Donnerstag, 28. April 2016

|Aktion| Top Ten Thursday #258

10 Bücher mit besonders langen/ausgefallenen Titeln


Bei diesem Thema muss ich leider zeitbedingt passen, denn statt heute Abend den TTT vorzubereiten, war ich (endlich mal wieder) im Lesemodus und habe total verdrängt, dass ich noch an den Rechner muss. Der Donnerstag kommt immer so plötzlich und ad hoc fallen mir nun leider auch gar keine langen / ausgefallenen Titel ein. 


  Thema für den 5. Mai lautet: 
10 Bücherhighlights aus 10 verschiedenen Genres


Übrigens schaut euch auch mal die TTT Seite hier an. Dort verlinke ich regelmäßig unsere Beiträge und gebe auch die Themen für 2 Wochen im Voraus bekannt! Außerdem könnt ihr dort auch eure Themenvorschläge abgeben.

Donnerstag, 21. April 2016

|Aktion| Top Ten Thursday #257

10 Bücher, die dir nicht gefallen haben

  Thema für den 28. April lautet: 
10 Bücher mit besonders langen/ausgefallenen Titeln


Übrigens schaut euch auch mal die TTT Seite hier an. Dort verlinke ich regelmäßig unsere Beiträge und gebe auch die Themen für 2 Wochen im Voraus bekannt! Außerdem könnt ihr dort auch eure Themenvorschläge abgeben.

Montag, 18. April 2016

Gelesen im März 2016


Eigentlich hatte ich vor, ähnlich wie bei Gehört im März etwas ausführlicher auf meine gelesenen Bücher einzugehen, aber dafür fehlte mir leider die Zeit und auch Muse und damit ich mein "Gelesen im März" nicht erst im Mai veröffentliche, gibt es nun einfach die "Kurzfassung". Aber ich gelobe Besserung für April.

Unterhaltsamer Auftakt mit einer ordentlichen Portion Skandale & Intrigen. An manchen Stellen wäre jedoch weniger mehr gewesen! Am 23. Mai lesen wir übrigens Band 2 der Reihe bei Buchmomente.

Religion vs. Recht - eine moralische Gratwanderung! Subtil, psychologisch und besser als manch Justizthriller! Absolute Leseempfehlung!

Bis knapp zur Hälfte zog sich die "Einführung" leider. Als das Spiel dann aber begann, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Mehr dazu hier in meiner Rezension *klick*.

Leichte Lektüre für Zwischendurch. Fortsetzung leider weniger spannend und Story ist zu vorhersehbar. Liebesgeschichte für meinen Geschmack etwas zu theatralisch.

Leider viel zu langatmig und vorhersehbar. Charaktere bleiben blass und die Familiengeschichte zu ergründen ging mir leider gar nicht schnell genug, denn ich wollte das Buch einfach nur noch beenden.

Leider viel zu vorhersehbar & zu langatmig. Die Charaktere waren mir zu "perfekt" und mir fehlte es an spürbaren echten Emotionen. Den Hype um dieses Buch kann ich absolut nicht nachvollziehen und ich frage mich, ob manche Bücher nur gut bewerten aufgrund der "schrecklichen" Geschehnisse?

Ein chaotischer Familienurlaub, der ein wenig an die Griswolds erinnert. Die Charaktere waren authentisch, jedoch wäre auch hier weniger mehr gewesen. Rezi hierzu folgt diese Woche noch.

Klassischer Fall von manchmal ist weniger mehr! Mir war das einfach alles zu viel Drama und emotional fand ich dieses Buch absolut nicht! Schade, dass das Gefälle der Bücher von Kristin Hannah nach "Zwischen uns das Meer" doch so enorm ist. Damit hätte ich bei ihrem Schreibstil nicht gerechnet.

Wohl mein letzter Band der Reihe. Es ist zwar für mich ein solider KRIMI, aber auf Spannung wartet man hier leider vergeblich! Mit dem Schreibstil von Jussi Adler-Olsen komme ich leider nicht mehr wirklich klar. Er ist mir einfach zu ausschmückend. 

Ein absoluter Pageturner! Authentische und liebenswerte Protas und eine zauberhaft ehrliche Liebesgeschichte, die mitten ins Herz geht! Das habe ich zum Abschluss meines eher unterdurchschnittlichen Lesemonats einfach gebraucht. 

Welche Bücher haben euch im März begeistern dürfen?

Sonntag, 17. April 2016

Neuzugänge KW 15/2016


Wann du die große Liebe triffst, kannst du dir nicht aussuchen
Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …

Ich gebe es zu, gekauft hätte ich mir dieses Buch aktuell nicht, da es mir einfach viel zu sehr gepushed wird und ich bei FB das Gefühl habe, dass das Buch mich verfolgt. Als ich es dann allerdings bei TT durch Zufall entdeckt habe, konnte ich dann doch nicht widerstehen. Sobald es etwas ruhiger um das Buch wird, werde ich es dann wohl auch lesen.

Der Londoner Anwalt Daniel Hunter ist der Mann für hoffnungslose Fälle. Doch als der 11jährige Sebastian, der einen Jungen ermordet haben soll, sein Klient wird, ändert sich alles. Denn je tiefer er in die schwierigen Familienverhältnisse Sebastians eintaucht, desto mehr erinnert er sich an seine eigene Kindheit, die er in Pflegefamilien verbracht hat - und an seine Adoptivmutter Minnie. Ihre Liebe hat ihn gerettet, bis auch sie ihn enttäuschte. Aber was hat Minnie getan, dass er sie aus seinem Leben verbannte? Ist Daniel überhaupt noch objektiv genug für diesen Fall?

Mhm, ich frage mich gerade, wegen wem dieses Buch auf meiner Wunschliste gelandet ist, aber sobald ein Buch etwas juristischer angehaucht ist, bin ich doch sehr schnell zu überzeugen.

Michael Greenberg ist Schriftsteller und führt ein mehr oder weniger geordnetes Leben in New York. Doch dann wird seine Tochter krank - und alles ändert sich.
Ein heißer Tag in Manhattan. Michael Greenberg sieht, dass ein Polizeiauto vor seinem Wohnhaus parkt. Was er erst später erfährt: Oben sind zwei Polizisten damit beschäftigt, seine von Visionen geschüttelte Tochter zu beruhigen. Dies ist der Beginn eines langen Weges, den er zu gehen hat, um sein Kind in die Wirklichkeit zurückzuholen. »Ich habe das Gefühl zu reisen, aber ohne Möglichkeit zur Umkehr«, sagt Sally. Ihr Vater folgt ihr auf dieser »Reise«, die sie unter anderem durch die Psychiatrie führt, hin zu einem halbwegs »normalen« Leben.

Entdeckt habe ich dieses Buch bei der Booktuberin Padi LoveBooks und ich war direkt total angetan von dem Buch, denn es klingt nach einer sehr emotionalen Lebensgeschichte.


Jakobs Mantel | Eva Weaver
Warschau 1939. Mika liebt seinen Großvater Jakob sehr. Gemeinsam lebt die Familie im Ghetto. Als Jakob stirbt, erbt Mika dessen geheimnisvollen Mantel und entdeckt darin eine Puppe. Jakob hatte sie gebastelt, ebenso wie das Krokodil, den König, den Narren. Mitten in einem Alltag bestimmt von Angst, Hunger und Tod, erfindet Mika neue Puppen. Der Prinz wird sein Liebling, und bald ist Mika im ganzen Ghetto für seine Puppenspiele bekannt. Trotz aller Gefahren spielt Mika immer wieder – bis ihn der deutsche Soldat Max erwischt. Der Prinz rettet ihn, doch dafür muss Mika von da an für die Deutschen spielen.

Der Pianist | Wladyslaw Szpilman
Polen 1940: Der Pianist Wladyslaw Szpilman lebt im Warschauer Ghetto. Zwei Jahre später steht er zusammen mit seiner Familie und seinen Geschwistern auf dem 'Umschlagplatz' zum Abtransport in ein Vernichtungslager. Nach einer spektakulären Flucht bleibt er allein in der menschenleeren Ruinenstadt zurück - in ständig wechselnden Verstecken, immer in Todesangst. Eines Tages entdeckt ihn ein Wehrmachtsoffizier - und tötet ihn nicht. Im Gegenteil: Er hilft Szpilman zu überleben ...

Beide Bücher wurden mir im Rahmen der Leserunde zu "28 Tage lang" empfohlen von der lieben Sabine von Buchmomente. Da mich die Zeit unglaublich interessiert, habe ich hier nicht lange überlegen müssen und direkt bei TT zugeschlagen. 

Elias & Laia #1 | Die Herrschaft der Masken | Sabaa Tahir
ie überlebt man in einer Welt, in der Männer mit silbernen Masken jeden Tag den Tod bringen können? Wie kann man sich selbst treu bleiben, wenn die Herrschenden des Imperiums alles dafür tun, voller Grausamkeit ein ganzes Volk zu unterjochen? Elias und Laia stehen auf unterschiedlichen Seiten. Und doch sind ihre Wege schicksalhaft miteinander verknüpft.
Während Elias in der berühmten Militärakademie von Schwarzkliff dazu ausgebildet wird, als Elite-Krieger die silberne Maske der Macht voller Stolz und ohne Erbarmen zu tragen, muss Laia täglich die Willkür der Herrschenden fürchten. Als ihre Familie ermordet wird und ihrem Bruder die Hinrichtung droht, schließt sie sich dem Widerstand an. Als Sklavin getarnt, dringt sie in das Innerste von Schwarzkliff vor. Dort trifft sie auf Elias, den jungen Krieger, der eigentlich ihr Feind sein müsste...

Dieses Buch habe ich sogar heute bereits beendet. Ich kann es euch nur empfehlen, denn ich fand es wirklich großartig. Mehr dazu dann im "Gehört im April".

Habt ihr bereits eines der Bücher gelesen?
Was sagt ihr Top oder Flop?

Donnerstag, 14. April 2016

|Aktion| Top Ten Thursday #256


Deine 10 liebsten Hörbücher
(alternativ: 10 Bücher, die du dir auch gerne als Hörbuch anhören würdest)


Da ich erst seit letztem Monat #hörbuchinfiziert bin, kann ich euch leider nicht meine 10 liebsten Hörbücher zeigen und muss stattdessen auf Hörbücher zurückgreifen, die ich wohl als nächstes hören werde.
Eventuell wird euch meine Auswahl etwas erstaunen, denn es sind doch vermehrt Jugend- und Fantasybücher dabei. Jedoch nutze ich gerade Hörbücher dazu, um zumindest die für mich interessanten Bücher des Genres zu hören für die mir meine Lesezeit aktuell einfach zu schade ist. Falls ihr in dem Bereich also noch mehr Tipps für mich haben solltet, dann immer her damit :)




  Thema für den 21. April lautet: 
10 Bücher, die dir nicht gefallen haben


Übrigens schaut euch auch mal die TTT Seite hier an. Dort verlinke ich regelmäßig unsere Beiträge und gebe auch die Themen für 2 Wochen im Voraus bekannt! Außerdem könnt ihr dort auch eure Themenvorschläge abgeben.

Dienstag, 12. April 2016

|Leserunde| Wer die Nachtigall stört von Harper Lee


Die Geschwister Scout und Jem Finch wachsen in einer äußerlich idyllischen Welt heran, erzogen von ihrem Vater Atticus, einem menschenfreundlichen Anwalt. Im fiktiven Örtchen Maycomb, Alabama, erfahren sie die Freuden und Geheimnisse des Heranwachsens. Doch durch die alte Gesellschaft des Südens ziehen sich tiefe Risse: zwischen Schwarz und Weiß, zwischen Arm und Reich. Als Atticus die Verteidigung eines schwarzen Landarbeiters übernimmt, der angeblich ein weißes Mädchen vergewaltigt hat, erfährt die Achtjährige staunend, dass die Welt viel komplizierter ist, als sie angenommen hat. Tapfer versucht sie, die demokratischen Gerechtigkeitsideale ihres Vaters gegen alle Anfechtungen hochzuhalten, und gerät selbst in Gefahr ...


Der Ablauf
  • Tragt eure Fazits zu den einzelnen Abschnitten unter dem jeweiligen Leseabschnitt als Kommentar ein 
  • Bitte achtet darauf, dass ihr auch den richtigen Leseabschnitt erwischt, denn wir wollen doch nicht gespoilert werden

Die Abschnitte

1. Abschnitt: Kapitel 1 - 7
2. Abschnitt: Kapitel 8 - 13
3. Abschnitt: Kapitel 14 - 20
4. Abschnitt: Kapitel 21 - Ende


Die Teilnehmer
und ich :)

Kurzentschlossene Mitleser sind natürlich herzlich willkommen!

Die Leserunde ist hiermit eröffnet!

Donnerstag, 7. April 2016

|Aktion| Top Ten Thursday #255


10 Bücher, die du unbedingt haben wolltest und die nun Staub im Regal ansetzen

Einen Überblick über meinen SuB habe ich nicht wirklich, da sich der Bestand meines Bücherregals wöchentlich ändert. Aus diesem Grund habe ich mir für den heutigen TTT mal meine ersten Neuzugängeposts von Ende 2013 angeschaut und damit verglichen, ob ich diese Bücher überhaupt noch im Regal stehen habe, denn seit Ende letzten Jahres bin ich kräftig am Ausmisten, da sich mein Lesegeschmack sehr gewandelt hat und ich kaum noch Jugend- und Fantasybücher lese. Ein paar Überbleibsel aus der Zeit gibt es dennoch und es ist wirklich erschreckend, dass ich diese Bücher alle UNBEDINGT haben musste, aber im Grunde nur noch zwei davon gerne lesen würde. Na, habt ihr eine Idee, um welche beiden Bücher es sich wohl handelt?!?

Gone Girl | Gillian Flynn
Angelfall | Susann Ee
Himmelsfern | Jennifer Benkau
Kirschroter Sommer | Carina Bartsch
Totenblick | Markus Heitz
Todesmarsch | Richard Bachman
Das Labyrinth jagt dich #2 | Rainer Wekwert
Die Totengräberin | Sabine Thiesler


  Thema für den 14. April lautet: 
Deine 10 liebsten Hörbücher
(alternativ: 10 Bücher, die du dir auch gerne als Hörbuch anhören würdest)


Übrigens schaut euch auch mal die TTT Seite hier an. Dort verlinke ich regelmäßig unsere Beiträge und gebe auch die Themen für 2 Wochen im Voraus bekannt! Außerdem könnt ihr dort auch eure Themenvorschläge abgeben.

Sonntag, 3. April 2016

Neuerscheinungen April 2016

Romane
Die Liegenden | Michele Serra
Alles im Griff | Martin Suter
Die Gestrandete | Alexander Maksik | 01.04.2016
Ein Sommer in Irland | Ricarda Martin | 01.04.2016
Wolken verschieben | Rowan Coleman | 01.04.2016
Ein halber Held | Andreas Wenderoth | 18.04.2016
Der Hund | Joseph O´Neill | 22.04.2016
Das Geheimnis des Schneemädchens | Marc Levy | 25.04.2016
Montana | Smith Henderson | 25.04.2016

Historisch angehauchte Romane
Der rote Himmel | Iny Lorentz | 01.04.2016
Winterhonig | Daniela Ohms | 01.04.2016
Die Allee der verbotenen Fragen | Antonia Michaelis | 01.04.2016
Clifton Saga #3 | Erbe und Schicksal | Jeffrey Archer | 11.04.2016
Das Haus der verlorenen Kinder | Linda Winterberg | 18.04.2016

Spannungsliteratur
Zersetzt #2 | Michael Tsokos | 01.04.2016
Ungesühnt Dominique Sylvain 01.04.2016
Herzgift | Paula Daly | 11.04.2016
Max Broll #1 | Die Schöne und der Tod | Bernhard Aichner | 11.04.2016
Die Falle | Melanie Raabe | 11.04.2016
Kommissar Berndorf #10 | Nadjas Katze | Ulrich Ritzel | 25.04.2016
Der Feind in mir | Kevin O´Brien | 15.04.2016
Die Toten von Natchez | Greg Isles | 18.04.2016
Tag Vier #2 | Sarah Lotz | 18.04.2016
Ihr tötet mich nicht | Shannon Kirk | 18.04.2016
Der Keller | Minette Walters | 18.04.2016
Will Trent #3 | Bittere Wunden | Karin Slaughter | 18.04.2016
Schwarze Federn | Nina Malik | 25.04.2016
Post Mortem #2 | Zeit der Asche | Mark Roderick | 27.04.2016

New Adult Bücher
Make it count | Sommersturm | Carrie Price | 01.04.2016 
Briar Creek #2 | Neuanfang in Briar Creek | Olivia Miles | 07.04.2016 
Dark Love #1 | Dich darf ich nicht | Estelle Maskame | 11.04.2016
Sisters in Love #1 | So hot | Monica Murphy | 11.04.2016 
Royal Saga #3 | Royal Love | Geneva Lee | 18.04.2016 

Jugendbücher / Fantasy
Wenn wir fallen | Jennifer Benkau | 25.04.2016
Obsidian #5 | Opposition - Schattenblitz | Jennifer L. Armentrout | 29.04.2016

Meine Must-Have
Wolken verschieben | Rowan Coleman | 01.04.2016 
Montana | Smith Henderson | 25.04.2016 

Meine Nice-to-have
Alles im Griff | Martin Suter
Der Hund | Joseph O´Neill | 22.04.2016
Ein halber Held | Andreas Wenderoth | 18.04.2016
Das Haus der verlorenen Kinder | Linda Winterberg | 18.04.2016

Auf welche Bücher freut ihr euch im April?