Sonntag, 31. Januar 2016

|Das Jahr des Taschenbuchs| Der Januareinkauf


Das Jahr des Taschenbuchs ist bei mir ehrlich gesagt etwas holprig gestartet. Dies lag zum einen daran, dass ich diesen Monat vermehrt gebrauchte Bücher gekauft habe und zum anderen, dass meine eigentlich geplanten "Taschenbücher" für Januar gar keine Taschenbücher gewesen sind, sondernd Paperbacks. Natürlich habe ich dieses Versehen erst Ende der Woche festgestellt und Ersatz musste her. Aus diesem Grund habe ich mich diesen Monat dann auch nur für ein Taschenbuch entschieden, aber getreu dem Motto "Kleinvieh macht auch Mist" habe ich so auch diesen Monat meinen Beitrag dazu geleistet, die Verkaufszahlen der Taschenbücher um +1 zu steigern und darauf kommt es schließlich an.

Übrigens wurde Das Jahr des Taschenbuchs von den beiden Blogs Kielfelder und Die Liebe zu den Büchern ins Leben gerufen. Falls ihr also mehr über die Aktion erfahren wollt, dann schaut bei den beiden vorbei.

Mein Taschenbuch für Januar


Harper Price, peerless Southern belle, was born ready for a Homecoming tiara. But after a strange run-in at the dance imbues her with incredible abilities, Harper’s destiny takes a turn for the seriously weird. She becomes a Paladin, one of an ancient line of guardians with agility, super strength and lethal fighting instincts. Just when life can’t get any more disastrously crazy, Harper finds out who she’s charged to protect: David Stark, school reporter, subject of a mysterious prophecy and possibly Harper’s least favorite person. But things get complicated when Harper starts falling for him–and discovers that David’s own fate could very well be to destroy Earth.

Kaufgrund

Mein Taschenbuch für Januar ist gleichzeitig auch eine Ansage an mich selber, denn vor knapp einem Jahr habe ich meine Arbeitsstelle gewechselt und brauche seitdem die englische Sprache überhaupt nicht mehr. Wenn man bedenkt, dass meine Tätigkeit zuvor fast zu 75% auf Englisch gewesen ist und ich nun bei 0% Gebrauch angelangt bin, ist das schon sehr ernüchternd. TV Serien auf Englisch anzuschauen ist bei mir eher weniger unterhaltsam, da ich Serien im Grunde immer nur mit halben Ohr verfolge und immer andere Sachen dabei erledige. Von daher werde ich es nun mit Büchern versuchen und bin gespannt, wie es klappen wird.
Für den Einstieg habe ich mich für Rebel Belle entschieden, da ich nun schon seit knapp 2 Jahren darauf warte, dass dieses Buch ins Deutsche übersetzt wird. Bis dato ist dies leider aber nicht geschehen und da mir von Rachel Hawkins die Jugendfantasy Reihe Hex Hall so unglaublich gut von den Charakteren und dem Schreibstil gefallen hat, denke ich, dass Rebel Belle nun genau das richtige Buch für meinen "Leseeinstieg" ist.

Welche Taschenbücher durften bei euch diesen Monat einziehen?

Donnerstag, 28. Januar 2016

|Aktion| Top Ten Thursday #245


10 Bücher-Flops aus 2015


Gefühlt hatte ich gerade zu Beginn des Jahres eine Menge Flops, was aber glaube ich auch viel daran lag, dass ich einfach keine Lust mehr auf New Adult und Thriller gehabt habe und es aber trotzdem weitere gelesen habe. Es war einfach ein gewisser Overload erreicht, sodass ich objektiv in gewisser Weise nicht mehr bewerten konnte. Wenn ich mir nämlich jetzt die Bücher so anschaue, wäre ich bei vielen Büchern einfach nicht mehr so gnädig gewesen.


Hoch gelobte Bücher wie Still - Chronik eines Mörders, Girl on the train, Zerschunden und Die Blutschule konnten mich alles andere als begeistern. Vielmehr war ich derbe gelangweilt und habe die Bücher alle nur aus dem Grund beendet, da ich immer wieder die Hoffnung verspürt habe, dass sich da doch noch was ändern muss. Aber Fehlanzeige!
Aber auch viele andere Thriller konnten mich aufgrund fehlender Spannung nicht überzeugen. Hierzu zählen vor allem Killing Lessons, Watch me - Ich werde es wieder tun und Während du stirbst. Bei Kalte Gräber war die Story bzw. der Fall eigentlich wirklich großartig, aber die Umsetzung lies zu wünschen übrig. Mit der Reihe um Kate Burkholder habe ich nach wie vor das Problem, dass jedes Buch irgendwie gleich aufgebaut ist und die Prota Kate ist mir einfach am Ende immer zu heldenhaft.


