile ihres Lebens neu zusammensetzt. Kurzerhand zieht sie zu ihrer besten Freundin Emma nach London und sucht sich einen neuen Job. Alles könnte gut werden. Wäre da nicht Adam, ein Skandalreporter und der härteste Konkurrent ihres neuen Arbeitgebers - denn er bringt die Schmetterlinge in Delias Bauch plötzlich kräftig in Wallung. Und zu allem Übel setzt Paul wieder alle Hebel in Bewegung, um Delia zurückzugewinnen.

Vielen lieben Dank an den Knaur Verlag für die Übersendung des Rezensionsexemplars. 


Welche Bücher sind bei euch diese Woche eingezogen?
Habt ihr eines meiner Neuzugänge bereits gelesen? Top oder Flop?

Kommentare:

  1. Hey,
    Die Erbin möchte ich auch noch unbedingt lesen. Bin sehr gespannt auf deine Meinung :)
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Huch, kaum einer hier gewesen D:
    "Totenprediger" hat bisher fast nur gute Kritiken bekommen!
    Muss schon sagen, dass der mich entsprechend sehr neugierig macht. Unbedingt berichten!
    :D
    Denn bisher besitze ich das Buch noch nicht, hab grad jap. Autoren im Visir *hüst*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, Frage ganz vergessen zu beantworten.
      Ein paar Büchlein gabs schon neu u.a. "Zoo City" und "In der Nacht", den zweiten Schwung an Büchern gibts noch diese Woche auf dem Blog :D
      Bin grad im Lesefluss - muss ich ausnutzen!

      Löschen
  3. Hallo liebe Steffi!

    Nein, Jugendfantasy ist "Die Erbin" auf keinen Fall. Aber überzeuge dich am besten selbst von der Geschichte. ;) Ich fand das Büchlein sehr unterhaltsam und die Finanzkomponente interessant. "Rebel Belle" habe ich auch schon ins Auge gefasst. Ich wusste noch nicht, dass es von der selben Autorin ist, die auch Hex Hall geschrieben hat. Da bin ich gleich noch neugieriger geworden. Ich wünsch dir ganz viel Spaß beim Lesen deines neuen Regalfutters! :D

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen