Sonntag, 13. November 2016

Neuzugänge November #1



Nachdem sich wieder ein paar Bücher auf meinem Schreibtisch angehäuft haben und darauf warten einsortiert zu werden, ist es wohl an der Zeit für einen Neuzugängepost. Auch diese Woche ist es wieder einmal eine bunte Mischung geworden, aber ich bin halt ein Querbeetleserin durch und durch.


Star d'Aplièse ist eine sensible junge Frau und begegnet der Welt eher mit Vorsicht. Seit sie denken kann, ist ihr Leben auf das Engste verflochten mit dem ihrer Schwester CeCe, aus deren Schatten herauszutreten ihr nie gelang. Als ihr geliebter Vater Pa Salt plötzlich stirbt, steht Star jedoch unversehens an einem Wendepunkt. Wie alle Mädchen in der Familie ist auch sie ein Adoptivkind und kennt ihre Wurzeln nicht, doch der Abschiedsbrief ihres Vaters enthält einen Anhaltspunkt – die Adresse einer Londoner Buchhandlung sowie den Hinweis, dort nach einer gewissen Flora MacNichol zu fragen. Während Star diesen Spuren folgt, eröffnen sich ihr völlig ungeahnte Wege, die sie nicht nur auf ein wunderbares Anwesen in Kent führen, sondern auch in die Rosengärten und Parks des Lake District im vergangenen Jahrhundert. Und ganz langsam beginnt Star, ihr eigenes Leben zu entdecken und ihr Herz zu öffnen für das Wagnis, das man Liebe nennt ...

Woop woop, es ist schon bei mir eingetroffen! <3 Leider "darf" ich es theoretisch aber erst ab Montag lesen, denn dann startet unsere Leserunde bei LeseBlick mit dieser wundervollen Reihenfortsetzung. An dieser Stelle bereits jetzt vielen Dank an dem Goldmann Verlag für die Übersendung des Rezensionsexemplars. 

Als Baby wurde Amy Snow ausgesetzt. Mittellos und von allen gehasst wird sie auf dem noblen Hatville Court aufgezogen. Die schöne Tochter des Hauses, Aurelia Vennaway, ist Amys einzige Freundin und der wichtigste Mensch in ihrem Leben. Als Aurelia jung stirbt, bricht Amys Welt zusammen. Aber Aurelia macht ihr ein letztes Geschenk: ein Bündel Briefe, das Amy auf Schatzsuche schickt. Einen Code, den nur Amy entschlüsseln kann. Am Ende erwartet Amy ein Geheimnis, das ihr Leben verändern wird. Amy Snow begibt sich auf eine Reise quer durch England.

Dieses Buch stand nun echt schon eine geraume Zeit auf meiner Wunschliste und MUSSTE nun einfach einziehen. Nun heißt es nur noch abwarten, wann hierzu die Leserunde in 2017 stattfinden wird, denn diese ist in unserer Leserunden-Gruppe bereits in Planung. Falls also Interesse am Mitlesen bestehen sollte, dann einfach kurz Bescheid geben. 

Ein Draufgänger, der sich von einem Risiko ins andere stürzt – das wäre der 19-jährige Aaron gerne. Stattdessen sitzt er seit seinem Nierenversagen fünfzehn Stunden pro Woche im Krankenhaus und erlebt Abenteuer nur im Kopf. Nia hingegen kann auf Abenteuer gut verzichten. Vor lauter Angst, ihre strengen Eltern zu enttäuschen, geht sie lieber gar keine Risiken mehr ein. Klar, dass es nicht gerade Liebe auf den ersten Blick ist. Aber keiner von beiden hätte sich je träumen lassen, dass ein Streit im Krankenhaus sie zum Abenteuer ihres Lebens führen könnte – und bis ans andere Ende der Welt ...

Ich muss zugeben, dass ich vor lauter neuer Romane der Autorin etwas den Überblick verloren habe und bin ehrlich gesagt nun etwas erstaunt, dass Ein Teil von uns gar keine "Fortsetzung" von Wenn du dich traust bist. Irgendwie hatte ich das so abgespeichert. Aber wie dem auch sei, freu ich mich nun tierisch auf dieses Buch, denn Wenn du dich traust habe ich wirklich unglaublich gut gefunden.


Das grünschwarze Wasser leuchtet geheimnisvoll in der untergehenden Sommersonne. Der Abend könnte nicht schöner sein, als Greta, Alex und Tochter Smilla mit dem Boot zur kleinen Insel in der Mitte des Sees fahren. Greta bleibt am Ufer, während die anderen beiden neugierig auf Entdeckungstour gehen. Aber sie kommen nicht mehr zurück. Beunruhigt macht sich Greta auf die Suche – doch von Alex und Smilla fehlt jede Spur … In ihrer wachsenden Verzweiflung wendet sie sich an die Polizei. Schnell wird klar, dass Gretas eigene Geschichte ebenso große Rätsel aufwirft wie das Verschwinden ihrer Lieben. Und die Frage: Hat sie etwas damit zu tun?

Bereits auf der Messe hatte ich dieses Schmuckstück annähernd jeden Tag in der Hand. Es schrie förmlich "Kauf mich", aber ich konnte widerstehen. Aber dann kam Alex mit ihrer Aussage, dass das Buch so gut sei und schwups landete es im Warenkorb.... Da kenne ich ja nichts.

Ivy ist die beste Freundin des Football-Stars Gray Grayson. Die beiden schreiben sich regelmäßig, seit Gray sich Ivys Auto geliehen hat, während diese im Ausland studiert. Dann kehrt Ivy nach Hause zurück, und mit dem heißen Prickeln, das augenblicklich zwischen ihnen entsteht, haben weder Gray noch Ivy gerechnet. Doch Ivy folgt einer goldenen Regel: keine Beziehung mit einem Klienten ihres Vaters – der auch Gray als Agent vertritt. Aber sie hat nicht mit Grays Charme und seinen ganz besonderen Überzeugungskünsten gerechnet ...

Wieso auch den ersten Band kaufen, wenn man den zweiten Band ertauschen kann. Der Wunsch nach Band 1 ist nun umso größer!!!

Hollys Mann Gerry ist tot. Und Holly weiß nicht, wie sie alleine weiterleben soll. Doch dann entdeckt sie, dass Gerry ihr während seiner letzten Tage Briefe geschrieben hat. Mit Aufgaben für Holly. Sich endlich eine Nachttischlampe zu kaufen, beispielsweise. Oder öffentlich Karaoke zu singen. Aufgaben, die Holly ins Leben zurückführen.

Holly trauert – und Holly feiert. Holly weint – und Holly lacht. Holly erlebt das schwerste Jahr ihres Lebens – und mit Gerrys Hilfe eines voller Erlebnisse, Überraschungen, ungeahnter Freundschaft und Liebe.

Nachdem mir die neuste Reihe Flawed so unglaublich gut gefällt, muss ich nun auch endlich mal eines ihrer "typischen" Liebesromane lesen. Ans Herz wurde mir ihr "Klassiker" genannt und ich bin wirklich gespannt, wie mir dieses Buch gefallen wird. Ich sehe es schon kommen, dass ich hier bald noch ziemlichen Nachholbedarf haben werde.

Paris im Sommer 1942. Sarah, ein zehnjähriges jüdisches Mädchen, wird nach der Deportation durch die französische Polizei von ihren Eltern getrennt. Nach angstvollen Tagen gelingt ihr die Flucht. Sie muss ihren kleinen Bruder retten, den sie zu Hause im Wandschrank versteckt hat - den Schlüssel dazu hält sie in der Hand ... Sechzig Jahre später findet die Journalistin Julia heraus, dass die Pariser Wohnung ihrer Schwiegereltern einmal Juden gehört hat. Sie ahnt noch nicht, dass die Spurensuche ihr Leben vollkommen verändern wird.

Auf dieses Buch bin ich durch den Top Ten Thursday geworden, denn es wurde bei dem Thema 10 Bücher, die dich tief berührt haben mehrfach genannt und spricht mich thematisch sehr an. Sobald die Weihnachtszeit vorbei ist, werde ich es wohl direkt lesen. Aktuell bin ich eher für "leichte" Lektüre zu haben.

Habt ihr bereits eines der Bücher gelesen?
Was sagt ihr Top oder Flop?

Kommentare:

  1. "Die Vermissten" klingt sehr spannend und das Cover ist wunderschön! :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Cover fühlt sich auch toll an! :)

      Bin echt total gespannt, ob mich der Inhalt ähnlich überzeugen kann.

      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  2. Huhu :)
    Oh, du hast die Schattenschwester vom Verlag bekommen??? Nicht schlecht… Ich hab es mir selbst geholt, da es bei mir abgelehnt wurde… Ich hoffe, es trifft am Montag ein, versendet wurde es bereits. Ansonsten steige ich halt erst Dienstag oder Mittwoch ein :)
    Die Reise der Amy Snow ist ein tolles Buch! Es hat mich so mitgerissen und positiv überrascht. Ich bin schon gespannt, was du und die Mädels dazu sagen werdet.
    Game on habe ich schon ein paar Mal gesehen, aber ich bin mir noch unsicher, ob die Bücher etwas für mich sind. Ich bin in dem Genre ja sehr anspruchsvoll und bisher habe ich nur ein oder zwei Bücher gelesen, die mir auch wirklich gefallen haben.

    Liebste Grüsse
    Sabs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sabrina,

      oh ja...ich scheine dann wirklich zu den Glücklichen zu gehören, die es bekommen haben. <333 Wollte heute eigentlich beginnen, aber bin eingeschlafen, da ich leider noch nicht fit bin, aber morgen dennoch wieder arbeiten will.

      Na ja...von daher wird das mit dem Buch wahrscheinlich auch was länger dauern als üblich!

      Auf "Amy Snow" freu ich mich auch schon sehr. Würde sich in dort in unserer Gruppe keine LR herauskristallisieren, hätte ich es auch statt des Sparks diese Woche schon gelesen gehabt.

      Welche Bücher haben dir denn im New Adult Bereich gefallen? Eigentlich habe ich in dem Bereich nun auch schon länger nichts mehr gelesen, aber bei dem Buch waren 3 Blogger/Booktuber so angetan, da muss ich es einfach testen!

      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen
  3. Sarahs Schlüssel steht auch noch in meinem Regal :) vielleicht wäre das im neuen Jahr die Gelegenheit mal wieder ein Buch gemeinsam zu lesen, was meinst du?

    Liebste Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine Liebe,

      oh jaaaa, furchtbar gerne!!!
      Sag einfach Bescheid, wenn du drauf Lust hast (vielleicht nach Weihnachten).

      Drück dich
      <333

      Löschen
  4. Hey Liebes =)

    OmG P.S. Ich liebe dich *.* Pack schon mal die Taschentücher aus. Ich habe so viel gelacht und geheult bei dem Buch. Es ist wirklich sehr sehr schön <3
    Die Vermissten kullern bei mir auch noch rum ... mal gucken wann ich das Buch von meinem SuB erlöse :-p
    Und von den Schattenschwestern habe ich den ersten Band immernoch nicht gelesen =( Obwohl ich es schon ewig habe und sogar schon mal angefangen hatt ^^ Na ja irgendwann wird es sicher klappen =)

    Mach dir noch einen schönen Sonntag <3

    Liebe Grüße
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Liebes,

      ich bin sooooooo gespannt auf "PS ich liebe Dich", dass meine Erwartungen schon so unglaublich hoch sind. Ich hoffe ich werde nicht enttäuscht!

      "Die Vermissten" werden denke ich bei mir nun auch erst mal etwas auf dem Sub verweilen :D
      Und zu Riley muss ich bei dir wohl nichts sagen!!! Du musst mit der Reihe unbedingt starten! Hast du denn schon andere Bücher der Autorin gelesen?

      Fühl dich gedrückt und dir ebenso noch einen schönen Sonntagabend!

      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen
    2. Hey Liebes =)

      Von Riley habe ich leider noch nichts gelesen aber immerhin zieren einige ihrer Bücher meinen SuB xD Jaja ich weiß ^^ Ich sollte dringend mal anfangen etwas davon zu lesen :-p

      Liebe Grüße
      Sunny <3

      Löschen
  5. Huhu Steffi!
    Da hast du aber ein paar echt tolle Bücher! Ich habe "PS Ich liebe dich" so gerne gelesen! Es ist eine wunderschöne Geschichte! Und danach war ich Cecelia Ahern infiziert! ;-)
    "Die Schattenschwester" durfte bei mir auch einziehen und ich bin schon sehr gespannt darauf!
    Ich wünsch dir jedenfalls viele, schöne Lesestunden mit diesen tollen Büchern!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Petra,

      ihr macht mich mit "PS ich liebe dich" echt noch wahnsinnig im positiven Sinne. Scheint als ob ich wirklich die richtige Wahl mit dem Buch der Autorin getroffen habe. Mal sehen, ob ich danach ebenfalls infiziert bin :D

      Wann startest du denn mit "Die Schattenschwester"? Vielleicht hast Lust an unserer Leserunde bei LeseBlick (http://leseblick.blogspot.de/) teilzunehmen. Morgen geht dort der Leserundenpost online.
      Würden uns jedenfalls über weitere Mitleser sehr freuen.

      Hab noch einen schönen Abend!

      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  6. Liebe Steffi!

    Amy Snow klingt echt nach einem Buch für mich - aber da tummeln sich ja noch so viele andere Bücher auf meiner WuLi. Kann ich nicht einfach einen Millionär heiraten und eine Bibliothek anlegen?

    Liebe Grüße,
    Valerie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Valerie,

      ein Buch mehr oder weniger auf der Wuli schadet doch nie :)

      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  7. Hallo liebste Steffi ;-)
    "Amy Snow" und "Ein Teil von uns" mag ich auch noch gern lesen.
    Warum gibt es nur so viele Bücher und so wenig Zeit ?
    "Sarahs Schlüssel" kannte ich bis eben nicht. Muss ich mir doch gleich mal näher anschauen.
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Hibi,

      für "Amy Snow" wird es im kommenden Jahr wohl wieder eine LR geben. Sobald ich nähere Infos bei FB habe, gebe ich das an dich natürlich weiter (vorausgesetzt du hast Lust das Buch mit uns zusammenzulesen) :)
      "Sarahs Schlüssel" habe ich auch erst durch den besagten TTT entdeckt und ich finde es klingt unglaublich interessant. Konnte einfach nicht anders und musste es mir besorgen!
      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen
  8. Hallo Steffi,

    bei "Die Reise der Amy Snow" bin ich sicher auch dabei. Je öfter mir das Buch begegnet, desto lauter schreit es danach, gelesen zu werden.

    "Die Vermissten" habe ich als Hörbuch gehört und ich fand es gut. Allerdings war es eine gekürzte Fassung und ich glaube, da wurde etwas zu viel gestrichen.

    Schöne Lesestunden mit den Neuen im Regal!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Die Reise der Amy Snow wartet bei mir auch noch aufs Gelesen werden ;)

    AntwortenLöschen