  Thema für den 4. Februar lautet: 
10 humorvolle/witzige Bücher


Übrigens schaut euch auch mal die TTT Seite hier an. Dort verlinke ich regelmäßig unsere Beiträge und gebe auch die Themen für 2 Wochen im Voraus bekannt! Außerdem könnt ihr dort auch eure Themenvorschläge abgeben.

Mittwoch, 27. Januar 2016

| Leserunde | Foxworth Saga #1 - Blumen der Nacht von V.C. Andrews


Blumen der Nacht | V.C. Andrews
Als der geliebte Vater der vier Dollanganger-Kinder ums Leben kommt, steht die Familie vor dem Nichts. Notgedrungen beschließt die Mutter Corinna, eine geborene Foxworth, die Rückkehr in den Schoß ihrer Familie. Foxworth Hall in Virginia ist ein Ort des Reichtums, aber auch ein Ort fundamentaler Glaubensstrenge. Das riesige Anwesen wird von der Großmutter beherrscht, die ein unerbittliches Regiment führt. Sie verbannt die Kinder auf den dunklen Dachboden eines Seitenflügels, denn Corinna wird nicht erben, wenn der kranke Großvater von der Existenz seiner Enkel erfährt...


Der Ablauf
  • Tragt eure Fazits zu den einzelnen Abschnitten unter dem jeweiligen Leseabschnitt als Kommentar ein 
  • Bitte achtet darauf, dass ihr auch den richtigen Leseabschnitt erwischt, denn wir wollen doch nicht gespoilert werden

Die Abschnitte

1. Abschnitt: (Kapitel 1 - 5) Seite 7 - 125
2. Abschnitt: (Kapitel 6 - 9) Seite 126 - 243
3. Abschnitt: (Kapitel 10 - 16) Seite 244 - 370
4. Abschnitt: (Kapitel 17 - Ende) Seite 371 - 525


Die Teilnehmer

Andrea von LeseBlick
Jule von Book Experiences
Janine von Janines Bücherwelt
Sunny von Bücherwürmchen
und ich :)

Kurzentschlossene Mitleser sind natürlich herzlich willkommen!

Die Leserunde ist hiermit eröffnet!

Montag, 25. Januar 2016

Neues bei skoobe KW 3/2016


Seit ein paar Wochen besitze ich nun den E-reader Icarus Illumina in der Sonderedition skoobe und nutze seitdem auch fleißig skoobe. Es ist wirklich unheimlich angenehmen insbesondere Bücher mit einer hohen Seitenanzahl auf dem E-reader zu lesen, denn dadurch wird nicht nur mein Arm sondern auch der Buchrücken geschont. Zu meinem neuen E-reader den Icarus Illumina werde ich noch einen gesonderten Erfahrungsbericht schreiben, denn dieser Post soll sich nun ausschließlich mit den für mich interessanten Neuerscheinungen der Kalenderwoche 51 von skoobe beschäftigen. Hierzu sei gesagt, dass bei skoobe jeden Donnerstag neue Bücher hochgeladen werden. Diese Wochen waren es insgesamt 104 eBooks, wovon es nun auch ein paar  auf meine Merkliste geschafft haben.

© Goldmann
Joachim Vernau #2 | Die siebte Stunde | Elisabeth Herrmann
Ein teuflisches Spiel, ein rätselhafter Selbstmord und ein quälendes Geheimnis: Als Joachim Vernau die Möglichkeit bekommt, an einer Berliner Privatschule zu unterrichten, begegnen ihm die Schüler voller Feindseligkeit. Sie leben in einer ganz eigenen Welt, sind fasziniert von dunklen Ritualen und haben sich einem mysteriöses Rollenspiel verschrieben. Vernau ahnt zunächst nicht, dass sie sich in gefährlichen Gefilden bewegen – doch als er herausfindet, was hinter dem Schweigen der Schüler steckt, ist es schon fast zu spät ...




© blanvalet
Die Shannara Chroniken #1 | Elfensteine | Terry Brooks
Der Elcrys, der heilige Baum der Elfen, stirbt. Mit ihm vergeht auch der Bann, der die Dämonen aus der Welt der Sterblichen fernhält, und die ersten dieser Bestien haben die magische Grenze bereits überwunden. Amberle Elessedil, die Tochter des Königs der Elfen, ist die einzige, die einen neuen Elcrys pflanzen kann. Um das letzte Samenkorn des Elcrys zum Leben zu erwecken, begibt sie sich auf gefährliche Reise zum Wildewald. Denn die Dämonen wissen von ihrer Aufgabe und sie werden alles tun, um sie aufzuhalten. Zum Glück steht ihr der junge Heiler Will zur Seite – und mit ihm die Elfensteine von Shannara.


© Heyne fliegt
Talon #2 | Drachenherz | Julie Kagawa
Es gibt nichts Gefährlicheres, als dein Herz dem Falschen zu schenken
Seit sich das Drachenmädchen Ember und der St.-Georgs-Ritter Garret das erste Mal gesehen haben, ist ihr Leben aus den Fugen geraten. Sie sind dazu bestimmt, einander bis zum Tode zu bekämpfen, doch sie kommen nicht gegen die starken Gefühle füreinander an. Als Garret Ember in der Stunde der Entscheidung rettet, wird er als Verräter eingekerkert.
Ember fasst den halsbrecherischen Entschluss, ihn mitten aus dem Hauptquartier der Georgsritter zu befreien. Das kann ihr aber nur mithilfe des abtrünnigen Drachen Cobalt gelingen. Doch wird der sein Leben aufs Spiel setzen, um seinen Erzfeind – und Rivalen um Embers Herz! – zu retten? Und falls der Plan gelingt: Welche Chance hätten die drei ungleichen Gefährten, wenn der Talonorden und die Georgsritter sie jagen?

© Eder & Bach
Still | Zoran Drvenkar
Ein Mann, der seine Tochter sucht und dabei seine Identität verliert. Ein Mädchen, das seit sechs Jahren reglos aus dem Fenster schaut und darauf wartet, dass ihr jemand den Schlüssel zu ihrer Erinnerung bringt. Vier Männer und eine Mission, die aus Hunger und Disziplin besteht und keine Opfer scheut. Ein Winter in Deutschland, ein See im Wald und Schatten, die sich unter dem Eis bewegen.




© Rowohlt
So was wie Liebe | Anna McPartlin
Auch aus dem tiefsten Tal des Kummers führt ein Weg hinauf zum Glück.
«Pechmarie» – so wird sie in Kenmare heimlich genannt. Marys erste große Liebe kam ums Leben, als sie schwanger war. Und auch ihren Sohn hat sie verloren. Ihre Freunde würden alles dafür tun, Mary endlich wieder lachen zu sehen. Große Hoffnungen ruhen auf Sam, dem neuen Nachbarn: Er ist der Erste, der die junge Frau aus der Reserve lockt. Leider hat Sam selbst mit Geistern aus der Vergangenheit zu kämpfen. Und jemand wartet nur auf den richtigen Moment, die schockierende Wahrheit über ihn ans Licht zu bringen.



© Knaur
Make it count | Gefühlsgewitter | Ally Taylor
Als Katie auf der Highschool den mysteriösen Bad Boy Dillen kennenlernt, zieht er sie an wie ein Magnet. Dabei war ihre Welt bisher alles andere als rosarot, denn seit dem plötzlichen Tod ihres Vaters lebt sie bei ihrer lieblosen Mutter in der Kleinstadt Oceanside. Dillen weckt in Katie eine nie gekannte Leidenschaft, und bald ist sie ihm mit Haut und Haaren verfallen. Obwohl Dillen sich zunächst kühl und abweisend gibt, verlieren sich die beiden in einem Strudel aus wilden Träumen und heißem Verlangen. Doch dann holt die Realität sie ein …




Vor knapp einer Woche habe ich mit der Serie Shannara Chroniken begonnen und ich bin echt begeistert. Die Story ist wirklich fesselnd und die Bilder ein Traum. Erinnert mich vom Setting alles ein wenig an Herr der Ringe und die Filme liebe ich abgöttisch. Ob ich die Reihe jemals auch lesen werde, ist fraglich, aber trotzdem habe ich sie direkt mal auf die Merkliste gepackt.
Still und Gefühlsgewitter habe ich zwar schon gelesen, aber ich dachte ich füge diese bei der Auflistung auch einfach mal auf, denn es sind beides ganz tolle Bücher.

Falls ihr skoobe für 30 Tage ausprobieren wollt, 
dann könnt ihr diesen Code nutzen
MGMR42MTS 
(ich erhalte hierdurch dann auch 7 Tage Lesevergnügen)

Sonntag, 24. Januar 2016

Neuzugänge KW 3/2016


Sommer 1940: Die deutsche Armee steht vor Paris. Voller Panik packen die Menschen ihre letzten Habseligkeiten zusammen und fliehen. Angesichts der existenziellen Bedrohung zeigen sie ihren wahren Charakter…

Auf dieses Buch bin ich mal wieder durch Andrea aufmerksam geworden und musste es mir direkt besorgen, da es uns Bücher um den 2. Weltkrieg doch sehr angetan haben. Ich hoffe, dass unsere Leserundenplanung es zulässt, dass wir dieses Buch auch bald lesen. 

Ihre Liebe war stärker als der Hass, der die Welt entzweite
Als der Kunsthistorikerin Ana García Brest ein alter Brief in die Hände fällt, ahnt sie nicht, dass er sie auf die Spur eines sensationellen Kunstfundes führen wird – und zur Geschichte einer unglaublichen Liebe.
Frankreich, 1942. Die junge Sarah Bauer entkommt als Einzige der Deportation ihrer Familie. Auf ihrer Flucht trägt sie einen Mantel, der ein geheimnisumwobenes Bild verbirgt. Dabei handelt es sich um jenes Gemälde, das SS-Sturmbannführer Georg von Bergheim um jeden Preis in seinen Besitz bringen soll. Er ist Sarahs größter Feind – und bald ihre einzige Rettung ...

Unser aktuelles Leserundenbuch bei Andrea *klick*. Ein wirklich großartiges Buch, sodass mir die 734 Seiten hier absolut nichts ausmachen.

London, 1932. Als die 21-jährige Alice ungewollt schwanger wird, schickt ihre Mutter sie auf ein Gut im malerischen Gloucestershire, um den Namen der Familie zu schützen. Fasziniert von dem verwunschenen Anwesen erwacht Alices Neugierde, und sie erfährt von dem tragischen Los der einstigen Gutsherrin Elizabeth. Das Geheimnis um die schöne Frau berührt sie auf eigentümliche Weise, und Alice begibt sich auf Spurensuche. Sie entdeckt eine große Liebesgeschichte - und einen schlimmen Verrat …

Ein verwunschenes Anwesen, ein Geheimnis um eine schöne Frau, eine große Liebesgeschichte. Das klingt doch nach einer perfekten Mischung. 

Es ist der Aufmacher jeder Nachrichtensendung. Im Garten des hochangesehenen Schriftstellers Harry Quebert wurde eine Leiche entdeckt. Und in einer Ledertasche direkt daneben: das Originalmanuskript des Romans, mit dem er berühmt wurde. Als sich herausstellt, dass es sich bei der Leiche um die sterblichen Überreste der vor 33 Jahren verschollenen Nola handelt und Quebert auch noch zugibt, ein Verhältnis mit ihr gehabt zu haben, ist der Skandal perfekt. Quebert wird verhaftet und des Mordes angeklagt. Der einzige, der noch zu ihm hält, ist sein ehemaliger Schüler und Freund Marcus Goldman, inzwischen selbst ein erfolgreicher Schriftsteller. Überzeugt von der Unschuld seines Mentors - und auf der Suche nach einer Inspiration für seinen nächsten Roman - fährt Goldman nach Aurora und beginnt auf eigene Faust im Fall Nola zu ermitteln ...

Auf der Suche nach Leserundenbüchern sind wir auf "Die Geschichte der Baltimores" von Joel Dicker gestoßen. Schnell wurde der LR-Termin für den 9. Mai bei Janine gesetzt, jedoch sollte man sich vorher wohl lieber auch mal mit Band 1 "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" beschäftigen.

Annie ist eine attraktive Frau um die vierzig. Sie und ihr Mann Blake, ein erfolgreicher Anwalt, leben in Kalifornien. Als ihre 17-jährige Tochter Natalie erstmals für längere Zeit das Elternhaus verlässt, muss Annie lernen, ihre Tochter loszulassen. Doch das ist nicht alles. Kaum sitzt Natalie im Flugzeug, teilt Blake seiner Frau mit, dass er sich scheiden lassen will. Annie verliert den Boden unter den Füßen: Wer ist sie, wenn sie nicht die perfekte Ehefrau und Mutter sein kann? Sie flieht zu ihrem bärbeißigen Vater Hank nach Mystic, Washington ? an den Ort ihrer Kindheit. Und trifft dort unvermutet auf Nick, ihre erste große Liebe ?

Kristin Hannah Nachschub Teil 1 musste einfach auch mal wieder sein.

Die Shores stehen vor den Trümmern ihrer zwanzigjährigen Ehe: Jack möchte wegen eines Traumjobs nach New York ziehen, aber Elizabeth sieht keinen Grund, deswegen ihr geliebtes Zuhause in Echo Beach an der Westküste aufzugeben. Als Elizabeths Vater stirbt, werden alle ihre Entscheidungen in Frage gestellt. Gibt es nicht doch einen Weg zurück zu Jack?

Kristin Hannah Nachschub Teil 2 musste einfach auch mal wieder sein.

Kinderpsychologin Julia Cates steht vor den Trümmern ihrer Karriere. Niedergeschlagen kehrt sie in ihren Heimatort zurück und fängt noch einmal von vorne an. Dann verändert ein Kind, das dringend Hilfe braucht, ihr Leben. Ein anrührender Roman um Liebe und Familie von der Meisterin der großen Gefühle.
Auf der Flucht vor den Medien zieht sich Kinderpsychologin Julia Cates in ihren Heimatort Rain Valley zurück. Im Haus ihrer Schwester findet sie die langersehnte Ruhe und Geborgenheit. Da wird im Ort überraschend ein »Wolfskind« gefunden, das Mädchen Alice. Jahrelang hat sie allein im Olympic National Forest gelebt. Julia bietet all ihre Erfahrung und Liebe auf, um Alice zu helfen. Unterstützung findet sie bei dem attraktiven Dr. Max Cerrasin. Doch dann taucht ein Mann in Rain Valley auf, der behauptet, Alices Vater zu sein. Julia muss plötzlich alles riskieren, um herauszufinden, wer Alice tatsächlich ist – und zu wem sie gehört.

Kristin Hannah Nachschub Teil 3 musste einfach auch mal wieder sein, aber hier haben wir auch bereits einen Leserundentermin fixiert. Die Runde findet am 15. Juli auf meinem Blog statt.

London, 1900: Die junge India Selwyn-Jones bewegt sich in den feinsten Kreisen. Bis sie als Ärztin im berüchtigten Viertel Whitechapel zu arbeiten beginnt – und dort in leidenschaftlicher Liebe zu dem gefürchteten Gangsterboss Sid Malone entbrennt … Voller Dramatik und Sinnlichkeit erzählt Jennifer Donnelly, die Autorin der international erfolgreichen »Teerose«, von ihrer unbeugsamen Heldin India.

Ab August wird sich unsere Leserundentrüppchen der Teerosen Trilogie widmen. Ein Grund sich auch schon den zweiten Band der Reihe zu besorgen.
Die bisherigen Leserundentermine:
25. August - Die Teerose #1 von Jennifer Donnelly 
29. September - Die Winterrose #2 von Jennifer Donnelly 

Deutschland im 18. Jahrhundert. Die beiden Schwestern Christina und Eleonora könnten unterschiedlicher nicht sein. Christina ist temperamentvoll und stets auf ihren Vorteil bedacht – ganz anders als die zurückhaltende junge Witwe Eleonora. Beide folgen dem Ruf der Zarin Katharina, in Russland ein neues Leben zu beginnen. Doch die Wirklichkeit erweist sich als sehr viel rauher und grausamer, als es sich beide in ihren Träumen ausgemalt haben.

Hier bin ich mir gerade unsicher, ob ich mir das Buch wegen Letters from Juliet oder Padi LoveBooks besorgt habe. Beide Kanäle gehören jedenfalls zu meinen Liebsten und sind besonders für jede Menge Tipps im Bereich historischer Romane gold wert. 

Mehr als drei Jahre haben Cathy, Chris, und Carrie in ihrem Gefängnis auf dem dunklen Dachboden von Foxworth Hall verbracht, als sie endliche fliehen können. Der kleine Cory ist zuvor unter mysteriösen Umständen gestorben. Unterernährt und tief gedemütigt stolpern die Kinder in die Freiheit. Bei dem Arzt Dr. Sheffield finden sie endlich ein neues Zuhause. Cathy entwickelt sich zum gefeierten Start der New Yorker Ballettszene. Doch der Schein der Harmonie trügt. Cathy verfolgt nur ein Ziel: Die Rache an ihrer Mutter...

V.C. Andrews hat im Grunde vor knapp 20 Jahren meine Leseleidenschaft entfacht. Damals habe ich mir die Bücher noch von meiner Mum immer ausgeliehen. Nun ist es an der Zeit für ein re-read.
Die Leserundentermine zur Foxworth Saga bei mir auf dem Blog:
27. Januar - Foxworth Hall #1 - Blumen der Nacht von V. C. Andrews 
12. Februar - Foxworth Hall #2 - Wie Blüten im Wind von V. C. Andrews 
28. März - Foxworth Hall #3 - Dornen des Glücks von V. C. Andrews 
27. Mai - Foxworth Hall #4 - Schatten der Vergangenheit von V. C. Andrews 

28. Juni - Foxworth Hall #5 - Gärten der Nacht von V. C. Andrews

Marco ist fünfzehn und hasst sein Leben in einem Clan,dessen Mitglieder von ihrem gewalttätigen und zynischen Anführer Zola in die Kriminalität gezwungen werden. Als er sein Sklavendasein nicht mehr aushält und flieht, stößt er ganz in der Nähe von Zolas Wohnsitz auf eine Männerleiche …
Die Suche nach dem Mörder führt Carl, Assad, Rose und Gordon, den Neuen im Sonderdezernat Q, tief hinein in das Netzwerk der Kopenhagener Unterwelt, in den Sumpf von Korruption und schweren Verbrechen in Politik und Finanzwelt- und sie zieht Kreise bis in den afrikanischen Dschungel.

Dieses Buch hat mich diese Woche wirklich verfolgt, denn am Montag startete unsere Leserunde *klick* bei Alex hierzu. Im Grunde kein Problem, denn das Buch habe ich schon seit Dezember 2014 in meinem Regal stehen. Dachte ich zumindest bzw. gab der vermeintliche Schutzumschlag jedenfalls vor. Nachdem ich dann jedoch den ersten Abschnitt gelesen und kommentiert hatte und ich zum zweiten Abschnitt kam, wich meine Buchdemenz und ich begann mich zu erinnern. Das Buch hatte ich schon gelesen! Eindeutig! Und siehe da, statt Erwartung verbarg sich hinter dem Schutzumschlag der vierte Band Vergeltung. Seit Freitag habe ich nun auch endlich das richtige Buch zu Hause und kann nun morgen mit einer Woche Verspätung in die Leserunde starten. Sorry an dieser Stelle nochmals Mädels.


Was soll ich sagen, die Smoky Barrett Reihe genießt bei mir einfach den absoluten Lieblingsreihenstatus im Bereich der Thriller. Da ich leider nicht mehr glaube, dass "Die Stille vor dem Tod" aufgrund der Erkrankung von Cody McFadyen erscheinen wird, musste nun endlich der Schuber her und es war Liebe auf den ersten Blick.

Welches der Bücher habt ihr bereits gelesen?
Welche Bücher durften diese Woche bei euch einziehen?

Donnerstag, 21. Januar 2016

|Aktion| Top Ten Thursday #244


Stelle 10 Buchtitel durch Emoticons dar

Das heutige Thema ist in der Tat etwas tricky, aber ich hoffe das zumindest ein paar von euch TTTlern das Thema gefallen wird. Ich versuche den TTT halt immer auch etwas abwechslungsreich zu gestalten, was mir allerdings nicht immer gelingt.
Der heutige TTT ist für die Rätsler unter euch.

Honigtot | Hanni Münzer
Sternschnuppenstunden | Rachel McIntyre

Ein Engel im Winter | Guillaume Musso
Feuer und Flut | Victoria Scott 

Die Stumrschwester | Lucinda Riley
Rattenkinder | B.C. Schiller

Der Engelsbaum | Lucinda Riley
Stimmen | Ursula Poznanski

Girl on the train | Paula Hawkins
Kellerkind | Nicole Neubauer


  Thema für den 28. Januar lautet: 
10 Bücher-Flops aus 2015


Übrigens schaut euch auch mal die TTT Seite hier an. Dort verlinke ich regelmäßig unsere Beiträge und gebe auch die Themen für 2 Wochen im Voraus bekannt! Außerdem könnt ihr dort auch eure Themenvorschläge abgeben.

Dienstag, 19. Januar 2016

Neues bei skoobe KW 2/2016


Seit ein paar Wochen besitze ich nun den E-reader Icarus Illumina in der Sonderedition skoobe und nutze seitdem auch fleißig skoobe. Es ist wirklich unheimlich angenehmen insbesondere Bücher mit einer hohen Seitenanzahl auf dem E-reader zu lesen, denn dadurch wird nicht nur mein Arm sondern auch der Buchrücken geschont. Zu meinem neuen E-reader den Icarus Illumina werde ich noch einen gesonderten Erfahrungsbericht schreiben, denn dieser Post soll sich nun ausschließlich mit den für mich interessanten Neuerscheinungen der Kalenderwoche 51 von skoobe beschäftigen. Hierzu sei gesagt, dass bei skoobe jeden Donnerstag neue Bücher hochgeladen werden. Diese Wochen waren es insgesamt 107 eBooks, wovon es nun auch ein paar  auf meine Merkliste geschafft haben.

December Park| Ronald Malfi
Im Herbst 1993 wird das beschauliche Städtchen Harting Farms in Maryland vom Verschwinden mehrerer Kinder erschüttert. Zunächst denken die Bewohner noch an Ausreißer – bis in dem großen, gespenstischen, umwaldeten December Park die erste Leiche eines Mädchens gefunden wird. Die Zeitungen sprechen vom Entführer als Piper – als Rattenfänger, wie in der Sage der Brüder Grimm –, weil er gekommen ist, um die Kinder wegzulocken. Doch in den Schulgängen flüstern die Kinder noch viel düsterere Namen.
Angelo Mazzone und seine Freunde entdecken eine Verbindung zu dem toten Mädchen und nehmen die Verfolgung des Mörders auf. Die fünf Jugendlichen schwören sich, der Schreckensherrschaft des Pipers ein Ende zu setzen. Doch was als mutiges Versprechen beginnt, entpuppt sich nicht nur als Odyssee in die Düsternis ihrer Heimatstadt und ihrer Bewohner, sondern auch als Selbsterfahrungstrip. In der Dämmerung ist auf den Straßen von Harting Farms jeder verdächtig, und jeder der Jungs könnte das nächste Opfer des Pipers sein.

An jedem einzelnen Tag - Mein Leben mit einem Stalker | Mary Scherpe
Mary Scherpe wird verfolgt, von einem Stalker, der versucht, in ihr Leben einzudringen und sie kaputtzumachen: dauernd SMS, Anrufe, Post- und Paketsendungen. Und viel schlimmer, er betreibt online Rufmord und verleumdet sie bei Geschäftspartnern und Freunden.
Sie will das nicht kampflos hinnehmen, zeigt ihn an, informiert sich, will sich wehren. Doch so einfach ist es nicht, die Polizei ist machtlos, die üblichen Ratschläge helfen nicht, denn der Stalker sitzt am Ende immer am längeren Hebel.
Aber entgegen der üblichen Tipps findet sie einen Weg, dem Stalker Widerstand zu leisten: Sie veröffentlicht seine Attacken, und plötzlich erhält der Stalker viel mehr Aufmerksamkeit, als ihm Recht ist.


Lacey Flint #4 | Schwarze Strömung | Sharon Bolton
Man findet sie tot in den dunklen Fluten der Themse – junge Frauen in weiße Laken gehüllt, ermordet von einem mysteriösen Serienkiller ...
Lacey Flint weiß, dass die Themse ein gefährlicher Ort ist. Vielleicht hat sie sich den Fluss daher als Arbeitsplatz ausgesucht. Seit Kurzem arbeitet die einstige Ermittlerin für die »Marine Unit« der Londoner Polizei, und die dunklen Fluten lassen sie auch in der Freizeit nicht los. Bis sie beim illegalen Schwimmen in der Themse eine Tote entdeckt. Die junge Frau ist liebevoll in ein weißes Leichentuch gehüllt, und es scheint, als sollte sie von Lacey gefunden werden. Tatsächlich wird die unbekannte Tote nicht das einzige grausame Geschenk sein, das ein Serienkiller für Lacey hinterlässt. Irgendjemand beobachtet jeden ihrer Schritte. Und kennt sie besser, als ihr lieb sein kann …


Das Versprechen von Callie & Kayden #6 | Jessica Sorensen
Callie und Kayden haben immer noch mit ihren Verletzungen und dem damit verbundenen Schmerz zu kämpfen, aber viele Probleme konnten sie hinter sich lassen. Doch unweigerlich holt sie die Vergangenheit ein, und plötzlich stehen sie vor schweren Entscheidungen. Sie hoffen, dass sie gemeinsam alles durchstehen können. Denn sonst bleibt ihnen nichts ...







So, wie die Hoffnung lebt | Susanna Ernst
Vom Schicksal getrennt – vereint durch die Liebe.
Als Katie Jonah begegnet, verändert das ihr ganzes Leben. Mit viel Einfühlungsvermögen und seinem außergewöhnlichen Talent für die Malerei dringt der sensible Junge zu dem Mädchen durch, das sich nach einer fürchterlichen Familienkatastrophe von allem abgeschirmt hat und verstummt ist. Dabei gelingt, was niemand für möglich gehalten hätte: Katie beginnt wieder zu sprechen.
Doch als aus ihrer Freundschaft zarte Liebe wird, reißt das Schicksal die beiden auseinander …





Vegetarisch mit Leidenschaft | Andi Schweiger
Vegetarisch kochen ist seit Jahren ein großer Trend – doch noch nie ist die Gemüseküche so virtuos interpretiert worden wie von Sternekoch Andi Schweiger.Der 38-jährige Freigeist mit eigenem Restaurant und eigener Kochschule in München ist nicht nur ein sensationeller Koch, sondern auch begeisterter Hobbygärtner. Sein Motto lautet: Frisch vom (eigenen) Beet auf den Teller. Dabei entstehen außergewöhnliche Kreationen wie Millefeuille von Kohlrabi und Kapstachelbeeren, Auberginen-Polenta-Strudel mit Tomaten-Mango-Salat oder Kartoffelkrapfen mit Roquefort-Lauch-Gemüse. Mit seinem ersten eigenen Kochbuch bringt der bodenständige Rebell Andi Schweiger so viel Abwechslung in die Küche, dass Vegetariern wie Fleischliebhabern das Wasser im Mund zusammenläuft.



Falls ihr skoobe für 30 Tage ausprobieren wollt, 
dann könnt ihr diesen Code nutzen
MGMR42MTS 
(ich erhalte hierdurch dann auch 7 Tage Lesevergnügen)

Montag, 18. Januar 2016

Neuerscheinungen Januar 2016


Mit einem Klick auf den Titel, gelangt ihr zu der jeweiligen Verlagshomepage!

Basar der bösen Träume | Stephen King | 18.01.2016
Und draußen stirbt ein Vogel | Sabine Thiesler | 11.01.2016
Temperance Brennan #17 | Knochen lügen nie | Kathy Reichs | 11.01.2016
Temperance Brennan #18 | Die Sprache der Knochen | Kathy Reichs | 11.01.2016
Callie & Kayden #6 | Das Versprechen | Jessica Sorensen | 11.01.2016
Die Zelle | Jonas Winner | 11.01.2016
Nebelspiel | Sheila Bugler | 11.01.2016
Reeve LeClaire #2 | Und morgen dein Tod | Carla Norton | 11.01.2016
Die sieben Tode des Max Leif | Juliane Käppler | 11.01.2016
Wir zwei und der Himmel dazwischen | Polly Dugan | 11.01.2016
Das Jahr der Schatten | Hannah Richell | 11.01.2016
O´Loughlin #8 | Der Schlafmacher | Michael Robotham | 11.01.2016
Vor ihren Augen | Mary Louise Kelly | 18.01.2016
Antonia Hawkins #2 | Der Valentinsmörder | Alastair Gunn | 18.01.2016
Kay Scarpetta | Blendung | Patricia Cornwell | 18.01.2016
Kommissar Dühnfort #8 | Gedenke mein | Inge Löhnig | 15.01.2016
Moorfeuer | Nicole Neubauer | 18.01.2016
Royal Passion #1 | Geneva Lee | 18.01.2016
Das Dunkel in dir | Samantha Hayes | 18.01.2016
Das Mädchen mit den Smaragdaugen | Carla Montero | 18.01.2016
Maddox Brothers #2 | Beautiful Redemption | Jamie McGuire | 14.01.2016
Mark Heckenburg #4 | Schattenschläfer | Paul Finch | 05.01.2016
Schwarzweiß #2 | Geschwärzt | Antonia Fennek | 14.01.2016
Johnny Thiebeck #2 | Killerverse | Ben Bauhaus | 14.01.2016
Die Flut | Arno Strobel | 21.01.2016
Detective D.D. Warren #6 | Der Tag, an dem du stirbst | Lisa Gardner | 22.01.2016
Isarlauf | Bettina Plecher | 22.01.2016
Murphys Gesetz  | David McCallum | 11.01.2016
Das Geheimlabor | Tess Gerritsen | 11.01.2016
Northanger Abbey | Val McDermid | 11.01.2016
Luna Chroniken #4 | Wie Schnee so weiß | Marissa Meyer | 29.01.2016
Totenprediger | Mark Roberts | 07.01.2016
Ein guter Tag zum Leben | Lisa Genova | 14.01.2016
Eiskaltes Vergessen | Linda Castillo
Fürchte dich | J.S. Carol | 14.01.2016
Embla Nyström #1 | Jagdrevier  | Helene Tursten | 11.01.2016
Leo Junker #2 | Schmutziger Schnee | Christoffer Carlsson | 11.01.2016 

Meine Must-have

Meine Nice-to-have
 
Auf welche Bücher freut ihr euch im Januar?